Events finden! | Praktikum | Kontakt | Werde Ww-Pate! | »Laut gegen Nazis!«
Danke an: Ww-Retter: Michael Hensel + Ww-Retter: Warburger Likörmanufaktur + Ww-Retter: Imkerei & Honigmanufaktur Victor Hernández + Ww-Retter: Warburger Brauerei + Ww-Retter: Bad Moon + Ww-Retter: Magnus + Ww-Retter: Christian Bergmann + Ww-Retter: Shaun Baker + Ww-Retter: Uwe Beine + Ww-Retter: Nadine Fingerhut + Ww-Retter: Stefan Heilemann + Ww-Retter: Marc Buntrock + Ww-Retter: Dirk + Ww-Retter: Diana Schneider + Ww-Retter: Gerhard Asa Busch + Ww-Retter: Steffen Dittmar + Ww-Retter: Matthias Henkelmann + Ww-Retter: Heiko Böttcher + Ww-Retter: Ralf + Ww-Retter: Petra Thiehoff + Ww-Retter: Jan vom Dorp + Ww-Retter: Magdalena Volmert + Ww-Retter: Kristin Klug + Ww-Retter: Kerstin Thon + Ww-Retter: PGTH-Uhu Bender + Ww-Retter: Jens Dirlam + Ww-Retter: Rolf Aey + Ww-Retter: Melissa Thiehoff + Ww-Retter: Alina Lachmuth + Ww-Retter: Thomas Stellmach + Ww-Retter: Wulf Schirbel + Ww-Retter: Mike Gerhold + Ww-Retter: Stefan Heczko + Ww-Retter: Jennifer Ritter + Ww-Retter: Robert Oberbeck + Ww-Retter: Marion J. Nübel Kersten + Ww-Retter: Marco Hepe für Rock for Tolerance e. V. + Ww-Retter: Marc Viehmann + Ww-Retter: Tobias Radler + Ww-Retter: Gudrun Messal + Ww-Retter: Leah Schwalm + Ww-Retter: Friedhelm Moebert + Ww-Retter: Eric Volmert + Ww-Retter: Galerie JPG + Ww-Retter: Andi Seifert + Ww-Retter: Stefanie Weigel + Ww-Retter: Andi Seifert + Ww-Retter: Gerda Schwalm + Ww-Retter: Kai Schotter + Ww-Retter: Ulf Gottschalk + Ww-Retter: Jürgen Jäckel + Ww-Retter: Michael Rätz + Ww-Retter: Melanie Gielsdorf + Ww-Retter: Melanie Gielsdorf + Ww-Retter: Maximillian Fleck + Ww-Retter: Tatjana Lütkemeyer + Ww-Retter: Freie Musik Initiative Schreckspark + Ww-Retter: Michael Stickeln + Ww-Retter: Tobias Scherf + Ww-Retter: Heike Lange + Ww-Retter: Andrea Böhm + Ww-Retter: Johannes Bialas + Mobile FussBodenKosmetikerin Inh. Sabrina Gleim Gebäuderreinigung + Moimy + Plus 73 weitere edle Spender , die nicht genannt werden wollten.

Corona bedroht Betriebe und Künstler – So kannst du in der Corona-Krise helfen

am 10 April 2020 von Megan Mcilvenny

Corona bedroht Betriebe und Künstler - So kannst du in der Corona-Krise helfen

Corona bedroht Betriebe und KünstlerSo kannst du in der Corona-Krise helfen (c) Nattanan Kanchanaprat auf Pixabay

Viele Unternehmen und Branchen sind momentan auf finanzielle Hilfen angewiesen, um auch nach der Corona-Krise noch weiterhin bestehen zu können. Dazu werden Spendenportale und Kampagnen ins Leben gerufen. Wir haben hier mal für euch eine Liste zusammengestellt, welche Unternehmen und Städte eure Hilfe benötigen.

