Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Weihnachtsmärkte in der Region: Glühwein & mehr!

am 03 Dezember 2017 von Matthias

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung für diesen Artikel. Sei Du der Erste!)


Endlich öffnen wieder die Weihnachtsmärkte, Quelle: Paderline

Endlich öffnen wieder die Weihnachtsmärkte, Quelle: Paderline

Glühwein, gebrannte Mandeln, Zwiebelkuchen, handwerkliche Kunstwerke – das Angebot für die Weihnachtsbummler ist wie in jedem Jahr auch in 2017 wieder sehr reich. Beleuchtete Holzhütten verströmen den Duft von Gewürzen aller Art, Kinder fahren in Karussellen und dürfen sich vor Ort schon auf Weihnachtsgeschenke freuen und die Erwachsenen stehen an den Glühweinständen..

Egal ob uriger Dorfweihnachtsmarkt, geschichtenreicher Märchenweihnachtsmarkt, gemütliche Bauernmärkte oder mehrwöchige Events in den großen Städten - im Ww-Gebiet hat beinahe jede Stadt etwas für Groß und Klein parat.

Weihnachtsmärkte in der Nordregion

Märchenweihnachtsmarkt Kassel: bis 30.12.: Märchenfiguren und viele bunte Lichter erwarten Sie auf dem Märchenweihnachtsmarkt in Kassel. An den zahlreichen Ständen bekommen Besucher nicht nur verschiedene Waren zu kaufen, sondern sie können auch zuschauen wie gedrechselt und getöpfert wird und so manches Liebhaberstück wird hier den Besitzer wechseln.
Weihnachtsmarkt Paderborn: bis 23.12.: Historische Kulisse, liebevoll dekoriertes Ambiente und romantische Beleuchtung: Der Paderborner Weihnachtsmarkt überzeugt mit wohltuendem Flair und faszinierender Atmosphäre. Der gesamte Domplatz bezaubert durch prachtvolle Lichtinszenierungen und das historische Rathaus wird zum größten Adventskalender der Region.
Weihnachtszauber im Schlosspark: bis 10.12.: Alle Jahre wieder geht über dem Neuhäuser Schlosspark ein glitzernder Stern auf. Liebevoll dekorierte Stände mit einem ausgesuchten Angebot u. festliche Klänge machen dann so richtig Lust auf Weihnachten.
Bad Arolser Weihnachtsmarkt: bis 3.12.: Zum Gelingen tragen verschiedene Musikgruppen aus der Umgebung bei. Vereine, heimische Händler und altbekannte Marktbeschicker werden ein vielfältiges Angebot präsentieren.
Altstädter Weihnachtsmarkt Warburg: v.16.12. b. 17.12.: Der Altstädter Weihnachtsmarkt in Warburg findet jedes Jahr am 3. Adventswochenende statt. Besucher können mit einer Pferdekutsche die Altstadt erkunden, entlang der ca. 30 Buden, umrahmt von Fachwerkhäusern, schlendern.
Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt Tierpark Sababurg: 2.-3.12.: Weihnachtsatmosphäre im Tierpark Sababurg mit alten Zünften, Rittersleuten, Marketenderinnen und Mittelaltermusik

Mit dem Glühweingenuss und Auto fahren ist das dann ja so eine Sache. Damit der Schutzmann nicht noch zum Fest Bußgelder verteilen muss und frei nach dem Motto, „Don‘t drink and drive“ bietet die NVV auch in diesem Jahr wieder ihr Weihnachtsmarktticket „Froh und munter“. Frohes Fest von der Ww-Redaktion!

Weihnachtsmärkte in der Südregion

Weihnachtsmarkt Bad Hersfeld v. 1.12. - 23.12.: Der Weihnachtsmarkt in Bad Hersfeld hat seit 1996 seinen Stammplatz auf dem historischen Linggplatz. Mehr als 30.000 Lichter beleuchten die herrlichen Fassaden der Fachwerkhäuser rund um den Platz. Vierzig Holzhütten, festlich beleuchtet und weihnachtlich geschmückt, laden die Besucher zum Verweilen ein.
Weihnachtsmarkt Frankenberg v. 1.12. - 3.12.: Eine bunte Budenstadt entsteht rund um das historische Rathaus. Im Angebot sind weihnachtliche Artikel und Kunsthandwerk, dabei kann man zum Beispiel einen Glasbläser bei seiner Arbeit zuschauen.
Märchenweihnachtsmarkt Kassel v. 1.12. - 30.12.: Märchenfiguren und viele bunte Lichter erwarten Sie auf dem Märchenweihnachtsmarkt in Kassel. An den zahlreichen Ständen bekommen Besucher nicht nur verschiedene Waren zu kaufen, sondern sie können auch zuschauen wie gedrechselt und getöpfert wird und so manches Liebhaberstück wird hier den Besitzer wechseln.
Schwälmer Weihnachtsmarkt v. 15.12. - 17.12.: An allen drei Tagen rundet ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm den Schwälmer Weihnachtsmarkt in Treysa ab. Die Kinder dürfen sich auf einen Märchenbereich sowie die Weihnachtsbäckerei freuen.
Clobesmarkt Homberg (Efze) v. 15.12. - 17.12.: Der historische Marktplatz mit seinen Fachwerkhäusern ist auch in diesem Jahr der Schauplatz für den Weihnachtsmarkt in Homberg (Efze), welcher den Namen Clobesmarkt trägt.
Weihnachtsmarkt Fritzlar v. 8.12. - 10.12.: In der gesamten Innenstadt und auf dem weihnachtlich geschmückten Marktplatz werden wieder zahlreiche Stände ihre Waren, wie z.B. Töpferhandwerk, Holzkunst oder Weihnachtsschmuck anbieten.
Adventsmarkt Marburg v. 1.12. - 23.12.: Ein abwechslungsreiches Begleitprogramm rundet den Weihnachtsmarkt rund um die Elisabethkirche ab. Der Marbuger Adventsmarkt hat sich dabei als Treffpunkt etabliert, wo man bei Glühwein, Bratwurst und anderen kulinarischen Spezialitäten entspannen kann. Die Kinder lieben das dampfbetriebene Riesenrad auf dem Adventsmarkt.

Es geht auch anders...
Polnischer Weihnachtsmarkt Hann.Münden: 2.-3.12.: Handwerks- u. Kunstausstellung sowie polnische kulinarische Spezialitäten in weihnachtlichem Rahmen. Auftritt der Gruppe „Pomorze“ aus Hann. Mündens Partnerstadt Chelmno.
Wintergenuss Neustadtmarktplatz Warburg: v. 9.12. b. 10.12.: Streetfood Weihnachtsmarkt, Glühwein, Sonntag verkaufsoffen

Weitere interessante Artikel




MatthiasMatthias

Freier Autor

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 12/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Top 7 – Bewertungen

Ww-Süd 12/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

%d Bloggern gefällt das:
Mehr in Artikel
Fokussiert: Marco Schmedtje und Jan Plewka
Neues Veranstaltungs-Büro in Warburg: Nur gute Leute!

Kultur ist ein wichtiger Faktor, wenn es darum geht, Städte lebens- und liebenswerter zu machen

Schließen