4.7/5 - (7 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
Goodbeats
Die Goodbeats sind am 28.03. bei der Web-Tour mit ihrem Livestream dabei.

Die Paderborner Agentur Lautstrom veranstaltet dieses Wochenende ein Online-Konzert mit einigen ihrer Künstler. Mit dabei sind Thomas Godoj, Die Goodbeats und Reis Against The Spülmachine. Bei der Web-Tour sind freiwillige Spenden möglich, durch welche sich die Konzerte refinanzieren können.

Wann starten welche Online-Konzerte?

Thomas Godoj (Freitag, 27.03.2020 um 20:15 Uhr im Live-Stream)

Thomas Godoj
Thomas Godoj startet das Online-Event am 27.03. um 20:15 Uhr

Am Freitag startet das Online-Event mit einem Wohnzimmerkonzert in Duo-Besetzung auf YouTube. Mit dabei ist Sebastian Netz, Gitarrist von Thomas Godoj. Hierbei soll jeder reinschalten können, der einfach Lust auf Abwechslung und Live-Musik hat. Trotzdem ist es möglich, ein »Soli-Ticket« in Höhe von 15, 30 und 50 € zu kaufen, das die Musiker unterstützt.

Damit werden unter anderem die teilnehmenden Musiker bezahlt und aufwendigere Technik für noch folgende Streaming-Konzerte besorgt. Je nachdem wie viel am Ende zusammenkommt, möchte Thomas Godoj sogar noch eine Spende an einen Künstlerfond tätigen, der Künstler unterstützt, bis die versprochenen Rettungsschirme kommen.

» Hier geht es zum Livestream

 

Goodbeats (Samstag, 28.03.2020 um 21 Uhr im Live-Stream)

Die Paderborner Band Goodbeats hat über zwei Monate für ihr neues Live-Programm geprobt. Nachdem all ihre Konzerte absagt wurden, möchten sie ihre Premiere trotzdem spielen – als Online-Konzert live auf ihrem Youtube-Channel! Sie spielen am 28. März eine Show mit professioneller Ton- und Lichttechnik. Eine befreundete Technikfirma stellt das Equipment und sorgt für die Übertragung.

Das Streamingkonzert sowie weitere Angebote soll nun eine Einnahmequelle in dieser Zwangspause sein. Dabei sollen alle Fans der Goodbeats und Liebhaber von Livemusik angesprochen werden, die von zu Hause ein Konzert mit professionellem Ton und Licht erleben möchten!

Hinter dem Projekt stehen natürlich sie selbst, die Agentur Lautstrom, die Veranstaltungstechnikfirma Lean Pro und die Video-Profis von AFV Medienproduktion Weihrauch. Bei erfolgreicher Finanzierung werden zunächst die Mietkosten für das Konzert bezahlt, dann die Musiker und Promoter. Auf der Cowdfunding-Plattform startnext hat die Band eine Hilfsaktion gestartet. Dort kann man sie natürlich frei unterstützen, aber sie bieten auch »Dankeschöns« an, wie Wildwechsel bereits berichtete.

» Hier geht es zum Livetream

 

Reis Against The Spülmachine (29.03.2020 um 20 Uhr im Live-Stream)

Das Duo Reis Against The Spülmachine spielt Liedparodien und bietet eine unvergleichliche Wortspiel-Akrobatik. “Musik-Coverett vom Feinsten”! Mit ihrem Online-Konzert unterstützen sie das Projekt »Kulturretter« und engagieren sich für den Erhalt ihres Lieblingspubs in Buxtehude. Sie streamen ein Konzert aus dem Pub The Rebels Choice.

Alle Streams zu diesem Projekt sind kostenfrei zugänglich. Die Einnahmen im Kulturretter-Topf werden gesammelt und nach der Aktion unter allen teilnehmenden Künstlern, Projekten, Clubs etc. aufgeteilt und ausgezahlt. Die teilnehmenden Künstler wiederum geben ihren Anteil vor Ort an Locations, Freischaffende oder Ähnliches weiter.

» Hier geht es zum Livestream

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.