5/5 - (3 votes)

  Lesedauer: 3 Minuten
Lena Meyer-Landrut (Photo: Sandra Ludewig)
Lena Meyer-Landrut (Photo: Sandra Ludewig)

Die Ruhr Games 2017 legen nach – und wie! Mit Clueso und Chefket konnten weitere Hochkaräter der deutschen Musikszene verpflichtet werden, die zusammen mit Sportfreunde Stiller als Headliner dem Sport- und Kulturfestival bei freiem Eintritt die Krone aufsetzen.

Die Ruhr Games öffnen vom 15. bis zum 18. Juni ihre Tore und bieten den Besuchern eine außergewöhnliche Zusammenstellung aus Sportfestival mit olympischen- und Actionsport-Wettkämpfen (darunter die westfälischen Leichtathletikjugendmeisterschaften) und illustren Konzerthighlights. Und das alles für umme! Der größte Teil findet im Stadion Rote Erde in Dortmund (direkt neben dem Signal Iduna Park) statt, einzelne andere Veranstaltungen auch im Ischeland-Sportpark in Hagen und im Jahnsportpark in Hamm. Konzertheadliner in diesem Jahr sind die Sportfreunde Stiller und Lena Meyer-Landrut, moderiert wird vom Pro7-Comedian Simon Gosejohann.

15.06.2017 – ERÖFFNUNGSFEIER MIT SPORTFREUNDE STILLER
Einlass: 15.00 Uhr // Beginn: 15:30
Dortmund – Stadion Rote Erde, Eintritt frei
Das Konzertprogramm der Ruhr Games 2017 wird feierlich von den Sportfreunden Stiller und den ebenfalls aus München stammenden Alternative-Rock-Überfliegern Blackout Problems eröffnet. Bevor die zwei Bands das Stadion in einen tobenden Hexenkessel verwandeln werden, wird Moderator Simon

Gosejohann die Besucher den gesamten Tag über durch ein abwechslungsreiches Actionsport-Programm führen, bei dem auf den aufgebauten BMX-, Skateboard-, FMX- und Mountainbike-Arealen die Weltelite in spektakulären Shows und Contests Gas gibt. Viele Mitmach-Aktionen und Vorausscheidungen in olympischen Disziplinen locken zusätzlich in das Stadion Rote Erde und die angrenzende Helmut-Körning-Halle.

16.06.2017 – DORTMUND MACHT LAUTER-Abend mit 3 lokalen Bands
Einlass & Beginn: 12.00 Uhr
Dortmund – Stadion Rote Erde, Eintritt frei
Der Freitag der Ruhr Games steht ganz im Zeichen der Besten der Stadt: In Zusammenarbeit mit der lokalen Initiative „Dortmund macht Lauter“ konnten die Rock– und Punkbands Ritalin Ray, Tony Gorilla sowie Me And Utopia für die Ruhr Games begeistert werden: Absolute Local Heroes rocken das altehrwürdige Stadion Rote Erde!

17.06.2017 – HIPHOP-TAG mit CHEFKET und FUNKIN STYLEZ
Einlass & Beginn: 12.00 Uhr
Dortmund – Stadion Rote Erde, Eintritt frei
Live: Chefket, Sorgenkind, Funkin Stylez
Headliner des HipHop-Tages der Ruhr Games ist Chefket, der die Ruhr Games bereits bestens von der Premierenveranstaltung 2015 kennt. Gemeinsam mit Sorgenkind bildet Chefket den musikalischen Rahmen, nach dem die Funkin Stylez – Europas bekanntester Dance-Battle – die Hauptbühne für ein Qualifikationsturnier in Beschlag nehmen werden!

18.06.2017 – ABSCHLUSSFEIER MIT CLUESO
Einlass & Beginn: 12.00 Uhr
Dortmund – Stadion Rote Erde, Eintritt frei
Clueso ist der vielleicht erfolgreichste deutsche Pop-Künstler der Gegenwart. Sein Erfolgsalbum „Neuanfang“ enterte im Herbst die Charts auf #1 und heimste dutzende Auszeichnungen ein, darunter zuletzt die 1Live Krone als „Bester Künstler“. Im Rahmen der Abschlussfeier der Ruhr Games werden zudem Finals olympischer Sportarten sowie die Siegerehrungen aller Wettkämpfe durchgeführt. Im Vorprogramm kreuzen Razz aus dem Emsland alternativen Rock mit krachigen Beats.

STANDORT HAMM

In strategischer Partnerschaft mit dem Landessportbund NRW verwandelt sich der Jahnsportpark in Hamm während der Ruhr Games in ein großes Jugendcamp und ein Zentrum der europäischen Jugendbegegnung. Täglich laden über 40 Workshops alle der mehreren hundert dort untergebrachten Jugendlichen aber auch die Hammer Bevölkerung ein, neue Erfahrungen zu sammeln und sich miteinander auszutauschen. Jugendliche Judo- und Karate Wettbewerbe (ausgetragen in der Sporthalle der Friedensschule) auf höchstem nationalen Niveau stellen das sportliche Highlight in Hamm dar, wogegen Street-Kick Fußballturniere, ein Lauf auf der offiziellen Hammer DLV-Strecke sowie eine Skatenight auch die sportbegeisterte Bevölkerung und Hobbysportler einladen. Eine lautstarke Abschiedsparty im Jugendcamp am Jahnstadion wird den tausenden Teilnehmern und ihren Hammer Gastgebern die Gelegenheit geben, die neuen Freundschaften gebührend zu feiern.

STANDORT HAGEN

Im Fokus der Ruhr Games in Hagen stehen internationale Wettkämpfe in einer Vielzahl an unterschiedlichen Disziplinen – gebündelt auf einem einzigen Areal: Im Ischeland-Sportpark, der angrenzenden Ischelandhalle (ehemals Enervie Arena) und dem Westfalenbad finden Sportler ideale Bedingungen vor, um die Basketball Turniere (Hallenbasketball & Streetball), Leichtathletik (Westfälische Jugendmeisterschaften U18, U20), Schwimmen, Tischtennis (westdeutsche Juniorenmeisterschaften) und Fechten auf höchsten Niveau auszutragen. Für Fans und Besucher bietet sich die Gelegenheit, an Fun-Sport Aktivitäten wie dem „Action Run“ im Westfalenbad teilzunehmen oder sich bei einer Vielzahl weiterer Workshops aktiv zu beteiligen.

Hagen als lebendige Sportstadt steht zudem bei der von den Ruhr Games erstmals inszenierten Hagener Sportnacht im Mittelpunkt, die es sich zum Ziel setzt, Ehrenämter und engagierte Vereine der lokalen Sportszene zu würdigen und gemeinsam mit hunderten Jugendlichen und Freunden des Sports eine rauschende Party zu feiern. Neben der Preisverleihung an Hagener Bürger und Ehrenämtler, die sich in besonderer Weise im Sport engagieren, werden sportliche Highlights und ein buntes Rahmenprogramm mit Kultur- und Sportshoweinlagen den Abend abrunden. Hierfür wurden der Kinderzirkus Quamboni der evangelischen Jugend Hagen, die Tanzschule MStage und die SportlerInnen des Federfußballclubs Hagen 1991 e.V. frisch bestätigt.

» 15.-18. Juni 2017, Ruhr Games 2017

» [ Website der Ruhr Games ]

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.