In der Corona-Krise einzelnen Firmen helfen

Corona bedroht Betriebe und Künstler - So kannst du in der Corona-Krise helfen

So kannst du in der Corona-Krise helfen: zum Beispiel mit der Aktion dem Spendenautomat der Lolitabar in Kassel: »Kleinvieh macht auch Mist« | (c) Lolitabar Kassel

Hilfe für die Lolitabar Kassel

Die beliebte Lolitabar, seit über 30 Jahren Perle der Kasseler Subkultur, ist jetzt in der Corona-Krise auf Unterstützung angewiesen: Die Inhaber haben auf Facebook angekündigt, dass sie ohne finanzielle Hilfe die Bar über den 30. April nicht weiter führen können. Deshalb gibt es seit dem 19. März für alle, die helfen wollen ein Spendenportal:

Auf dem Spendenportal Betterplace.me/lolita-bar-kassel kann man unter dem Motto »Rettet die Lolitabar« einen beliebigen Betrag spenden.

Insgesamt sind so schon mehr als 10.000,- Euro eingegangen. Da aber noch keiner sagen kann, wie lange die Pandemie anhalten wird, kann die Bar noch nicht als gerettet angesehen werden und es wird weiterhin zum Spenden aufgerufen. Die Lolitabar betont auf ihrem Spendenportal, dass es darum gehe , die fortlaufenden Unkosten zu decken.

Das seien unter Anderem: Miete, Gema, Nebenkosten, Versicherungen, Kredite, etc.. Sollten hier Überschüsse erzielt werden, spendet die Bar das Geld an in Not gekommene Kulturschaffende der Region weiter.

Im Gegenzug für die finanzielle Hilfe will die Lolitabar ihre Fans trotz Corona unterhalten und dich in deinem Wohnzimmer zum Tanzen bringen: Dazu gibt es LIVE TV Shows aus dem Ballsaalstudio auf Youtube, Podcasts und vieles mehr. Jeden Donnerstag gibt einen kleinen Classic Film aus dem Lolitaland.

Einer der Urväter des Groove Clubs, Milo Martinez– damals noch bekannt als Ken– nutzt seine Corona-Auszeit zudem um ein Paar seiner neuen Stücke mit bewegten Bildern zu versehen: Immer Dienstags wird  ein neues Stück am frühen Abend auf dem YouTube Kanal der Lolitabar hochgeladen. Gestartet wurde mit Swing!

Die Lolitabar hat jetzt zudem einen eigenen Merchandise! Durch die Unterstützung des Teams von »Kassel ist schön« gibt es ab sofort, unter dem Motto »Kleinvieh macht auch Mist« die ersten drei Automaten mit Buttons an der Hauswand der Lolitabar: Drei verschiedene Motive für den schmalen Kurs von nur 1,-€ pro Button – zugreifen solange der Vorrat reicht!

Falls du noch Ideen hast, was die Bar machen kann, um Lolita-Feeling in die vier Wände zu bringen, kannst du jederzeit bei Facebook ein Kommentar hinterlassen.

 

 

Corona bedroht Betriebe und Künstler - So kannst du in der Corona-Krise helfen

Corona bedroht Betriebe – So kannst du in der Corona-Krise dem Hot Legs in Kassel helfen | (c) Hot legs

Hilfe für das Hot Legs Kassel 

Das gute alte Hot Legs ist ein Kleinod in Kassels Kneipenlandschaft. Dort triffst du nette Menschen, die gerne plaudern und gute Musik hören wollen. Seitdem Corona der Bar allerdings den Riegel vor die Tür geschoben hat, ist Hot Legs auf finanzielle Hilfe angewiesen damit die Mitarbeiter ihre Jobs nicht verlieren und Gäste auch in Zukunft weiterhin ausgelassen feiern können.

Unter www.betterplace.me/save-the-hot-legs kann man spenden. Sollten Hot Legs Zuschüsse vom Bund oder Land erreichen und diese ausreichen, die Krise zu überstehen, wir man jeden gespendeten Cent zum Gunsten der Gäste ins Hot Legs reinvestieren.

Hot Legs-Fans werden über alles auf der Facebook-Seite auf dem Laufenden gehalten.

Wird ergänzt!

Hilfe für die Mutter Kassel

Die Mutter ist seit 100 Jahren immer für die Kasseler gewesen und nun braucht sie deine Hilfe, denn aufgrund der aktuellen Corona-Krise ist die Kneipe seit dem 10.3. 2020 geschlossen und niemand weiß, wie lange.

