1/5 - (2 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Ralf Schmitz
Ralf Schmitz

In seiner Kindheit führte er nach eigenen Angaben stundenlange Gespräche mit dem geduldig nickenden Wackeldackel, den seine verzweifelte Mutter dem ständig redenden Kind vorgesetzt hatte.

Bevor er mit „Die dreisten Drei“ durchstartete, war er im Theaterensemble „Springmaus“ von Lindenstraßen-Star Bill Mockridge. Auch „Genial daneben“ und die „Schillerstraße“ machte Ralf Schmitz unsicher und er gewann etliche Preise, unter anderem auch für seine Solo-Programme. Der neuste Streich heißt „Schmitzpiepe“ und kommt am 24.4. ins Stadttheater Lippstadt.

» 24.4., Ralf Schmitz, Schmitzpiepe, Stadttheater, Lippstadt

Von Maria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.