★ Events ★ | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Film ab! Der Sommer in der Grimmwelt Kassel!

am 10 Juli 2019 von Pressemeldung

4.7
04
Film ab! Der Sommer in der Grimmwelt Kassel!

Auch im Sommer hat die Grimmwelt einiges zu bieten! | Foto: Nikolaus Frank

Im diesjährigen Sommerferienprogramm der Grimmwelt vom 16.-19. Juli können Kinder im Alter von neun bis vierzehn Jahren ihren eigenen Film drehen. Mit Kamera und Tablets geht es auf die Suche nach spannenden Geschichten überall in der Grimmwelt. 

Was können die Bücher der Grimms erzählen? Was ihre Gebrauchsgegenstände wie Lupe, Teller oder Tintenfass? Und welche Geschichten erzählen die Brüder Grimm selbst? Die Nachwuchsfilmer lernen mit Medienpädagogin Marlene Schleicher an insgesamt vier Tagen zwischen 10:00 und 13:00 Uhr ein eigenen Drehbuch zu schreiben, Regie zu führen, zu filmen und auch den Film zu schneiden. Und natürlich nimmt jedes Kind im Anschluss den fertigen Film auf USB-Stick mit nach Hause!

Die Teilnahme kostet 20 €, um Voranmeldung wird gebeten unter 0561.5986190 oder unter kasse@grimmwelt.de. Geeignet für Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren.

Do., 18.07. | 19.00 Uhr | Vortrag

Von Grimbärten, Nachtschatten und Erdsternen

Die deutschen Wälder beherbergen unzählige märchenhafte Wesen. Ob Tiere, Pflanzen oder Pilze – die Phantasie und der Erfindungsreichtum der Natur ist grenzenlos. Eine lebendige Exkursion anlässlich der Sonderausstellung „FinsterWald“ über Stock(rosen) und Stein(pilze) der heimischen Wälder mit Dr. Kai Füldner, Forstwissenschaftler und Leiter der Städtischen Museen Kassel.

Eintritt: 5 €, erm. 3 €, inkl. Eintritt in die Sonderausstellung »FinsterWald« ab 18.00 Uhr

Sa., 20.07. | 15.00 Uhr | Rundgang

Die GRIMMWELT von A-Z

In dem einstündigen, öffentlichen Rundgang durch die Dauerausstellung tauchen die Besucher ein in die Welt der Brüder Grimm. Im Bereich „Zettel“ wird die Erstellung des Deutschen Wörterbuchs erläutert: 1119 Belegzettel allein für das Wort „Zettel“ lassen erahnen, welches Jahrhundertwerk die Grimms hier in Angriff nahmen. „Froteufel“ des ukrainischen Künstlers Alexey Tchernyi zeigt in 14 traumartigen Papier-Dioramen die insgesamt 123-jährige Entstehungsgeschichte des Wörterbuchs. Der „Grimm“ war übrigens eines der wenigen gesamtdeutschen Projekte während der deutschen Teilung. Weiter geht es zu den weltberühmten Grimm’schen Märchen: Die originalen persönlichen Handexemplaren der Brüder Grimm sind seit 2005 UNESCO-Weltdokumentenerbe. In der „Dornenhecke“ können die Märchen dann interaktiv erlebt werden, bevor der Bereich „Lebensläufer“ Einblicke in das private Leben der Familie Grimm gibt.

5 €, erm. 3 € zzgl. Eintritt

So., 21.07. | 15.00 Uhr | Rundgang

Märchen im europäischen Vergleich

Vor über 200 Jahren schrieben die Brüder Grimm erstmals Märchen aus dem deutschsprachigen Raum auf. Doch woher kamen diese uralten Geschichten und wie sind sie überliefert worden? Einige Märchen finden ihren Ursprung beispielsweise in Frankreich, wie das „Rotkäppchen“. Die Geschichte tauchte erstmals in einem Märchensammelband von Charles Perrault auf, ein Romancier am Hof Ludwig XIV. Diese Fassung galt den Grimms aber als zu anzüglich und wurde von ihnen den Sittenkonventionen des Biedermeiers angepasst. Panetta-Möller nimmt die Besucher mit auf eine Reise zu den Ursprüngen der Grimm’schen Märchen.

» Website der Grimmwelt

» Weitere Events in Kassel


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel




Dies ist nur ein Gravatar Pressemeldung

Unter diesem Profil veröffentlichen wir an uns gesendete und weitgehend unbearbeitete Pressemitteilungen

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 07/2019


Was geht ab in …

Ww-Umfrage


Beteiligst du dich an Online-Petitionen?

Ergebnis

Loading ... Loading ...


Die Neuen Artikel!

  • The Magic Mumble Jumble Live at Herzberg Festival CD Cover
  • Presseinfo SPF 2019 1
  • Bettine von Arnim für 27.07. c Stadt Kassel quer
  • extrabreithaunerockfb
  • Club M-Party im Bolzano
  • Carolina freigestellt2 quer
  • acdcliveatriverplate quer
  • Laura Cox Band 2 credit photo Eric Martin
  • Rich Hopkins The Luminarios Back To The Garden CD Cover
  • John Diva Live pic by Tom Row Jaeschke
  • DoernbergPixabay
  • IMG 1901
  • Konzert 02
  • Festivals 2019
  • Musik Aktiv Sommerfest Pete Alderton2 17.06.19 quer
  • 06092009167
  • turbobierheikoquer
  • 21.07. c GRIMMWELT Kassel Foto Nikolaus Frank
  • Jürgen von der Lippe
  • Pietro Lombardi M85A6082 1

Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Ww-Süd 07/2019

Wer wirbt im Wildwechsel


 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.


Ww Interviews

Juli 2019
M D M D F S S
« Jun    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  


 


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Jürgen von der Lippe auch 2019 in Beverungen!
Jürgen von der Lippe auch 2019 in Beverungen!

Voll fett - das ist der Name des neuen Programms des ostwestfälischen Kult-Comedians. Und wie immer sollte man mit allem...

Schließen