★ Live-Streams ★ | Interviews | Praktikum | Kontakt | Werde Ww-Retter!

Namika im Interview: “Als Kind war ich traurig, keine richtige Deutsche zu sein”

am 20 September 2015 von Matthias

Namika im Interview:

Die Sängerin Namika im FFH-Studio

Namikas Hit “Lieblingsmensch” landete auf Platz 1 der Charts. In der HIT RADIO FFH-Sendung “Silvia am Sonntag” sprach die Sängerin mit marrokanischen Wurzeln am 20. September mit Moderatorin Silvia Stenger über ihr Heimatland, kulturelle Unterschiede und natürlich ihre Musik.

Das erste Album von Namika heißt „Nador“. Darüber sagte Namika bei FFH: „Nador ist die Heimat meiner Großeltern und 16 Jahre lang habe ich dort meine Sommerurlaube verbracht, habe mit den Nachbarkindern immer gespielt. Irgendwann habe ich gespürt, dass die Wahrnehmung der Kinder mir gegenüber sich verändert hat und zwar war ich dann plötzlich die Deutsche in Marokko. Als Kind war das total unbeschwert, aber je älter man wird, fängt man plötzlich an, zu trennen.

Auch in Deutschland: da war ich die Deutsche mit marokkanischen Hintergrund, also auch nicht die richtige Deutsche. Diese Erkenntnis habe ich erlangt, als ich in Nador war, deshalb habe ich das Album so genannt und deshalb gibt‘s auch im Album einen Song, der Nador heißt. Für mich ist Nador ein Synonym für Selbstfindung. Als Kind hat mich das ein bisschen getroffen. Das Gefühl vermittelt zu bekommen, dass ich hier nicht so richtig zu Hause bin. Als Kind war ich traurig, keine richtige Deutsche zu sein, aber je älter ich wurde, desto mehr habe ich festgestellt: Hey, das ist doch voll das Geschenk, ein Kulturhybrid zu sein.“

Ihr Künstlername bedeutet Schreiberin.

Ihr Künstlername bedeutet “Schreiberin” auf Berberisch (Tamazight auf Marokanisch). „Das passt halt. Ich bin mit dem Berberisch (Sprache der Berber in Nordafrika, Anm.) groß geworden, weil meine Mum sehr früh nach Deutschland gekommen ist. Sie ist dort gar nicht zur Schule gegangen und hat nicht Arabisch gelernt, sondern sprach nur Berberisch. Und das war ja fast eine vergessene Sprache, erst seit zehn Jahren gibt es die Schrift. Ich wusste nicht, wie man sie schreibt, ich konnte sie nur sprechen. Meine Mama ist eigentlich auch ein hessisch‘ Mädsche, aber wir sprechen Deutsch und Berberisch zuhause.“

Deutsch zu singen, ist nicht schwer!

Namika bei FFH über Musik und Sprache: „Songs in der Muttersprache sind immer etwas Besonderes. Man versteht jedes Wort. In Englisch meint man, den Song zu verstehen, man findet seinen eigenen Sinn. Man kann auf Deutsch so viel schöner texten, als auf Englisch. Deutsch ist so eine tolle Sprache. Es ist so schön, dass so viele Künstler jetzt auf Deutsch singen und erfolgreich sind. Deutsch zu singen, ist nicht schwer, man muss die Worte nur so singen, wie sie ausgesprochen werden, sonst klingt es komisch. Solange man der Betonung treu bleibt, ist alles okay.“

Man kann auf Deutsch so viel schöner texten, als auf Englisch

Auch zum aktuellen Flüchtlingsthema hat die Sängerin eine dezidierte Meinung. „Ich wünsche mir, dass wir untereinander mit den Flüchtlingen verständnisvoller miteinander umgehen. Die brauchen unsere Hilfe, haben Schlimmes erlebt und wir sollten tolerant sein und unser Herz aufmachen und uns in die Menschen hineinversetzen. Wir sollten versuchen, die Menschen auf der Flucht zu einem Teil unseres Landes zu machen, da stecken viele Chancen drin, man muss nur die Gehirnzellen anstellen.“

» Offizielle Homepage von Namika

» KonzertTickets für Namika

Namikas 2. Hit war “Je ne parle pas francais”


Der Ww braucht Deine Hilfe! Erfahre hier wie Du Ww-Retter werden kannst!

Ähnliche Artikel




Dies ist nur ein Gravatar Matthias

Freier Autor

  • Website: https://www.wildwechsel.de/author/matthias/

Kommentieren


Live-Streams | Film | Interviews | Praktikum | ★ Werde Ww-Retter! | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Jeder Kauf hilft uns!



NEU! Die Ww-APP!

Du nutzt ein Android-Handy? Dann hol' Dir jetzt die Ww-App!



Ww @ TWITCH

Watching
The Wildlife
All streams are currently offline.
Loading...


Ww-Impro-Interviews



Ww-Live-Stream Interview-Konzerte



Die neuesten Ww-Artikel



Ww im Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App “issuu” (Appstore o. Playstore) installieren. Dort “Wildwechsel” suchen. Unter “Publisher” abbonieren!






> Ausgeh-Tipps fürs Wochenende!

Deine persönliche Checkliste für ein tolles Wochenende.

Suchst Du Konzerte, Live-Streams, oder lieber Ausstellungen oder Theatervorstellungen? Dann schau Dir mal unsere Veranstaltungs-Tipps speziell für Deine Region an.

...oder noch mehr?




Ww-Süd 03/2020

     
 
 
Zum Archiv
 

Ww-Umfrage


Wer ist besser?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Dein Ww-Cover!

★ Du willst auch auf Dein eigenes Ww-Cover haben? Nichts einfacheres als das. Folge einfach dem Link und scroll dann in dem Artikel bis zum Absatz: »Dein eigenes Ww-Titelcover«!

 

Hall of Fame der Ww-Retter

Michael Hensel
Uwe Beine
Stefan Heilemann
Marc Buntrock
Dirk + Diana Schneider
Melanie Gielsdorf
Gerhard Asa Busch
Steffen Dittmar
Heiko Böttcher
Ralf + Petra Thiehoff
Matthias Henkelmann
Jan vom Dorp
Eric Volmert
Magdalena Volmert
Kristin Klug
Kerstin Thon
PGTH-Uhu Bender
Jens Dirlam
Rolf Aey
Melissa Thiehoff
Alina Lachmuth
Thomas Stellmach
Wulf Schirbel
Mike Gerhold
Stefan Heczko
Jennifer Ritter
Robert Oberbeck
Marion J. Nübel Kersten
Marco Hepe für Rock for Tolerance e. V.
Marc Viehmann
Tobias Radler
Gudrun Messal
Leah Schwalm
Friedhelm Moebert
Eric Volmert
Galerie JPG
Andi Seifert
Stefanie Weigel
Andi Seifert
Gerda Schwalm
Kai Schotter
Ulf Gottschalk
Michael Rätz
Jürgen Jäckel

» Plus 71 weitere edle Spender , die nicht genannt werden wollten.

Vielen, vielen Dank für Euren Support!!!

→ So kommst auch Du in die Hall of Fame!



Wie werbe ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

 


Ww Präsentiert:


Ww Interviews


Ww-Nord 03/2020

     
 
 
Zum Archiv
 
Juli 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Termin für das 36. Burgbergfestival steht fest!

Das 36. Burgbergfestival wird vom 14. bis 16. Juli 2016 stattfinden. Sicher werden, wie im vergangen Jahr und davor, die Macher...

Schließen