Archive | Mai 18th, 2020

CD-Cvover-Harald-Grosskopf-Synthesist-quer

Harald Grosskopf – Synthesist (Bureau B)

am 18 Mai 2020 by Hannes Stutz

Anlässlich des 40. Jubiläums dieses Klassikers der deutschen elektronischen Musik legt das Hamburger Label Bureau B jenen nun als besondere Edition neu auf, mit ausführlichen Linernotes und zusätzlichen Neuinterpretation von aktuellen Künstlern aus ihrem Roster wie Kreidler, Camera, Pyrolator, Tellavision oder Love-Songs. weiter lesen

CD-Cover-Heads-Push-Glitterhouse-Records-quer

Heads. – Push (Glitterhouse Records)

am 18 Mai 2020 by Hannes Stutz

Heads. - Push (Glitterhouse Records)

Heads. – Push (Glitterhouse Records)

»Push« ist das nunmehr dritte Album des deutsch-australischen Trios um Sänger/Gitarrist Ed Fraser und zugleich sein Debüt auf dem Beverunger Independent-Label Glitterhouse Records, welches nach dem Signing von Die Nerven nun erneut historisierende Bezüge zu seinen krachigen Anfängen als europäische Dependance von Sub Pop und AmRep herstellt. weiter lesen

Ww Interview mit Katharina Nieland (Schlachthof Kassel) 15.5.2020

Ww Interview mit Katharina Nieland: Kulturzentrum Schlachthof Kassel meldet sich zurück

am 18 Mai 2020 by Sarah Rafaila

Ww Interview mit Katharina Nieland: Kulturzentrum Schlachthof Kassel meldet sich zurück

Katharina Nieland vom »Schlachthof« in Kassel verrät im Interview mit dem Ww am 15.5.2020 wie es derzeit weitergeht in Kassels Kulturstätte.

So meldet sich das Kulturzentrum »Schlachthof Kassel« zurück. Die Kulturstätte verkündigt jetzt freudige Nachrichten für alle Kulturliebhaber*innen in Kassel und Umgebung.

(Kassel) Die Corona-Pandemie hat uns und den Kultureinrichtungen in ganz Deutschland überlebenswichtige Dinge gelernt. Sie müssen noch mehr improvisieren und kreativer werden. Im Ww Interview erzählt uns Katharina Nieland vom Kulturzentrum »Schlachthof Kassel« am 15.5.2020 wie es ihr und dem Team des Kulturzentrums ergangen ist. Dabei verrät sie uns, wie der »Schlachthof« diese Herausforderung angenommen hat.

Ww-Interview mit Katharina Nieland

Katharina Nieland ist für die Programmplanung im »Schlachthof Kassel« zuständig und hilft teilweise bei der Produktion mit. Das bedeutet sie organisiert die Abläufe von diversen Veranstaltungen in dem Kulturzentrum. Dabei bekommt sie die Unterstützung von ihrem Kollegen Christoph Lutz. Dieser war zum einem an der Planung des Mitternachtskonzerts »Show De La Minuit« verantwortlich und ist Treibende Kraft des Barbetriebs.

Das komplette Interview mit Katharina Nieland vom Kulturzentrum »Schlachthof Kassel«

 

Umbau und Sanierung des »Schlachthof« in Kassel

Das Kulturzentrum in Kassel wurde ende der 1970er Jahre gegründet. Die Philosophie dahinter besagt, dass Kultur gesellschaftlich relevant sei und für jeden Menschen zugänglich sein soll. Derzeit wird der Verein durch einen fünfköpfigen ehrenamtlich tätigen Vorstand vertreten. Mehr Informationen zu dem Verein findest du hier.

Das gesamte Team des »Schlachthof« in Kassel ist 2017 für den geplanten Umbau ausgezogen. Dieser war energetisch notwendig und sollte die Barrierefreiheit gewährleisten. An beiden Haupteingängen wurden Fahrstühle eingebaut. Somit gelangt man in alle Etagen und kann das komplette Programm wahrnehmen.

Seit Anfang 2019 ist die Kulturstätte schrittweise in das Hauptgebäude eingezogen. Während der Bauarbeiten war das Kulturzentrum dennoch aktiv. Es wurden Räume gemietet, um von dort aus weiterzuarbeiten, so Katharina Nieland.

