5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Brett Hunt – Rachel

Dass Australien scheinbar für Singer/Songwriter ein gutes Herkunftsland ist, dürfte hinlänglich bekannt sein. Ob das nur an den Lagerfeuerabenden am Strand liegen kann? Toller Gesang, rauchige Stimme und eine Gitarre. Mehr braucht’s dann nämlich nicht. So auch im hier vorliegenden Fall von Herrn Hunt. „Rachel“ funktioniert sofort. Wer fragt da eigentlich noch nach Jack Johnson? Nicht oft ist „schön“ als Beschreibung treffender als hier… (sp)


» Brett Hunt ]

Von Sven Plaß

Schreibt Musik-Kritiken

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.