5/5 - (2 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
Rolf Schustereder
Ralf Schustereder

Der Regionalflughafen Kassel-Calden hat einen neuen Chef: Nach einem Jahr im Amt löste nun Ralf Schustereder die vorherige Chefin Maria Anna Muller ab.  Bereits Mitte März wurde der Fraport-Manager vom Aufsichtsrat in diese Position bestellt . Der  49-jährige war zuletzt seit 2011 Executive Director, Leiter des Flughafens in Kairo. Seit 2007 war er im Management der Fraport AG tätig. Zuvor hatte er verschiedene berufliche Stationen bei der Deutschen Lufthansa und ihren Tochterunternehmen inne.

 

Rolf Hedderich sagt Schustereder Unterstützung zu: „Wir begrüßen Ralf Schustereder auf das Herzlichste in der Geschäftsführung der Flughafen GmbH Kassel. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit. Die so genannte Allgemeine Luftfahrt ist neben den gewerblichen Fluggesellschaften ein bedeutender Wirtschaftsfaktor für den Flughafen Kassel-Calden. Sie leistet auch einen wichtigen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung. Dies gilt insbesondere für den Großraum Kassel. Für die Geschäftsführung wie auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kann ich Ralf Schustereder unsere volle Unterstützung zusagen.“

Neu-Eroeffnung des Flughafen Kassel-Calden
Terminal des Flughafen Kassel-Calden

Ralf Schustereder freut sich auf seine Aufgabe: „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung als Sprecher der Geschäftsführung der Flughafen GmbH Kassel. In Kassel-Calden ist es gelungen, die Schaffung einer modernen Infrastruktur für Verkehrsflugzeuge mit einer gleichzeitigen Verbesserung der Bedingungen für die Allgemeine Luftfahrt zu kombinieren. Das damit vorhandene Potenzial möchte ich mit dem gesamten Team in Einklang mit den Gesellschaftern weiter auszubauen und zu festigen.“

 

Von Maria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.