Nach dem Umbau dann der Shutdown

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie musste der »Schlachthof Kassel« seine Türen im März 2019 schließen. Meistens wird immer nur die Perspektive des Künstlers gefragt. Doch wie die Organisatoren einer Kultureinrichtung dabei empfinden, hat uns Katharina Nieland verraten.

Der »Schlachthof« in Kassel war bereits durch den Umbau ein Improvisationstalent. Dennoch soll es eine Emotionale-Achterbahnfahrt mit verschiedenen Phasen gewesen sein: „Der erste Moment war so ein bisschen Schockstarre – Oh was passiert jetzt?! – weil es von jetzt auf gleich passiert ist” so die Programmplanerin.

Danach, so erzählt sie uns, war das Team schnell gefasst und hat sofort reagiert. Konzerte mussten verschoben werden. Zudem kamen die wöchentlichen Situationsänderungen dazu. Das Kulturzentrum in Kassel musste abwarten und schauen, was wann wieder angeboten werden kann.

Verschiebung und Absagen der Konzerte

Kathrina Nieland teilte dem Ww mit, das bis auf ein Konzert im März 2020 alle Veranstaltungen verschoben werden konnten. Diese werden ende des Jahres oder 2021 stattfinden. Dabei behalten alle Tickets ihre Gültigkeit oder können Rückerstattet werden.

Die Ticket Rückerstattung läuft entweder über den Anbieter der gekauften Tickets ab oder über den Ticketanbieter »Tickettoaster« in Kassel. Falls man die Tickets vor Ort bei dem »Schlachthof« gekauft hat, kann man diese dort auch zurück erstatten. Das öffentliche Büro des Kulturzentrums ist von Montags bis Freitags von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

Da Großveranstaltungen bis ende August untersagt werden, können die Festivals im »Schlachthof« für das Jahr 2020 nicht stattfinden. Dies betrifft das »23. Kasseler Weltmusikfestival« (April/Mai), das »41. Internationale Frühlingsfest« (erste Wochenende nach Pfingsten) sowie das »Mind The Gap – Umsonst und Draußen Festival« (August).

Auf der offiziellen Startseite vom »Schlachthof Kassel« findest du neue Informationen und Angaben im Bezug auf die Veranstaltungen.

Ww Interview mit Katharina Nieland: Kulturzentrum Schlachthof Kassel meldet sich zurück

Das Kulturzentrum »Schlachthof Kassel« ist auf finanzielle Unterstützungen angewiesen. Mit diversen Aktionen will das Team die Kulturszene in Kassel retten | (c) M. Weitzel

#SOS – Save Our Schlachthof

Die Kulturstätte in Kassel ist weiterhin auf Spenden und andere finanzielle Unterstützungen angewiesen. Die jetzige Situation sei Ernst, aber es gibt Hoffnungen, so Katharina Nieland: „Es gibt schon Möglichkeiten oder Chancen, wo wir auch hoffen, dass wie noch mehr Unterstützung bekommen oder auch kriegen.”

Mit diversen Spendenformaten sollen die jetzt fehlenden Einnahmen gedeckt werden und ermöglichen ein kreatives Unterstützen für den »Schlachthof« in Kassel. Der Ww berichtete vor kurzem über die Aktion »SOS – Save Our Schlachthof«.

Positive Nachrichten für Fans des »Schlachthofs« in Kassel

Durch die neuen Lockerungen der Corona-Maßnahmen kann der Biergarten BOREAL seine Türen wieder öffnen. Das Team des »Schlachthof Kassel« arbeitet motiviert an der Öffnung des Biergartens. Denn es müssen die Auflagen der hessischen Bundesregierung umgesetzt werden, ohne den netten Flair der Anlage zu verlieren, so Katharina Nieland.

Demnach soll der Biergarten zum Pfingstwochenende am 29.5.2020 wieder öffnen. Vor der Öffnung wird der Biergarten von einem Kassler Künstler mit Graffiti verschönert. Der »Schlachthof Kassel« und der Biergarten Boreal teilen sich die selbe Adresse, weitere Informationen zu der Anfahrt findest du hier.

