Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten

Kassel (ots) – Heute Morgen kam es gg. 08.30 Uhr auf der L 3386 zu einem schweren Verkehrsunfall mit vier verletzten Insassen. Ein mit vier Personen besetzter Pkw aus Fuldabrück befuhr die L 3386 aus Richtung Mariendorf in Richtung Immenhausen, als er in einer langgezogenen Linkskurve nach Rechts von der Fahrbahn abkam, sich mehrfach überschlug und nach ca. 200 Metern in einem Getreidefeld zu Liegen kam.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand sind nicht angepasste Geschwindigkeit in Verbindung mit Alkoholeinfluss unfallursächlich.

Alle vier männlichen Insassen im Alter von 19 und 20 Jahren erlitten schwere Verletzungen und wurden in Kasseler Kliniken verbracht. Neben mehreren Rettungswagen, kam auch der Rettungshubschrauber zum Einsatz. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Zu weiteren Klärung des Unfallhergangs und der Unfallursache wurde auf Anordnung der StA Kassel ein Gutachter hinzugezogen. Da auch die Fahrerfrage zunächst nicht zweifelsfrei geklärt werden konnte, ordnete die StA Kassel Blutentnahmen bei allen Insassen an. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen sowie der Unfallaufnahme war die L 3386 voll gesperrt.

Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.