Es ist abzusehen, dass es schon bald finanziell schnell ziemlich eng werden wird. Sollte der Shutdown mehr als einen Monat andauern, dann ist leider No Future angesagt, denn Miete, Strom, Nebenkosten und ein paar andere Rechnungen müssen trotzdem weiterhin bezahlt werden und Rücklagen sind nicht ausreichend erwirtschaftet worden, um eine längere Schließzeit überstehen zu können.

Deswegen bittet die Mutter um eine kleine Finanzspritze über das Spendenportal www.betterplace.me/gaststaette-mutter-oder-kassel-spendenaufruf und verspricht eine ausgelassene Wiedereröffnungsparty, wenn die Krise vorbei ist.

Um sich bei den Spendern zu bedanken und den Mutter-Fans die Quarantäne-Zeit zu versüßen, wird das beliebte das Veranstaltungsformat »Lesen für Bier« trotz Corona weitergeführt. »Lesen für Bier« ist ein Literaturveranstaltungsformat, bei dem Texte improvisiert vorgetragen werden.

Die Idee hierzu stammt vom Autor Lucas Fassnacht, der die erste Veranstaltung unter diesem Namen im Oktober 2013 in Nürnberg durchgeführt hat. Das Veranstaltungsformat, das Kassels Zwiespalt zwischen Alkohol und Kultur so gut reflektiert wie kein zweites, ist jetzt in eine neue Runde gestartet, diesmal digital und unter dem Namen »Lesen für die Mutter – Stay at Home Edition«.

Es ist wie »Lesen für Bier« nur ohne anfassen und dezentral. Auf der Facebook-Seite werden die Termine bekanntgegeben.

Wird ergänzt!

Hilfe für die Eisdiele frohnatur Kassel

Die Eisdiele frohnatur in Kassel bittet ebenfalls um Spenden, um ihre Kunden auch nach der Krise mit leckerem veganen Eis versorgen zu können. Auch hier kann man auf dem Spendenportal www.betterplace.me/erhalt-der-eisdiele-frohnatur-in-kassel für die Eisdiele frohnatur spenden.

Ein anderer Weg, um die Eisdiele zu unterstützen, ist es, Gutscheine zu erwerben, die man nach der Krise einlösen kann. Den Betrag können die Kunden selber bestimmen. Alle Infos dazu findet ihr hier. Zudem bietet frohnatur handgestickte Patches an, die per Post direkt nach Hause geschickt werden. Die Bezahlung läuft ganz bequem per PayPal oder Überweisung.

Das Unternehmen ist noch im ersten Geschäftsjahr und hat dadurch leider noch nicht genügend Rücklagen, um eine Krise in diesem Ausmaß, ohne Hilfe zu überstehen. Auch die Auslieferungen und das Abholen von Eis wurden kürzlich durch die verschärften Maßnahmen untersagt.

Wird ergänzt!

 

Corona bedroht Betriebe und Künstler - So kannst du in der Corona-Krise helfen

Hilfe für das KFZ MarburgSo kannst du in der Corona-Krise helfen

Hilfe für das KFZ Marburg

Auch das Kulturzentrum KFZ Marburg bittet um Spenden. Jeder Spendenbeitrag (egal, welche Höhe!), der mit dem Kürzel “DB” oder “Dust Bolt” eingeht, nimmt an einer Verlosung teil. Spenden kann man über Paypal an info@kfz-marburg.de oder direkt auf dem Spendenkonto bei der Sparkasse Marburg-Biedenkopf – IBAN: 59 5335 0000 1018 0181 75.

Zudem hat das Kulturzentrum jetzt einen Webshop mit verschiedenen Produkten online: Auf kfzmarburg.bigcartel.com bekommt man T-Shirts, Beutel und mehr. Auf der Plattform marburg-liebe.de kann man außerdem Gutscheine erwerben, nicht nur für das KFZ Marburg, sondern auch für viele andere Läden aus Marburg. Einlösbar sind diese dann nach der Krisenzeit.

