Archive | August, 2016

Nerve

Nerve

am 31 August 2016 by Matthias

Nerve

Nerve | (c) Studio Canal Deutschland

(US 2016 / 85 Min.) Thriller

Ein Spiel indem man riskante Aufgaben zu meistern hat und das alles wir live im Netz übertragen. Der letzte Schrei! Vee sieht ihre Chance im Mittelpunkt zustehen. Ein Ausstieg scheint plötzlich unmöglich.

Regie: Ariel Schulma, mit Emma Roberts, Dave Franco, Emily Meade, u.a.

»Start: 8.9.2016

BAND OF HORSES

Band of Horses

am 31 August 2016 by Matthias

Band of Horses

Sänger Ben Bridwell hat mittlerweile vier kleine Töchter, folglich entstanden die Songs zu Hause, meist des Nachts. Aufgenommen wurde dann zwischen Surfsessions in der kalifornischen Sonne. Fertigstellung im winterlichen, verschneiten Woodstock. Und genau so klingen auch die Songs. Verträumt, atmosphärisch, hell wie dunkel, viel Americana und dezenter Rock. Ein Album voller Entdeckungen.

» Band of Horses, Ben Bridwell

Findet Dorie

Findet Nemo 2: Findet Dorie

am 31 August 2016 by Matthias

Findet Nemo 2: Findet Dorie

Findet Dorie | (c) Walt Disney

(US 2016/ 97 Min.) Animation – Komödie

Der kloiiiiine Cloooouwnfisch Nemoooo ist wiiiieder daaaaa (damit auch die Wale unter uns verstehen, was gemeint ist ;))! Ein ganzes Jahr ist es nun her, dass sein Vater auf Ozeanreise gegangen ist, um Nemo zu suchen. Dabei wurde er von der ziemlich vergesslichen Dori begleitet. Und wer hat sie nicht ins Herz geschlossen? Das ist auch Walt Disney aufgefallen und hat sich prompt an eine Fortsetzung gesetzt. Diese macht sich nämlich nach einer Beobachtung auf die Suche nach ihren Eltern. Ein weiteres Abenteuer steht ihr und Nemo bevor, doch werden sie schaffen ihre Familie ausfindig zu machen?

Regie: Andrew Stanton Mit: Anke Engelke, Christian Tramitz, u.a.

»Filmstart: 29.9. 2016

THE ROLLING STONES

The Rolling Stones – Totally Stripped – DVD

am 31 August 2016 by Matthias

The Rolling Stones - Totally Stripped - DVD

THE ROLLING STONES

Die Stones waren in ihrer Jahrzehnte andauernde Karriere immer wieder für Überraschungen gut. So auch Mitte der Neunziger. Nach ihrer gigantischen „Voodoo Lounge Tour“ ging es im Anschluss „Back To The Roots“ . Mit „Stripped“ erschien 1995 ein Album mit halbakustischen Versionen einiger ihrer großen Hits.

Dazu gab es drei Livekonzerte: Amsterdam, London und Paris. Mit „Totally Stripped“ öffnen die Stones nun die Archive. Verschiedenen Versionen machen den Stones Fan glücklich: Von der CD/DVD Version, bis zur 5 Disc Deluxe Box, wo alle drei Konzerte vollständig dokumentiert sind. Aber schon die „kleine Version“ macht Spaß.

Die DVD zeigen Jagger, Richards und Co bei den Proben, wo sie den Blues regelrecht zelebrieren, bis zur Bühne, wo allen gezeigt wird, wie Rock’n’Roll sich anzuhören hat. 14 Songs der Live CD sind fast vollständig so bisher nicht veröffentlicht. Lohnenswert!

