5/5 - (6 votes)

 Lesedauer: 3 Minuten
Lea Randella und Two Make Three sorgten den ganzen Abend für gute Stimmung.

(Korbach) Das Billiard Café Kö in Korbach hat für die kalte Jahreszeit eine ganze Reihe an Konzerten und Partys geplant. Den Anfang machte letzten Samstag die Rockabilly Party feat. Lea Randella und Two Make Three – und war ein Erfolg auf ganzer Linie.

Wie war die Party?

In proppevollem Laden mit Gästen von nah und fern und bei bester Stimmung bediente Lea Randella am Kontrabass mit Unterstützung von Gitarrist Thilo Hornschild und Schlagzeuger Martin Hombach immer absolut tanzbar alles, was das Rockabilly-Herz zu begehren hat.

Besonderes Highlight des Abends: Szenelegende Ski King gab sich bei einigen Songs die Ehre und unterstütze Lea Randella und ihre Kollegen. Die Dame am Kontrabass und der Ski King kennen sich übrigens aus der Band des Ski Kings: Dort zupft Lea Randella nämlich den Kontrabass wenn sie nicht gerade solo unterwegs ist. Auch vom Styling her passte im Kö Korbach übrigens alles zusammen: Viele Frauen warfen sich in schick-fetzige Rockabillykleider, die viele der Männer waren offensichtlich nicht nur der coolen Musik sondern auch heißen Maschinen zu getan.

So geht es weiter

Wer noch nicht genug bekommen hat, bekommt gleich im November die Chance, mit Davy Jones And The Mainflowers zu Rock und Blues abzurocken. Im Monat darauf werden Rockhead mit den geballten Hits aus 30 Jahren Rock and Roll das Kö Korbach beehren. Schließlich wird im Januar die beliebte Classic- und Party-Rock Band Streetlife auftreten.

» 24.11.2018, Davy Jones And The Mainflowers, Billiard Café Kö Korbach

» 22.12.2018, Rockhead, Billiard Café Kö Korbach

» 12.1.2018, Streetlife, Billiard Café Kö Korbach

» Billiard Café Kö bei Facebook

» Alle Fotos vom Abend findest Du auf unserer Facebook-Seite

Von Lukas Nickel

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.