Das Kulturzentrum bittet außerdem mit dem Hashtag #keepyourticket darum, die bereits erworbenen Tickets für abgesagte Veranstaltungen zu behalten. Damit wird nicht nur den Erhalt der Kulturstätten finanziert, sondern es werden ebenso die Künstler/innen, Booking Agenturen unterstützt und alle weiteren Menschen, deren Existenzen finanziell davon abhängen. Alle Tickets behalten laut der KFZ-Facebook-Seite ihre Gültigkeit und es werde sich darum bemüht, für alle Veranstaltungen einen Ersatztermin zu finden.

Weitere Spendenaufrufe für Locations in Not

» Goldgrube Kassel: www.gofundme.com/f/hilf-der-goldgrube

Auch die Diskothek Goldgrube in Kassel hat sich entschlossen, ein Spendenportal zu eröffnen. Denn allen Diskotheken ist es bis (zunächst) Ende April untersagt den Betrieb aufrecht zu erhalten. Alle Konzerte und Partys sind daher bis auf Weiteres abgesagt!

Die Goldgrube bittet zudem darum, eure Karten für die Konzerte nicht zurück zu geben, da für jedes Konzert ein Ersatztermin angelegt wird! Genaue Termine sind noch nicht bekannt, da es momentan unklar ist, wie lange die Pandemie und damit auch das Veranstaltungsverbot andauern.

Die laufenden Kosten müssen allerdings auch bei geschlossenem Laden irgendwie abgedeckt werden. Ihr könnt die Goldgrube daher unterstützen, indem  ihr eure bereits gekauften Tickets behaltet und die Karten für ein bevorstehendes eurer Lieblingskonzerte online kauft. Hier der Link zum Ticketverkauf:  https://goldgrube.tickettoaster.de/produkte

» Filmshop Randfilm Kassel: www.betterplace.org

Die älteste Videothek der Welt braucht eure Hilfe! Randfilm fördert als gemeinnütziger Verein die abseitige Filmkultur.
Mit kurartierten Programmen singen sie ein Loblied auf Diversität und Anderssein, hinterfragen aktuelle Entwicklungen und stellen unbequeme Fragen.

Der Filmshop Randfilm veranstaltet Film-Screenings, Lesungen, Konzerte sowie das jährliche Randfilmfest. Außerdem ist der Film-Shop die weltälteste Videothek, die auch eine der letzten ist und mit einem Archiv von über 20.000 Titeln eine Bastion gegen das Vergessen und Verschwinden der Filmkultur.

Das Deutsche Videothekenmuseum in den Räumen des Film-Shop ist außerdem das erste und einzige seiner Art.
Aber auch als Begegnungsstätte ist der Film-Shop und damit Randfilm eine Anlaufstelle für den Kulturaustausch – nicht nur für Filmliebhaber, sondern für alle, die sich gern aus der Komfortzone des Ewiggleichen wagen, um Neues zu sehen und zu erleben.

Miete und Fixkosten laufen ungebremst weiter, während die Einnahmen aus Verleihbetrieb und Ticketverkauf durch den Corona-Virus entfallen. Eine Spende von euch sorgt konkret für den Fortbestand von Randfilm, damit es auch in schweren Zeiten und danach Filmkultur aus den Randgebieten der menschlichen Wahrnehmung geben kann.

Randfilm möchte seine Fans aber auch in Zeiten von Corona nicht im Stich lassen, sondern weiterhin Programme starten. 
Weil derzeit alle Veranstaltungen aus gutem Grund ausfallen, soll das virtuell geschehen.

Mit Online-Streams, anspruchsvollen Posts, Filmtipps und Streamingangeboten will der Filmshop euch abholen, wo ihr im Moment am besten aufgehoben seid: zu Hause!
Seit dem 24. März sendet Randfilm täglich ab 20:00 Uhr auf seinen Digital-Kanälen:

randfilm.de
Facebook
YouTube

» El Chingon Paderborn: https://de.gofundme.com/f/quotallemannquot-fur-das-quotel-chingonquot

Das mexikanische Restaurant El Chingon, vor sechs Jahren in Paderborn gegründet, benötigt ebenfalls eure Hilfe. Der Inhaber von El Chingon hatte geplant am 22.03.2020 nach einem einjährigen Umbau und unzähligen Stunden Arbeit ein zweites Restaurant (“Allemann“) zu eröffnen. Nun mussten beide Restaurants wegen Corona ihre Türen schließen.