» The Rolling Stones, Totally Stripped

Bat for Lashes

Bat for Lashes – The Bride

am 31 August 2016 by Matthias

Bat for Lashes - The Bride

Schade. Nach „The Haunted Man“ war Natasha Khan auf einem guten Weg. „The Bride“ kommt innerhalb seiner teigigen Pianoballaden von eben diesem Weg ab. weiter lesen

APEWARDS

APEWARDS – Apewards

am 30 August 2016 by Matthias

APEWARDS - Apewards

APEWARDS – Apewards

Die grundsympathischen Marburger mit ihrer unbändigen Liebe zu den alten Black Sabbath, sowie Mountain bestehen seit 2012. Sie lassen ihre Vorbilder mit Wucht in ihre eigenen Songs fließen. Nach zwei zwei EPs liegt nun ihr erstes Album vor. weiter lesen

RICHARD ASHCROFT

Richard Ashcroft – These People

am 29 August 2016 by Matthias

 

Richard Ashcroft - These People

RICHARD ASHCROFT

Da ist er wieder, dieser allumfassende Pop-Sound mit den ganz großen Streicherharmonien. Kennen wir von seinen damaligen The Verve, wie „The Drugs Don’t Work“ oder „Bittersweet Symphony“ . Oder seinem Platinveredelten Solo Debüt „Alone With Everybody“. Nun liegt nach zehn langen Jahren sein viertes Soloalbum vor.Nun hat Ashcroft, dieser überaus  selbstbewusste Musiker mit einer der besten britischen Stimmen des Pop und Rock, wieder Will Malone gebeten die Streicherarrangments auszuarbeiten. Hat sich scheinbar gelohnt. Denn mit „This It How It Feels“, „Hold On“, „They Don’t Own Me“ oder dem Titelsong des Albums glänzen gleich vier Songs und reichen an alte Qualitäten heran, auch wenn Ashcroft dezent mit modernen Soundsamples arbeitet. Was jedoch nicht allen Songs gut bekommt. Trotzdem, schön von ihm wieder zu hören.

» Richard Ashcroft, These People

CHRIS ROBINSON BROTHERHOOD

Chris Robinson Brotherhood

am 27 August 2016 by Matthias

Chris Robinson Brotherhood

Anyway You Love, We Know How You Feel (Silver Arrow Rec)
Der Mann mit der markanten Stimme der einstig fantastischen Black Crowes legt mit seinen musikalischen Kumpanen (u.a. Neal Casal) das vierte Studioalbum vor. Weiterhin treu im Stil von ausufernden Psychedelic Rock, von Rythm and Blues, sowie viel Americana. Fans der Grateful Dead oder The Band müssen hier reinhören.

MSTRKRFT – Operator

MSTRKRFT – Operator

am 26 August 2016 by Matthias

MSTRKRFT - Operator

Lang, lang isses her. Das letzte Album des kanadischen Electro-Punk-Duos, Fist of God, wurde vor sieben Jahren veröffentlicht. Darum, für eine neue Generation von Fans und als Erinnerung an „die Gang von damals“, nochmal ein bisschen Trivia. MSTRKRFT ist das brain child von Jesse F Keeler von Death from Above 1979 und Al-P (Alex Puodziukas) von Girlsareshort.
Mit ihrem ersten Album „The Looks“ von 2006 standen sie an der Speerspitze der damaligen Electroclash-Punk-House-Bewegung und gaben einen qualitativ mindestens ebenbürtigen Plattenschrank-Nachbarn zu Bands wie Justice, Digitalism, Shitdisco, Test Icicles, LCD Soundsystem und Co. ab. Das neue Werk, Operator, fährt den Weg des Vorgängers fort: Alles neu und doch zum Wiedererkennen. Anspieltipps: Wrong Glass Sir, World Peace, Morning of the Hunt (back2back hören!), Little Red Hen, Party Line

» MSTRKRFT, Operator

Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Süd 11/2019

     
 
 
Zum Archiv
 


Die Neuen Artikel!

  • 90er Party Warburg Stadthalle 16.04.2016 vom Veranstalter Dito
  • Hurra! Der Ww-Terminator ist wieder ONLINE!
  • Weihnachtsmärkte 2019 in der Region
  • Altstadt-Kulturfest 2015 | Fotograf: Phillip Focke | (c) Wildwechsel
  • After Work Party Autohaus Hessenkassel 2019 - DJ Demiro
  • Cindy Maynard von Tanith
  • Heinz Strunk © Dennis Dirksen

Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Ww-Nord 11/2019

     
 
 
Zum Archiv
 

 

Wer wirbt im Wildwechsel

Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

Ww Präsentiert:


Ww Interviews

August 2016
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

 


Adresse