Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten

Ein 24-jähriger Mann, der sich vorübergehend in der Badestadt aufhält, wurde am späten Sonntagabend von zwei jungen Männern mit einem Messer bedroht und ausgeraubt. Der Mann hatte zuvor mit Freunden in einer Kneipe das Europameisterschaftsendspiel verfolgt.

Gegen 22:30 Uhr machte er sich zu Fuß auf den Heimweg. Dabei führte ihn sein Weg aus der Bad Wildunger Innenstadt in Richtung Straße der Jugend. Auf dem Fußweg in Höhe des Kindergartens stellten sich ihm plötzlich zwei junge Männer in den Weg. Einer der beiden Unbekannten zog unvermittelt ein Messer, bedrohte damit den 24-jährigen und forderte Geld sowie das Handy des Mannes. Von dem Anblick des Messers und der deutlichen Forderung geschockt und beeindruckt, übergab der Überfallene das Geforderte. Danach liefen die beiden Täter in Richtung Friedrich-Ebert-Straße davon.

Von den Tätern liegt folgende Personenbeschreibung vor:

1. Täter: Etwa 20 Jahre alt, südländische Erscheinung, ungefähr 180cm
groß von schlanker Gestalt, bekleidet mit dunkler Hose, Kapuzenshirt
und dunklen Sportschuhen.
2. Täter: Etwa 20 Jahre alt, südländische Erscheinung, ungefähr 170cm
groß, normale Figur, bekleidet mit grau-weiß gestreiftem
Rundhalspulli.


Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Wildungen, Tel. 05621-7090-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Von Maria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.