Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

»Vom Flieger auf die Piste!« - Per Flieger von Kassel-Calden in den Skiurlaub nach Österreich

am 12 September 2014 von Silvana Moers

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung für diesen Artikel. Sei Du der Erste!)


Pressekonferenz Flughafen Kassel-Calden 2014

Pressekonferenz Flughafen Kassel-Calden 2014

Der Regionalflughafen Kassel-Calden bietet kommenden Winter erstmals die Möglichkeit, per Flugzeug direkt in den Skiurlaub zu fliegen.

Ab dem 12.12.2014 soll monatlich ein Flieger rund 180 Passagiere innerhalb einer knappen Stunde nach Innsbruck befördern, um den Skibegeisterten drei schneereiche Tage zu bescheren. Voraussichtlich wird eine Boeing 737-800 für die Reise bereit stehen.

Das Rundum-Sorglos-Paket für 597 Euro umfasst dem Flug mit Verpflegung an Board, zwei Übernachtungen im 3-Sterne Hotel mit Halbpension und einen 3-Tage-Superskipass, der alle Bergbahnen bzw. Liftanlagen beinhaltet.Für  Skier bzw. Snowboards wird keine zusätzliche Gebühr erhoben.

Frank Möller, Verkaufsleiter des Reisebüros DER in Kassel, stellte auf der heutigen Pressekonferenz am Flughafen Kassel-Calden die Vorzüge dieser Art des Reisens heraus. Zum einen umginge man so die lange Autofahrt, die unter Umständen Stau beinhalten könne, zum anderen käme man ausgeruht und innerhalb kürzester Zeit auf der Piste an und verliere keine wertvolle Minute auf den Brettern.

Sollte das Wetter dem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung machen und nicht genug weiße Pracht auf die Erde rieseln lassen, wird das für die Teilnehmer kein Beinbruch sein, denn der Gletscher bietet absolute Schneesicherheit.

Möller selbst betonte, er werde im Ski-Dress in den Flieger steigen, denn wie Dieter Kohl, Inhaber der Profi-Skischule Ski-Kohl aus Eschwege, es im Stile eines Luis Trenker begeistert formulierte, geht es aus dem Flieger auf die Piste. Dieser berichtete stolz aus den vergangenen Jahren, als über 1.000 Urlauber mit 29 Bussen nach dem Motto "Die Caravane aus Deutschland belagert die Berge" nach Österreich befördert wurden. Nun freut er sich auf die kommende Winter-Saison mit diesem neuen Angebot. Er betont, Ziel dieser Reise sei es, bei Rückkehr der Urlauber am Flughafen Kassel-Calden glückliche Gesichter willkommen heißen zu können.

Das beschriebene Rundum-Sorglos-Paket ist ab sofort über die Ski-Schule Kohl in Kassel buchbar.

» Ski-Kohl Website

» Flughafen Kassel-Calden im Web

» 12.9.2014, Pressekonferenz am Regionalflughafen Kassel-Calden

» Fotos: www.nordhessen-rundschau.de


Weitere interessante Artikel




Dies ist nur ein GravatarSilvana Moers

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 10/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww-Süd 10/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

Mehr in Artikel
Live-Reportage: China -Abenteuer Jangtse In Bad Arolsen, Melsungen und Rotenburg
Live-Reportage: China -Abenteuer Jangtse In Bad Arolsen, Melsungen und Rotenburg

  China ist in aller Munde: Asiatische Wirtschaftskraftmaschine, Werkbank der Welt, kommunistische Supermacht. Selten zuvor waren die Augen der Menschheit so sehr auf das Reich...

Schließen