Neben den laufenden Kosten und den Krediten für den Umbau, beschäftigt Jann Wittig 23 Mitarbeiter und benötigt finanzielle Unterstützung, um diese auch nach der Krise weiterhin beschäftigen zu können und um in seinem neuen Restaurant Allemann jemals einen Teller servieren zu können.

» Kollektivcafe Kurbad Kassel: www.gofundme.com/f/unsere-alternative-heisst-solidaritat

Das Kollektivcafe Kurbad in Kassel bittet ebenfalls um Spenden. Jedoch muss trotz der Krise nicht auf leckeren Kuchen verzichtet werden! Einfach bestellen, bringen lassen oder selbst im Café abholen – und noch ein Getränk genießen. Der Lieferservice ist kostenlos (Mindestbestellwert: 9 Euro). Bezahlen könnt ihr per Paypal oder in bar.

Alternativ könnt ihr eure Bestellung zwischen 13 und 16 Uhr beim Café abholen. Bis spätestens 11 Uhr am Liefertag sollte die Bestellung eingegangen sein. Danach kann man sich telefonisch erkundigen, ob es noch Kuchen zum Abholen gibt. Die aktuellen Angebote gibt es auf der Website oder auf Facebook.

Bestellungen nimmt das Kollektivcafe Kurbad per E-Mail oder telefonisch entgegen: kurbadkuchen@googlemail.com

Leckere Kaltgetränke könnt ihr auch privat über das Saftmobil bestellen. Alle Infos findet ihr auf der Webseite: http://www.saftmobil.de/lieferbar

» Der KulturBahnhof Kassel ruft auf: Hamstert Klopapier zur Kulturrettung!

Der Kasseler Karikaturist und mehrfache Träger des Deutschen Karikaturenpreises, Gerhard Glück, hat für diese Aktion eine Zeichnung entworfen, die nun vom Team des KulturBahnhofs (von Hand) auf einzelne Blätter Toilettenpapier gestempelt wird.

Mit einer Spende von je 50 Euro kann jede und jeder unterstützen und ein Blatt dieses auf 3.643 Stück limitierten Kunst-Klopapiers erwerben. Natürlich kann auch für mehrere Blätter gespendet werden. Der Erlös wird durch eine unabhängige Jury in Form von Förderungen an Kulturs

chaffende vermittelt.

In dieser Jury sind Vertreterinnen und Vertreter vom KulturBahnhof e.V., vom Kulturnetz e.V., der freien Szene und des Kulturamts/Kulturförderung vertreten. Erhältlich ist das Klopapier zur Kulturrettung bis 20. Mai 2020 auf Startnext:  https://www.startnext.com/kultur-spenden-kassel
Die Perfekte Erinnerung an die Solidarität in der Kunst- und Kultur-Szene Kassel und irgendwann sicher ein schmückendes Symbol für die überstandene Krise.

» Kulturbahnhof KUBA Warburg: www.betterplace.me/wir-brauchen-unsere-mitarbeiter

Das KUBA ist durch Corona geschlossen und die Einnahmen für die Mitarbeiter fallen somit weg. Die Kosten wie Lebensunterhalt oder Miete laufen für den Kulturbahnhof aber weiter. Also, falls ihr etwas übrig habt könnt ihr gerne spenden. Das Geld wird ausschließlich den Mitarbeitern zugutekommen.

» FARM-SOUND Musikshop Kassel: https://de-de.facebook.com/FARM.SOUND

» Savoy-nouvel Schauenburg: www.betterplace.me/savoy-nouvel

» Wohnwagen Becker GmbH und Co. Kassel KG:  https://helfen.gemeinsamdadurch.de/unternehmen/wohnwagen-becker-gmbh-co-kg/

Wird ergänzt!

