Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten

DisagonyGarage, Kuhglocke, Gitarrengeschrammel und eine raue Frauenstimme drüber = Disagony.

Ziemlich cooler, kühler Sound. Erinnert ein bisschen an The Kills und genau diesen Sound gibt’s doch eigentlich viel zu selten. Laut, dreckig, so wie es sich gehört!

4 von 5 Sternen

Von Sven Plaß

Schreibt Musik-Kritiken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.