Laut Katharina Nieland wünscht sich das Team der Kultureinrichtung in Kassel nach einer zweiwöchigen Probephase gerne wieder kleinere Veranstaltungen in dem Biergarten. Aber man müsse schauen, was unter den Bedingungen alles möglich sei.

Falls Veranstaltungen für den Biergarten oder auch für den Schlachthof geplant sind, wirst du entweder bei uns im Ww oder auf der Facebook Seite des »Schlachthof Kassel« informiert.

Zukunftsblick für den »Schlachthof Kassel«

Katharina Nieland betont zum Ende des Interviews noch einmal, das der Schlachthof auf die sämtliche Unterstützungen angewiesen sei: „Wir brauchen auf jeden Fall weiterhin die Unterstützung, also das kann ich schon sagen in Anbetracht der Spendenbereitschaft und der Soli-Aktionen, weil auf Dauer wird es einfach eng.”

Der Schlachthof Kassel bietet weiterhin verschiedene Beratungen an, wie z.B. die Informationsberatungen, die Schuldenberatungen und die Bildungsprogramme. Zudem hoffen sie darauf, dass diese weiter in Anspruch genommen werden. Diese können durch die Lockerungen demnächst auch wieder vor Ort stattfinden.

»Website des Kulturzentrum Schlachthof Kassel

»Website zu Boreal

» Alle Events in Kassel zeigen!

Die nächsten 10 Veranstaltungen im Schlachthof Kassel

 

Weitere Veranstaltungen in Kassel

Samstag 15. August 2020

Flohmarkt

09:00 Kassel Friedrichsplatz Kassel  Typ: Flohmarkt



Samstag 15. August 2020

Takeover - Voll Vertauscht

14:15 Kassel Cineplex Kassel  Typ: Film


Samstag 15. August 2020

Nightlife

14:15 Kassel Cineplex Kassel  Typ: Film


Samstag 15. August 2020

Max und die wilde 7

14:15 Kassel Cineplex Kassel  Typ: Film


CD-Cover-Fiona-Apple-Fetch-The-Bolcutters-quer

Fiona Apple – Fetch the Boltcutters (Epic/Sony)

am 18 Mai 2020 by Hannes Stutz

Dass der ewige Singer/Songwriter-Sonderling für eine antizyklische Arbeitsweise fernab der branchenüblichen Vermarktungskreisläufe steht, zeugt nicht zuletzt die Tatsache, dass mit »Fetch the Boltcutters« ihr fünftes Album in 25 Jahren vorliegt.

weiter lesen

Radio Doria - Fotocredit Joachim Gern

Marburger Sommernächte – Neue Eventreihe startet erst in 2021!

am 18 Mai 2020 by Matthias

Marburger Sommernächte - Neue Eventreihe startet erst in 2021!

Kommt – nach der Corona bedingten Absage 2020 nun zu den Marburger Sommernächten 2021: Jan Josef Liefers mit seiner Band Radio Doria | (c) Joachim Gern

(Marburg) Inmitten des Marburger Schlossparks, oberhalb der Altstadt, wird vom 15.7. bis zum 18.7.2021 auf der Schlossparkbühne die neue Veranstaltungsreihe „Marburger Sommernächte“ stattfinden. weiter lesen

Streamen live aus dem Wohnzimmer: Nils Hofmann und Sören Flimm!

Ww präsentiert: Nils Hofmann und Sören Flimm im Wohnzimmerkonzert!

am 18 Mai 2020 by Matthias

Ww präsentiert: Nils Hofmann und Sören Flimm im Wohnzimmerkonzert!

