Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten
Konstantin Wecker

Mut zur Veränderung!
Auch nach über 40 Jahren hat sich Liedermacher Konstantin Wecker seinen Idealismus erhalten und überträgt ihn in seine Texte, die von Wut und Brüderlichkeit, von Widerstand und Hoffnung geprägt sind. In seinen Liedern lässt sich der Wunsch, gegen die soziale Kälte in Deutschland anzugehen, klar erkennen. Gemeinsam mit seinem Kollegen und Pianist Jo Barnikel spielt er am 4. Mai 2018 im Bürgerhaus Kaufungen Stücke ihres gemeinsamen Albums „Ohne Warum“.

» Konstantin Wecker, Bürgerhaus Kaufungen, 4.5.2018

» Die Website von Konstantin Wecker

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.