Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten
Maxim - Asphalt CD

Eins kann man sagen: Maxim ist reifer geworden! Sein nunmehr drittes Album „Asphalt“ zeigt weiterhin das, was man schon auf seinen letzten zwei Alben festellen durfte: Singer-/Songwriterqualitäten treffen auf Soul und Reggae – Gesellschaftskritik auf Gefühle. Noch mehr als auf den letzten beiden Werken, ergibt diese Kombination ein perfekt dekoriertes Schaufenster (Track 3) in so gefährlichen Zeiten (Track 11) wie diesen! (sp)

Von Sven Plaß

Schreibt Musik-Kritiken

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.