Termine | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Facebook | Kontakt

Wenn Indie-Kunst zum Mainstream wird – Who the f*** is Ed Hardy?!

am 13 April 2010 von Wildwechsel



1945 geboren, Ende der 60er studierte er Grafik-Design am San Francisco Art Institute, begann dann zu tätowieren.

Alle reden von Ed Hardy. Und meinen die Marke. Eine Marke, die zeigt, wie negativ sich zu viel Popularität auswirken kann. Was sagt eigentlich der echte Ed Hardy dazu?

Dank Ed Hardy erkenne ich Asis jetzt schon von weitem“, heißt eine Gruppe bei StudiVZ. Qualid „Q“ Ladraa, früher Marketingmensch bei eben jener Marke, heute Jurymitglied bei „Germany‘s next Topmodel“, kommt bei der Frage, ob er den Ed Hardy-Kram selbst trägt, ins Stottern. Eine schöne Zeit sei es gewesen, aber die müsse ja mal vorbei sein. Diplomatisch.

Dabei hatte „Germany‘s next Topmodel“ großen Anteil daran, dass Ed Hardy hierzulande populär wurde. In der ersten Staffel posierten Heidis „Final Four“ in den Outfits von Designer Christian Audigier. Der zeigte den Mädchen stolz eine Fotogalerie mit Prominenten, die er persönlich kennt und die seine Marke tragen. Heidi und Hollywood-Trendsetterin Paris Hilton ganz vorne dabei. Alle wollen plötzlich die Tattoo-Shirts des französischen Designers, der einem amerikanischen Tattoo-Künstler die Rechte an Motiven und Namen abgekauft hat.

Doch das war das Problem an der Sache. Wenn alle die Kleidung tragen, wendet sich die frühere Kundschaft bald ab. Christian Audigier hat gut verdient. Und was ist mit dem echten Ed Hardy?

Ein Indiependent-Künstler, der der Liebe zu Tattoos schon fröhnte, als sie noch Knast-schick waren, der eine fundierte Ausbildung hat und sich in Sachen tätowieren rar machte.
Einen echten Hardy haben wenige auf dem Körper, anders als die Kleidung. So ist das eben. Die Masse erschafft Kult und kann ihn zertrampeln. (sg)

[ Ed Hardy im Ww-Interview ]


Weitere ähnliche Artikel:




Dies ist nur ein GravatarWildwechsel

Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffntlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

  • Website: http://www.wildwechsel.de

Kommentieren


Termine | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Facebook | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here




Neuste Umfrage


ALS-IceBucketChallenge finde ich ...

Ergebnis

Loading ... Loading ...





Wir werben im Ww


 


Ww@Facebook





November 2014
M D M D F S S
« Okt    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Recent Images Plugin developed by YD