Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Vorglühen für‘s Festival Musikschutz?!

am 30 Januar 2015 von Silvana Moers

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung für diesen Artikel. Sei Du der Erste!)


Vorglühen für‘s Festival Musikschutz?!

Isolation Berlin

 

Ganz genau! Denn kulturelle Veranstaltungen sollen nicht nur in den Städten zu finden sein, sondern auch in ländlichen Gebieten. Und um das umzusetzen, bedarf es eines jungen Teams mit langhaarigen Erfahrungen in den Bereichen Musik, Medien, Theater, Kunst & Kultur, sowie Sport, Wirtschaft uvm.

Am ersten Wochenende im Juni wird das dreitägige Musikschutzgebiet-Festival nahe Homberg (Efze), genau genommen in Wabern auf einem urigen Hof, stattfinden. Erstklassige Künstler treten für kleine Gagen auf, um vielversprechenden Nachwuchsbands eine Tüte voll Aufmerksamkeit zu verschaffen. Für diese ist das Festival eine große Chance, sich zu beweisen, neue Fans zu gewinnen und interessante Kontakte zu knüpfen.
Um sich schon ein wenig einzugrooven und die Vorfreude auf das Festival schon jetzt sprießen zu lassen, haben sich die Macher zusammen mit ihren Freunden vom anorak21 in Falkenberg überlegt, eine Warm-up Sause im Krachgarten zu veranstalten. Am 21. Februar werden bisher drei Künstler für eine Portion Festivalvorfreude sorgen. Ein Opener wird noch gesucht. Waldo The Funk nutzt relaxten Rap, um ihn auf lässige Loops von Dexter, Suff Daddy oder Dramadigs zu stapeln. Mit einer elektrisierende Welle des deutschen Pop/Rocks und Alternative/Indies bringt die Band Lampe den Garten zum Glühen. Also: „Licht aus, Lampe an“, wie sie selber sagen würden. Um als dritte Band im Bund den Zuschauern einen Einblick in ihre gequälten Seelen zu bieten, haben sich Isolation Berlin ihre Lieder aus ihren Herzen geschnitten, um „mancher gepeinigten Seele einen Teil ihres Schmerzes zu nehmen“. Sie selbst bezeichnen ihre Musik als Berliner Schule bzw. Protopop und man darf gespannt sein, was genau sich dahinter verbirgt…

» 21.2.2015, Krachgarten, Falkenberg,

» [ Krachgarten Website ]


Weitere interessante Artikel




Dies ist nur ein GravatarSilvana Moers

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 12/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww-Süd 12/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

%d Bloggern gefällt das:
Mehr in Artikel
Oster- und Frühlingsmärkte in der Nord Region

Nie zu früh für Ostern! Obwohl zu Lichtmess am 2. Februar traditionell gefeiert wird, dass es langsam draußen wieder heller wird, ist es zum Frühling noch...

Schließen