Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten

kassel_unfall_121220103 (1)Kassel – Am Freitag meldet sich aufgrund der Öffentlichkeitsfahndung in den Medien eine 43-jährige Frau beim Revier Nord in Vellmar. Sie gab an, die verstorbene Fußgängerin möglicherweise zu kennen. Die Ermittlungen des Polizeireviers Nord haben dies bestätigt.

Bei der verstorbenen Fußgängerin handelt es sich um eine 74-jährige Frau aus der Kasseler Nordstadt. Sie bewohnte hier alleine ein Einfamilienhaus. Die Polizei in Vellmar sucht weiterhin Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können. Diese werden gebeten, sich unter 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel zu melden.

»  Text & Fotostrecke: ©Hessennews TV

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.