Streamen live aus dem Wohnzimmer: Nils Hofmann und Sören Flimm! | (c) Sören Flimm

Wer Klassiker aus Pop und Rock mag, ab und zu mal ins Musical geht und gern lacht, der sollte sich dieses Konzertstreaming am 19. Mai aus Wetzlar, zu sehen auf allen Ww-Kanälen, nicht entgehen lassen. weiter lesen

Corona-Storys - Der Jogger 2 quer

Der Jogger (Teil II) – Eine neue Corona-Story von Lucy Hobrecht und Romana Reiff

am 18 Mai 2020 by Eileen Reckert

Der Jogger (Teil II) - Eine neue Corona-Story von Lucy Hobrecht und Romana Reiff

Corona-Storys: Der Jogger (Teil II) von Lucy Hobrecht und Romana Reiff

Der Jogger (Teil II)

“Ich glaube, ich bin enttarnt… Heute ist mir der schnellste Jogger der Welt wieder begegnet und siehe da, er hat tatsächlich breit grinsend und sogar mit einer kleinen Handbewegung gegrüßt. Ha! weiter lesen

Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Jeder Kauf hilft uns!



Die Ww-APP!

Du nutzt ein Android-Handy? Dann hol' Dir jetzt die Ww-App!


Ww @ TWITCH

Watching
The Wildlife
All streams are currently offline.
Loading...

Kino Trailer


Ww-Impro-Interviews


Ww-Live-Stream Interview-Konzerte


Ww präsentiert: Live-Stream Konzerte


Die Neuen Artikel!

  • Grimm-in-Concert-by-Stephan-Drewianka-Web-3
  • Frieda Braun gehört zu deren, deren Auftritt in der Waggonhalle Marburg neu angesetzt werden konnte. Sie wird voraussichtlich am 23. August 2021 auftreten. | (c) Britta Schüssling
  • Achmed Kupka
  • Der Hauptgewinn für das Stadtradeln in Paderborn steht fest- auch in diesem Jahr wird ein nagelneues Pedelec gesponsert von der Firma Löckenhoff unter den 25 Prozent der Teilnehmenden, die am meisten Kilometer geradelt sind, verlost. | Foto: Symbolfoto

Die neuesten Ww-Artikel


Ww im Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App “issuu” (Appstore o. Playstore) installieren. Dort “Wildwechsel” suchen. Unter “Publisher” abbonieren!



> Ausgeh-Tipps fürs Wochenende!

Deine persönliche Checkliste für ein tolles Wochenende.

Suchst Du Konzerte, Live-Streams, oder lieber Ausstellungen oder Theatervorstellungen? Dann schau Dir mal unsere Veranstaltungs-Tipps speziell für Deine Region an.

...oder noch mehr?




Ww-Süd 03/2020

     
 
 
Zum Archiv
 

Ww-Umfrage


ALS-IceBucketChallenge fand ich ...

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Dein Ww-Cover!

★ Du willst auch auf Dein eigenes Ww-Cover haben? Nichts einfacheres als das. Folge einfach dem Link und scroll dann in dem Artikel bis zum Absatz: »Dein eigenes Ww-Titelcover«!

 

Hall of Fame der Ww-Retter

Michael Hensel
Uwe Beine
Stefan Heilemann
Marc Buntrock
Dirk + Diana Schneider
Melanie Gielsdorf
Gerhard Asa Busch
Steffen Dittmar
Heiko Böttcher
Ralf + Petra Thiehoff
Matthias Henkelmann
Jan vom Dorp
Eric Volmert
Magdalena Volmert
Kristin Klug
Kerstin Thon
PGTH-Uhu Bender
Jens Dirlam
Rolf Aey
Melissa Thiehoff
Alina Lachmuth
Thomas Stellmach
Wulf Schirbel
Mike Gerhold
Stefan Heczko
Jennifer Ritter
Robert Oberbeck
Marion J. Nübel Kersten
Marco Hepe für Rock for Tolerance e. V.
Marc Viehmann
Tobias Radler
Gudrun Messal
Leah Schwalm
Friedhelm Moebert
Eric Volmert
Galerie JPG
Andi Seifert
Stefanie Weigel
Andi Seifert
Gerda Schwalm
Kai Schotter
Ulf Gottschalk
Michael Rätz
Jürgen Jäckel
Maximillian Fleck

» Plus 72 weitere edle Spender , die nicht genannt werden wollten.

Vielen, vielen Dank für Euren Support!!!

→ So kommst auch Du in die Hall of Fame!



Wie werbe ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

 


Ww Präsentiert:



Ww-Nord 03/2020

     
 
 
Zum Archiv
 
Mai 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930