5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: < 1 Minuten

 

(Borken) Da so manch böse Zungen wohl behaupten „Klassik ist tot“ hat sich Musiklandschaft Westfalen ein ganz besonderes, neues Konzept ausgedacht, um dem entgegen zu halten.
Unter dem Motto „Barbecue, Beer & Beethoven“ wird die klassiche Musik diesen Sommer wieder zu ganz neuem Leben erweckt.
In gemütlicher Atmosphäre, so wie bei einer lauen Grillnacht mit guten Freunden und einem kalten Bier, geben Klassik-Neulinge und Altbekannte einen kleinen Einblick in Beethovens bekanntesten Werke.
Der erfolgreiche Dirigent Martin Panteleev, der bereits schon in Asien und den USA spielte, dirigiert die „Festival Philarmonie“ und möchte dem Publikum den wichtigen deutschen Komponisten noch etwas näher bringen.(rl)
» 13.8., Musiklandschaft Westfalen „Barbecue, Beer & Beethoven“, Freiheit Gemen in Borken
» www.schlosscafe-gemen.de

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.