★ Events ★ | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

22. Kasseler Weltmusikfestival vom 26. April bis 10. Mai 2019

am 19 Februar 2019 von Willie Eilich

22. Kasseler Weltmusikfestival vom 26. April bis 10. Mai 2019

Yael ist mit dabei beim 22. Kasseler Weltmusikfestival | Foto: (c) Asaf_Eini

Das 22. Kasseler Weltmusikfestival, wie immer organisiert von einem Team des Kulturzentrums Schlachthof, steht. Das Programm wurde heute Morgen auf einer Pressekonferenz bekannt gegeben. Das Festival lädt zu einer Klangreise durch unterschiedlichste Länder ein und präsentiert einerseits die vielfältigen Genres, Rhythmen sowie Ideen der verschiedenen Musikkulturen, anderseits zeigt es eine Musik, die ohne Migration, ohne kulturelle Verschmelzung und ohne gesellschaftlichen Wandel keinen Bestand hätte.

„Musik verbindet Menschen ebenso wie Kulturen und musikalische Ausdrucksformen. Daraus entsteht stetig Neues, das voller Bewusstsein für seine Ursprünge einerseits und durch Innovation und Kreativität andererseits begeistert.“ (Zitat aus dem Grußwort der Kasseler Kulturdezernentin Susanne Völker)

Freitag 26. April – Foyer der Kasseler Sparkasse

1) Die aus Polen stammende Ashia Bison Rouge lässt sich inspirieren von der Natur, ihren Herkünften, von Bewegung und Tanz und schafft mit ihrer kraftvollen Stimme, ihrem Cello und einer Loopstation eine ganze eigene Klangatmosphäre.

22. Kasseler Weltmusikfestival vom 26. April bis 10. Mai 2019

Ashia Bison Rouge | Foto: (c) Nadja Buelow

2) Yael Deckelbaum ist eine preisgekrönte israelisch, kanadische Sängerin, Songwriterin und Aktivistin. In 2016 komponierte sie das Stück „Prayer Of The Mother“, welches sich zur Hymne des „March of Hope“ entwickelte.

» Freitag 26. April 20:00 Uhr, Foyer der Kasseler Sparkasse, Wolfsschlucht 9

Samstag 27. April – Foyer der Kasseler Sparkasse

1) NES ist ein Trio, das sich um die französisch-algerische Sängerin- und Cellistin Nesrine Belmokh formierte. Das Trio vereint unterschiedliche Musikstile von Jazz bis Klassik, Soul und arabischer traditioneller Musik sowie verschiedene Sprache und Lebensprägungen in eine musikalische Identität.

22. Kasseler Weltmusikfestival vom 26. April bis 10. Mai 2019

LaYegros | Foto: (c) Guilhem CANAL

2) Die argentinische Band La Yegros um die Sängerin Mariana Yegros mischt verschiedene musikalische Genres. Alle Stücke teilen ein elektronisches Gerüst. Darin finden sich der Chamamé, Cumbias, Milongas und sogar Rap wieder.

» Sa. 27. April, 20:00 Uhr, Foyer der Kasseler Sparkasse, Wolfsschlucht 9

Das weitere Programm

» Die. 30. April, 20:00 Uhr, Schlachthof, Monsieur Doumani (CYP) Zyprischer Folk

» Do. 02. Mai, 20:00 Uhr, Schlachthof, Dota (GER) Liedermacherin

» Fr. 03. Mai, 20:00 Uhr, Schlachthof, Rasga Rasga (GER) Worldbeat/Pop

» Sa. 04. Mai, 20:00 Uhr, Schlachthof, Gasandji (COD/FRA) Afro-Soul-Pop

» So. 05. Mai, 12:00 Uhr, Schlachthof, Feria de Abril – Großes spanisches Frühlingsfest

» Mi. 08. Mai,, 20:00 Uhr, Schlachthof, Diego Jascalevich Quartett (ARG/ECU/BRA/GER), Argentinischer Charangovirtuose

» Do. 09. Mai, 20:00 Uhr, Adventskirche Kassel, Die Akkordeonale – ein Festival im Festival

» Fr. 10. Mai, 22:00 Uhr, Schlachthof, Clubnacht mit Santi und Tugce, Orange und Jarlée, Tropisch psychedelischer Jungelbeat trifft elektronisch fusionierten Tribal Dance trifft Afrolatin – Electronic Dance Floor Rhythmen.

Die Spielstätten:

  • Kulturzentrum Schlachthof, Mombachstraße 10
  • Foyer der Kasseler Sparkasse, Wolfsschlucht 9
  • Adventskirche, Lassallestraße 2

 

» Website zum Weltmusikfestival-Kassel

» Die Tickets fürs Weltmusikfestival in Kassel


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel




Dies ist nur ein Gravatar Willie Eilich

Freier Autor aus Kassel. Szene-Kenner!

  • Website: https://www.wildwechsel.de/author/nikie-salzflausen/

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Süd 11/2019

     
 
 
Zum Archiv
 


Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Ww-Nord 11/2019

     
 
 
Zum Archiv
 

 

Wer wirbt im Wildwechsel

Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

Ww Präsentiert:


Ww Interviews

November 2019
M D M D F S S
« Okt    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031