Pin It


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Wer wenn nicht wir

am 03 März 2011 von Wildwechsel



Wer wenn nicht wir
Wie hilfreich findest Du diesen Text?

Wer wenn nicht wir(D 2011) – Die RAF aus einem anderen Blickwinkel:

Bernward Vesper (August Diehl) lernt Mitte der 60er Jahre Gudrun Ensslin (Lena Lauzemis) kennen, der Beginn einer leidenschaftlichen Beziehung. Sie gründen einen Verlag, gehen nach Berlin. Dann verlässt Ensslin für Andreas Baader (Alexander Fehling) Mann und Kind und driftet in die Terrorismusszene ab. Der Film ist handwerklich sauber gemacht, hat eine tolle Besetzung. Auch der politische Hintergrund wird lehrreich dargestellt – was das Problem des Films ist. Regisseur Andreas Veiel inszeniert den Film mit dokumentarischen Zwischenschnitten eher als Geschichtsexkurs. Schade.




Ähnliche Artikel

  • Hören und Staunen! Lesungen und Musik in Delbrück17. Juni 2013 Hören und Staunen! Lesungen und Musik in Delbrück Schon zum 14. Mal findet in diesem Jahr das Literatur- und Musikfest „Wege durch das Land“ statt. Immer dann, wenn der Raps und die anderen Sachen, die man nicht mit Namen […]
  • 5 Jahre Leben14. Mai 2013 5 Jahre Leben (BRD 2013 / 96 Min.) – Das Schicksal des unschuldig verschleppten Murat Kurnaz (Sascha Alexander Gersak), der im Februar 2002 ohne jeden Gerichtsprozess nach Guantanamo gebracht wurde, […]
  • Paris Manhattan8. Juni 2012 Paris Manhattan Alice (Alice Taglioni) ist jung, schön – und Apothekerin aus Leidenschaft. Nur mit den Männern tut sie sich schwer. Dass sie Mitte 30 und immer noch Single ist, stört Alice aber […]
  • Was bleibt19. September 2012 Was bleibt (BRD 2012) – Marko, Mitte dreißig lebt als Schriftsteller in Berlin. Seine Eltern Gitte (Corinna Harfouch) und Günter besucht er nur selten, wie an diesem Wochenende. Gitte will […]
  • Kasseler Regisseur erschafft emotionales Kurzfilmdrama.15. November 2012 Kasseler Regisseur erschafft emotionales Kurzfilmdrama. Seit Februar dieses Jahres arbeiten Jakob Gisik und sein bis zu 150 Mann starkes Filmteam an der Umsetzung des Projekts. Ursprünglich war die Produktion in kleinerer Form geplant, […]
  • Fish Tank3. September 2010 Fish Tank (GB 2009) Das Leben der 15-jährigen Mia ist geprägt durch Probleme und Streit. Zusammen mit ihrer Schwester und ihrer Mutter Joanne lebt sie im englischen Essex. Als Conner, der […]
  • Anna Karenina28. November 2012 Anna Karenina (130 Min.) – Die bekannte Oper als Mischung aus Film und Bühnenstück. Opulente Ausstattung, rasante Szenenwechsel und tolle Schauspieler machen den Film zu einem ungewöhnlichen, […]



WildwechselWildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffntlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

  • Website: http://www.wildwechsel.de

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 07/2018




Ww Interviews



Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App “issuu” (Appstore o. Playstore) installieren. Dort “Wildwechsel” suchen. Unter “Publisher” abbonieren!

 


Ww-Umfrage


Dein Lieblings-Fastfood

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww-Süd 07/2018

Wer wirbt im Wildwechsel?



 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an Fedor Waldschmidt
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

 


Top 10 (24 Std.)


Juli 2018
M D M D F S S
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  


Ww@Facebook

 


%d Bloggern gefällt das:
Mehr in Artikel
Unknown Identity
Unknown Identity

(US/D/GB 2011) - Dr. Martin Harris (Liam Neeson) erwacht nach einem Unfall aus dem Koma und ein Albtraum beginnt: (mehr …)

Schließen