 

Corona bedroht Betriebe und Künstler - So kannst du in der Corona-Krise helfen

Kampagnen für durch Corona in Not geratene Branchen | (c) Dimitri Wittman auf Pixabay

Kampagnen für durch Corona in Not geratene Branchen

» Hilf deinem Kino: Hilfdeinemkino.de

Wie wir schon in unserem Artikel über die neuen Heimkino-Premieren ausführlich berichten, sind die Kinos in Deutschland ebenfalls von hohen Verlusten durch die Corona-Krise betroffen. Das Unternehmen Weischer.Cinema aus Hamburg hat daher die Kampagne »Hilf deinem Kino« gestartet, mit der die Kinos gerettet werden sollen:

Auf der Website hilfdeinemkino.de kannst du dein Lieblingskino auswählen und dir typische Kinowerbespots ansehen, die normalerweise im Vorprogramm des Kinos gezeigt werden. Einfach die Kinospots anschauen und schon hilfst du deinem Kino. Falls du keine Lust auf Werbung hast und lieber direkt helfen willst, kannst du auch einfach auf den Spenden-Button deines Lieblingskinos klicken.

Weischer.Cinema teilt alle über #HilfDeinemKino generierten und bezahlten Werbeumsätze im vertraglich vereinbarten Verhältnis mit den Kinopartnern. Heißt: Die Kinos erhalten den gleichen Anteil, den sie für die Spots im Kino bekommen hätten.

Weitere Spenden Aktionen:

» Paderborner Kultursoli (Über diese Aktion Spenden zu sammeln für die Paderborner Kulturszene haben wir bereits berichtet.): www.startnext.com/paderborner-kultursoli

» Cineplex Paderborn: www.cineplex.de/infos/hilf-deinem-kino/paderborn (hier kann man Gutscheine für das Cineplex Paderborn kaufen, sich seine Lieblingssnacks aus dem Kino nach Haus liefern lassen oder sich Kino-Werbespots und Kinofilme von zuhause aus ansehen)

Wird ergänzt!

Spenden in der Corona-Krise – Hilfe für bestimmte Regionen oder Städte

Hier eine Liste von Internetportalen, die Gutscheine von lokalen Firmen anbieten, die man nach der Krise einlösen kann:

Für die Region Ostwestfalen-Lippe: 

» helfen-owl.org

» www.hasentaler.de

» www.from-owl-with-love.de

Für die Stadt Paderborn:

» www.wirvscorona.de

Für die Stadt Marburg:

» Marburg-Liebe.de

Für die Region Nordhessen:

» www.nordhessen.help

Für die Stadt Bad Arolsen:

» www.betterplace.me/covid19-regionalsolidaritaet-bad-arolsen

Für die Stadt Schwalmstadt:

» www.mein-schwalmstadt.de

Für die Stadt Neukirchen:

Startseite

Für die Stadt Warburg:

» www.remapla-warburg.de (die Seite gibt einen Überblick über verschiedene Angebote und Dienstleistungen, Liefer- und Abholservices in der Corona-Krise)

» Für die Stadt Kassel (Quartier rund um die Friedrich-Ebert-Straße)

mittendrin-kassel.de (initiiert Unterstützung für Geschäfte im Quartier Friedrich-Ebert-Straße)

Du kennst eine Corona-Spendenkampagne, die hier fehlt?

Dann schreib uns bitte sofort eine E-Mail mit der btr. »Corona-Spendenkampagne« an info@wildwechsel.de

 

Corona Krise – Wo kann ich Spendenkampagnen einstellen?

Auf diesen Spendenportalen kann jeder um Spenden bitten, der zurzeit finanzielle Hilfe benötigt:

» www.betterplace.org/de

» www.gofundme.com

» Die Sparkassen Deutschlands haben eine Plattform geschaffen, auf der sich Unternehmen präsentieren und durch den Verkauf von Online-Gutscheinen Hilfe bekommen können: https://helfen.gemeinsamdadurch.de/

Wird ergänzt!

 

Werde Ww-Retter und lass Dich belohnen!

Seit 1986 informieren wir euch über die News der Kultur- und Partyszene in unserer Region. Immer kostenlos. … doch nun ist alles anders: Keine Veranstaltung, Ausgehverbote, kein Veranstaltungsmagazin.

Es wird im April (und vermutlich auch im Mai) 2020 KEINEN gedruckten Wildwechsel geben können! Daher benötigen auch wir eure Unterstützung!

Falls Du auch dem Wildwechsel helfen willst, die veranstaltungsfreie Zeit zu überstehen, dann kannst du das hier -> tun und wirst dafür auch noch belohnt.


Der Ww braucht Deine Hilfe! Erfahre hier wie Du Ww-Retter werden kannst!

