★ Events ★ | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Christoph Marzi: Die wundersame Geschichte der Faye Archer

am 29 September 2013 von Heiko Schwalm

Christoph Marzi: Die wundersame Geschichte der Faye ArcherGlücklich lebt die 26-jährige Buchhändlerin und Musikerin Faye Archer in Brooklyn. Sie gibt kleine Konzerte und fühlt sich im Buchladen des Shaolin-Meisters und guten Freundes Mica pudelwohl.

Nur mit der Liebe klappt es nicht so recht, bis eines Tages Alex im Laden auftaucht. „Geschichten sind wie Melodien“, diesen einen Satz schnappt sie auf. Da er sein Skizzenbuch liegen lässt, schreibt Faye ihn übers Internet an und damit beginnt eine unglaubliche, magische und fantasievolle Geschichte. Kaum zu glauben, dass Marzi im Saarland wohnt, so detailgetreu schildert er das Leben in New York. 

» Heyne, 384 S., 14,99 Euro


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel

  • Oliver Dierssen:  Fledermausland (Roman)18. Mai 2010 Oliver Dierssen: Fledermausland (Roman) Eines Nachts wacht Sebastian nackt in seinem Schlafzimmer auf - und hat mit einer Fledermaus zu kämpfen. Kurz darauf häufen sich Dinge, die immer seltsamer werden. In der Kinotoilette wird […]
  • Nickolas Butler – Shotgun Lovesongs (Roman)11. April 2014 Nickolas Butler – Shotgun Lovesongs (Roman) Fünf Jugendfreunde aus Little Wing, einer Kleinstadt im Norden der USA, finden nach Umwegen alle wieder zurück in ihre Heimatstadt. Henry und Beth waren dort immer auf ihrer eigenen […]
  • Christoph Marzi: Die wundersame Geschichte der Faye Archer15. Januar 2010 Charlie Huston: Clean Team, Roman Los Angeles, Stadt der großen Stars, aber auch der vielen Looser. Webster, kurz Web ist so einer. Mit Ende 20 lebt er bei seinem Kumpel Chev, der einen Tätorwierladen hat. Web […]
  • Grebing, Manuel und Scheler, Stephan: Lolst du noch oder roflst du schon?2. Dezember 2012 Grebing, Manuel und Scheler, Stephan: Lolst du noch oder roflst du schon? Das Buch, eingebunden in einen Schulheftumschlag, kommt mit dem Untertitel „Der Feränderung der deutschen Sprache“ daher – doch eigentlich ist es eher eine Sammlung von Web-Phänomenen, die […]
  • Guillermo Del Toro, Chuck Hogan: Die Nacht2. Mai 2012 Guillermo Del Toro, Chuck Hogan: Die Nacht Die menschliche Zivilisation ist weitgehend vernichtet. Eine Seuche, die sich als Vampirvirus herausgestellt hat, hat die Menschheit an den Rand des Abgrundes gebracht. Es herrscht […]
  • Guy de Maupassant: Bel Ami16. August 2012 Guy de Maupassant: Bel Ami Roman - George Druroy ist ein gutaussehender Mann - und er weiß dieses einzige Gut, über das er verfügt, ausgesprochen lukrativ einzusetzen. Als eigentlich mittelloser Schlucker helfen ihm […]



Dies ist nur ein Gravatar Heiko Schwalm

Seit der allerersten Ww Süd Ausgabe 1994 am Start!

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Süd 12/2019

     
 
 
Zum Archiv
 


Die neuesten Ww-Artikel

Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Wildwechsel @ Youtube (beta)




> Ausgeh-Tipps fürs Wochenende!

Deine persönliche Checkliste für ein tolles Wochenende.

Suchst Du Konzerte, Partys, oder lieber Ausstellungen oder Theatervorstellungen? Dann schau Dir mal unsere Veranstaltungs-Tipps speziell für Deine Region an.

...oder noch mehr?




Ww-Nord 12/2019

     
 
 
Zum Archiv
 

 

Wer wirbt im Wildwechsel

Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

Ww Präsentiert:


Ww Interviews


Dezember 2019
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

 


Adresse

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Laut, lauter, TNT-Rockfestival in Paderborn
Laut, lauter, TNT-Rockfestival in Paderborn

Bereits zum fünften Mal kracht es in Paderborn! Fans der härteren Musikrichtung kommen in der Kulturwerkstatt wieder voll auf ihre...

Schließen