Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Von Elvis bis Otto – Axel Traxel ist der Größte!

am 01 April 2001 von Wildwechsel

Von Elvis bis Otto – Axel Traxel ist der Größte!
3.6 (72%) 5 votes

Von Elvis bis Otto - Axel Traxel ist der Größte!

Axel mit Rene Weller (damals)

Wer DJ Axel Traxel einmal erlebt hat, vergisst ihn nie. Der ehemalige Boxer hat sie alle getroffen: von Rock’n’Roll-König Elvis bis hin zum Blödelbarden Otto, von „Sexy Rexy“ bis „Uns Udo“.

Axel Traxel, der einst als offizieller Gus-Backus-Doppelgänger erfolgreich war und den Fanclub des erfolgreichen Schlagersängers (»Da sprach der alte Häuptling der Indianer«) leitete, geht nämlich gerne mit seinen berühmten Kollegen auf Tuchfühlung. Zuletzt wieder beim Otto-Konzert in Kassel, wo er im VIP-Bereich mit Otto und seiner Crew zusammen saß, die sich die Zeit bis zum Auftritt mit Kartenspielen vertrieb.

Doch Axel hält sich nur nicht nur gerne in der Nähe berühmter Leute auf, er ist auch selbst ein Original. Heute kennt man ihn als Stimmungsmacher bei Volksfesten und Schlagerabenden rund um Kassel! Kaum einer weiß jedoch, welche bewegte Karriere er schon hinter sich hat. Der gelernte Malermeister machte in den Sechziger Jahre zunächst als Boxer (Nordhessenmeister!) auf sich aufmerksam und ließ viele Gegner erzittern.

Axel als Boxer

Von Elvis bis Otto - Axel Traxel ist der Größte!

Axel Traxel als aktiver Boxer | Anfang der 70er

Später erprobte er sich als einer der ersten Diskjockeys von Kassel. Im „Töff-Töff“ und „New England“ legte er die Platten auf und machte zwischen den Songs und Schlagern mit Witzen und Gesang auf sich aufmerksam. Wen störte dabei schon, dass Axel mit der Aussprache von englischen Songtiteln manchmal seine Schwierigkeiten hatte. Schließlich entwickelte sich Axel zu einer echten Stimmungskanone. Nicht selten erfand er neue Texte für bekannte Hits und erprobte sich als Sänger.

Zur Freude der örtlichen Fußballfans stimmte er einen »KSV-Samba« an, beim Hessentag in Baunatal war er mit seinem eigenen Hessentags-Song dabei. Seine aktuelle CD hat Axel Traxel den Kasseler „Huskies“ gewidmet – der Schlager „Die Hände zum Himmel“ wurde für die Eishockey-Fans umgeschrieben. Erste Feldversuche mit dem Song auf dem Parkplatz vor dem Auestadion waren von Erfolg gekrönt. Man darf gespannt sein, was man als nächstes von ihm zu hören bekommt. (jh/lj)

» Die CD kann bestellt werden bei Axel Traxel, 05676-345 od. 0175-4801781


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel

  • Ice Age 3 – Die Dinosaurier sind los27. Juli 2009 Ice Age 3 – Die Dinosaurier sind los (USA 2009) Scrat hat die Nuss noch nicht geschnappt. Das und die Tatsache, dass Ice Age mit einem satten Einspielergebnis von 1,2 Milliarden  Dollar den Rekord des […]
  • Otto’s Eleven13. Dezember 2010 Otto’s Eleven (D 2010) – Otto lebt mit fünf Freunden auf einer kleinen Insel namens Spiegeleiland. Ihre Überlebensstrategieist auf Tourismus ausgelegt, was aber nur sehr bedingt aufgeht. Eines […]
  • Open Air Geschichte als Buch:  Burg Herzberg Festival – since 19682. Juli 2018 Open Air Geschichte als Buch: Burg Herzberg Festival – since 1968 Der Rolling Stone Autor Frank Schäfer hat sich in seinem umfangreichen, reich bebilderten Buch "Burg Herzberg Festival – since 1968" der Geschichte eines der legendärsten Festivals in […]
  • Der Blödel-Barde im Interview! Otto – das Original!28. Juni 2012 Der Blödel-Barde im Interview! Otto – das Original! Er gab der Nation Englischkurse („Englischkurs mit Peter, Paul und Mary“), vertonte Hänsel und Gretel („Hurra, hurra, die Hexe brennt!“) und brach das Schweigen um das Tabu-Thema […]
  • Review: Psychedelic im MT20. November 2011 Review: Psychedelic im MT (KS) Psychedelic heißt übersetzt Bewusstseinserweiternd... und das passt, wenn man an "die e-lectribe" denkt! Ein Meer aus neonfarbenen Pilzen, die mitten im Tanzgewühl rumhängen und beim […]
  • Klang Keller Kassel eV. – Ein Traum wird wahr!5. Januar 2012 Klang Keller Kassel eV. – Ein Traum wird wahr! Sie hatten einen Traum, dass die Grenzen zwischen den verschiedenen Musik-Genres unsichtbar werden, dass verschieden Kreative zusammenkommen und dass alle dann zusammen jammen. Sie […]



Wildwechsel Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffntlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

  • Website: https://www.wildwechsel.de

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 02/2019


Was geht ab in …

Ww-Umfrage


Beteiligst du dich an Online-Petitionen?

Ergebnis

Loading ... Loading ...


Die Neuen!

  • Jesper Munk
  • Denny und Jens
  • Sleeping Sun
  • Stefan Weiller
  • Tattoo Convention 2017
  • Markus (l.) und TamTam von der Goldgrube
  • Zuckerfabrik Warburg 03 Ruben Emme
  • Heißluftballon
  • Klube & THE BATES - Buch Cover
  • Selbstständigkeit - davon träumen viele
  • Das ORGATEAM von kreatyv: Frau Frida Bese und Yvonne Prekop
  • CD Cover Thunder - Please Remain Seated
  • CD Cover Sundays - Wiaca
  • Die Übersicht zeigt die Verteilung der Unfälle in 2019.
  • So sah es bisher im Club M aus!

Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Ww-Süd 02/2019

Wer wirbt im Wildwechsel


 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.


Ww Interviews

Februar 2019
M D M D F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728  


 


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Mathias Münch
Skandal beim HR? Rausschmiss wegen Roland-Koch-Satire

"Was darf Satire? Alles!" Das war jedenfalls die Meinung von Kurt Tucholsky. Gehalten hat sich aber nie einer daran. Denn...

Schließen