Das könnte Dich auch interessieren:




Megan Mcilvenny Megan Mcilvenny

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen heute, morgen, am Wochenende finden! | Praktikum | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Jeder Kauf hilft uns!


NEU! Ww-Fan-Abo!

Nadine Fingerhut empfielt den Ww! Ww soll bleiben!
♥ Werde Ww-Pate und unterstütze uns mit 99 Cent!
Klick Dich jetzt zum Ww-Fan-Abo!


Die Ww-APP!

Du nutzt ein Android-Handy? Dann hol' Dir jetzt die Ww-App!


Ww @ TWITCH

Watching
The Wildlife
    All streams are currently offline.
    Loading...

    Kino Trailer


    Ww-Impro-Interviews


    Ww-Live-Stream Interview-Konzerte


    Ww präsentiert: Live-Stream Konzerte



    Die neuesten Ww-Artikel


    Das Heft online lesen!

     

    » Hier klicken:
    Die kostenlose App “issuu” (Appstore o. Playstore) installieren. Dort “Wildwechsel” suchen. Unter “Publisher” abbonieren!



    > Ausgeh-Tipps fürs Wochenende!

    Deine persönliche Checkliste für ein tolles Wochenende.

    Suchst Du Konzerte, Live-Streams, oder lieber Ausstellungen oder Theatervorstellungen? Dann schau Dir mal unsere Veranstaltungs-Tipps speziell für Deine Region an.

    ...oder noch mehr?




    Ww-Umfrage


    Beteiligst du dich an Online-Petitionen?

    Ergebnis

    Loading ... Loading ...

    Dein Ww-Cover!

    ★ Du willst auch auf Dein eigenes Ww-Cover haben? Nichts einfacheres als das. Folge einfach dem Link und scroll dann in dem Artikel bis zum Absatz: »Dein eigenes Ww-Titelcover«!

     

    Hall of Fame der Ww-Retter

    Uwe Beine
    Stefan Heilemann
    Marc Buntrock
    Dirk + Diana Schneider
    Magnus
    Nadine Fingerhut
    Shaun Baker
    Christian Bergmann
    Bettyford
    Bad Moon
    Warburger Brauerei
    Imkerei & Honigmanufaktur Victor Hernández
    Galerie JPG
    Gerhard Asa Busch
    Steffen Dittmar
    Heiko Böttcher
    Ralf + Petra Thiehoff
    Matthias Henkelmann
    Jan vom Dorp
    Eric Volmert
    Magdalena Volmert
    Kristin Klug
    Kerstin Thon
    PGTH-Uhu Bender
    Jens Dirlam
    Rolf Aey
    Melissa Thiehoff
    Alina Lachmuth
    Thomas Stellmach
    Wulf Schirbel
    Mike Gerhold
    Stefan Heczko
    Jennifer Ritter
    Michael Hensel
    Robert Oberbeck
    Marion J. Nübel Kersten
    Marco Hepe für Rock for Tolerance e. V.
    Marc Viehmann
    Tobias Radler
    Gudrun Messal
    Leah Schwalm
    Friedhelm Moebert
    Eric Volmert
    Galerie JPG
    Andi Seifert
    Stefanie Weigel
    Andi Seifert
    Gerda Schwalm
    Kai Schotter
    Ulf Gottschalk
    Michael Rätz
    Jürgen Jäckel
    Tatjana Lütkemeyer
    Freie Musikinitiative Schrecksbach
    Michael Stickeln
    Tobias Scherf
    Andrea Böhm
    Heike Lange
    Johannes Bialas
    Michael Stickeln
    Mobile FussBodenKosmetikerin Inh. Sabrina Gleim Gebäuderreinigung

    Moimy

    » Plus 74 weitere edle Spender , die nicht genannt werden wollten.

    Vielen, vielen Dank für Euren Support!!!

    → So kommst auch Du in die Hall of Fame!

     


    Wie werbe ich im Ww?

    Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
    Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
    Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.



    Ww Interviews


    Ww-Nord 03/2020

       
     
     
    Zum Archiv
     

    Ww-Süd 03/2020

       
     
     
    Zum Archiv
     
    Oktober 2020
    MDMDFSS
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    27282930