Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Wild seit 1968! – 26.-29.07.2018 Burg Herzbergfestival in Breitenbach am Herzberg

am 14 April 2018 von Andreas Schellenberg

Wild seit 1968! – 26.-29.07.2018 Burg Herzbergfestival in Breitenbach am Herzberg
5 (100%) 1 vote

Wild seit 1968! - 26.-29.07.2018 Burg Herzbergfestival in Breitenbach am Herzberg

Selig kommen zum Burg Herzberg Festival 2018

50 Jahre nach Entstehung der 68er-Bewegung feiert auch das Burg Herzbergfestival in Breitenbach am Herzberg sein 50. Jubiläum. Vom 26.-29. Juli 2018 erlebt man auf drei Bühnen und in einem Lesezelt eine Zeitreise in die Hippie-Kultur der 1960er aus den USA. Über 40 Bands und Solo-Künstler sorgen für vier Tage Festivalstimmung. Zudem kommt auch die „Freakcity“ wieder, eine aufgebaute Zeltstadt auf dem Gelände, wo unter anderem wohltätige oder gemeinnützige Gruppen Informationsstände aufgebaut haben.

Es folgen ein paar Highlights des Line-Ups für die einzelnen Festivaltage:

KETTCAR

Der Donnerstag Abend startet mit KETTCAR, die seit ihrer langen Pause mit einem progressiveren Rockstil zurückgekommen sind. Eine Verbindung zur Hamburger Schule sieht Marcus Wiebusch, Kopf der Band, allerdings nicht. In ihrem neuen Album „Ich vs. Wir“ wirft die Band einen ungeschönten Blick auf die heutige Gesellschaft. In Texten wie „Ankunftshalle“ werden die politischen Anspielungen klar. KETTCAR setzt da an, wo es weh tut.

Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi

Freitag Abend kommt der Käptn Peng und bringt Alternative Hiphop mit. Seine Raptexte sind skurril, philsophisch verklärt und sich selbst hinterfragend. Zusammen mit seiner Band, Die Tentakel von Delphi, die Bürsten, Klingeln und umgebastelte Gitarren als Instrumente verwenden, entsteht ein absurder, aber dennoch harmonischer Stil. Im aktuellen Album „Das nullte Kapitel“ sucht die Band gemeinsam den Anfang von allem.

Selig

Für Samstag kommt Selig auf die Bühne. Die Rock-Band hatte sich nach ein paar experimentellen Platten mit Pop- und Elektronik-Einflüssen und einer zehnjährigen Pause 2009 wieder zusammen gefunden. Ihr aktuelles Album „Kashmir Karma“ entstand an einem abgeschiedenen Ort in Schweden und bietet eine Rückbesinnung auf ihre Bandgeschichte und frühere Hardrock-Sounds.

Herzberg Blues Allstars

Zum Ende nochmal gemeinsam: Am Sonntag Abend sammelt sich die Hamburger Blues Band zusammen mit vielen bekannten Größen, um das Festival gebührend abzuschließen. Mit dabei sind unter anderem der britische Rocksänger Arthur Brown, Schlagzeuger John Hiseman und Sänger Chris Farlowe aus der Band Colusseum sowie Gitarrist Micky Moody, vor allem bekannt als ehemaliges Mitglied der Band Whitesnake. Von deutscher Seite aus sind Rockfolk-Sänger Stefan Stoppok und Bandleader und Gitarrist Gert Lange dabei.

» 26.-29.7.2018, Burg Herzberg Festival, Fulda

» Die Website der Veranstaltung

» Die Webiste von KETTCAR

» Die Website von Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi

» Die Website von Selig

» Die Website der Hamburger Blues Band


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel




Andreas SchellenbergAndreas Schellenberg

Redaktions-Praktikant aus Bad Driburg

  • Website: https://www.wildwechsel.de

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 12/2018


Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Ww-Umfrage


Was verschenkt ihr so zu Weihnachten?

Ergebnis

Loading ... Loading ...


Die Neuen!

  • Pedelecrueckgabe 12 2018 web quer
  • Sappho schließt - Emotionale Reaktionen auf Facebook!
  • Im Sappho war wirklich immer super Stimmung!
  • Das_Phantom_der_Oper_Spiegel_Print
  • QueenMania in Korbach Forever Queen
  • wincent weiss neu
  • Nenas Titelcover des Albums "Oldschool" von 2015
  • FelixReuter_Presse_2
  • The Gregorian Voices
  • Ehrungen und Verabschiedungen bei der KHWE: Geschäftsführung und Mitarbeitervertretung drückten langjährigen und scheidenden Mitarbeitern ihren Dank und ihre Anerkennung aus.
  • Nichts für Kälteempfindliche: Am 1. Januar wird die Badesaison an Hessens größtem See mit der 13. Auflage des Neujahrsschwimmens eröffnet. (Archivfoto WLZ: Conny Höhne)
  • Ralf Heimann Jörg Homering Elsner - Zentralfriedhof wie ausgestorben
  • Sazerac Swingers
  • Rhythm Of The Dance - 2019 in Paderborn
  • Abba Gold möchte "goldene" Zeiten wieder heraufbeschwören. Aufgepasst Abba Fans!
  • So können Abba Music auf ihrem Tribute Konzert aussehen!
  • Der kleine Prinz

Ww-Süd 12/2018

Wer wirbt im Wildwechsel


 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an Fedor Waldschmidt
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.


Ww Interviews

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  


 


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Oranje-Wochenende im Gräflichen Park: Mehr als nur Tulpen
Oranje-Wochenende im Gräflichen Park: Mehr als nur Tulpen

Tulpen im gräflichen Park Seit Neuestem bietet der Gräfliche Park Grand Resort im Gebiet um den Teutoburger Wald kleine, aber...

Schließen