Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Vom Drahtesel zum Tretferrari – Fahrradwerkstatt sucht Spendenfahrräder

am 07 April 2017 von Matthias

Vom Drahtesel zum Tretferrari – Fahrradwerkstatt sucht Spendenfahrräder
5 (100%) 1 vote

Vom Drahtesel zum Tretferrari - Fahrradwerkstatt sucht Spendenfahrräder

Fahrradwerkstatt

Die „Fahrradwerkstatt“ in Schwalmstadt sucht dringend weitere Spendenräder. Wer sein Fahrrad liebt, der schiebt? Das muss nicht länger sein. Junge Menschen in Schwalmstadt bekommen ab 18. April mit der „Fahrradwerkstatt“ die Gelegenheit, kaputte Fahrräder wieder flott zu machen. Jeden Freitag von 14 bis 16 Uhr können Interessierte bis 26 Jahre in den Räumen des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) am Hardtberg lernen, wie man Fahrräder repariert. Vom Reifen flicken bis zur Komplettrestauration aus alten Teilen ist alles möglich: Ein gelernter Zweiradmechatroniker und ein Jugendsozialarbeiter geben Tipps und Hilfestellungen für neuen Schwung bei technischen aber auch bei sozialen Problemlagen.

Die Fahrradwerkstatt ist ein kostenloses Angebot der Hephata-Jugend- und Berufshilfe, des ADFC, der Stadt Schwalmstadt und dem Arbeitskreis für Toleranz und Menschenwürde. Gefördert wird das Projekt mit Fördermitteln aus dem Bundesprojekt „Jugend Stärken im Quartier“. Als niedrigschwelliges Angebot richtet es sich besonders an alle Jugendliche zwischen 12 und 26. Neben Geflüchteten sollen auch Schulverweigerer und junge Menschen angesprochen werden, die perspektivlos sind und nach beruflicher Orientierung suchen. „Für uns ist die gemeinsame Arbeit eine gute Möglichkeit, auf die Jugendlichen zuzugehen und ihnen Unterstützung und Beratung in schwierigen Lebenssituationen anzubieten“ erklärt Tom Nestler, der die Jugendlichen vor Ort betreuen wird.

Besonders in einer ländlichen Region wie dem Schwalm-Eder-Kreis ist ein eigenes Fahrrad ein großer Zugewinn an Mobilität und Unabhängigkeit. „Mit diesem Projekt können wir das Freizeit-und Lebensumfeld der jungen Leute vor Ort aufwerten und sie aktiv mit einbeziehen“, freut sich Fritz Gatzke von der Hephata-Berufshilfe. Allerding sei man bei der der Durchführung auf die Hilfe der Bevölkerung angewiesen, da noch Reparaturmaterial benötigen wird: „Das kann alles sein, vom kaputten Bremshebel oder alten Fahrradschläuchen bis hin zu kompletten Rädern ab 26 Zoll Rahmenhöhe sind wir für jede Spende dankbar“ sagt Gatzke.

Ersatzteil- und Fahrradspenden können bei Reinhart Darmstadt in Frankenhain (Landgraf-Karl-Str. 43, Telefon 06691/22821) oder der Metallwerkstatt am Lindenplatz auf dem Hephata-Stammgelände in Treysa abgegeben werden. Für die Anmeldung zur Fahrradwerkstatt und die persönliche Beratung von Jugendlichen mit Hilfebedarf ist Fritz Gatzke telefonisch unter 06691-9218683 erreichbar.

BU: Hephata-Mitarbeiter Tom Nestler freut sich über Spenden für die Fahrradwerkstatt

» Telefonnummer von Fritz Gatzke: 066919218683


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel

  • Stadtmarketing lädt Bielefelder zum 1. Markencafé5. Mai 2017 Stadtmarketing lädt Bielefelder zum 1. Markencafé Die Einbindung der Bielefelder ist wesentlicher Bestandteil der aktuellen Neuausrichtung des Stadtmarketings. Bielefeld Marketing bietet dazu jetzt eine weitere neue […]
  • 5. Annual Charity Run11. Mai 2017 5. Annual Charity Run Engelsflügel. Am 13. Mai findet der 5. Annual Charity Run unter dem Motto „Ride With The Angels“ statt. Der Erlös vom Run und ein Teil des Kneipenerlöses wird einem guten Zweck […]
  • Jack Daniels-Abend im Pfeffermintz6. Mai 2017 Jack Daniels-Abend im Pfeffermintz Maximaler Mai im Mintz! Auch in der Warburger Kultkneipe Pfeffermintz geht’s im Mai wieder rund. Am 12. Mai findet der Jack Daniels Abend statt, mit exquisiten Spezialitäten aus […]
  • Kunsthandwerk im Dalchow’s Gärten26. April 2017 Kunsthandwerk im Dalchow’s Gärten Handwerk und Natur (Schwalmstadt) Bereits zum dritten Mal läutet der Kunsthandwerkermarkt in Treysa den Auftakt in die Gartensaison ein. Direkt an der Schwalm gelegen, lädt die […]
  • 25. Kultursommer Mittelhessen 201710. Mai 2017 25. Kultursommer Mittelhessen 2017 Der Jubiläums-Kultursommer-Mittelhessen findet dieses Jahr vom 10. Juni bis 17. September 2017 mit über 200 Veranstaltungen an 85 Orten in unserer Region statt. Das Motto […]
  • Vom Drahtesel zum Tretferrari - Fahrradwerkstatt sucht Spendenfahrräder1. Juni 2017 289. Ziegenhainer Salatkirmes – die Schwalm, mehr als nur ein Fluss Die Ziegenhainer Salatkirmes kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Seit 1728 wird sie alljährlich 14 Tage nach Pfingsten im Zentrum des Schwälmer Landes gefeiert. Sie geht auf den […]



MatthiasMatthias

Freier Autor

  • Website: https://www.wildwechsel.de/author/matthias/

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 12/2018


Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Ww-Umfrage


Was verschenkt ihr so zu Weihnachten?

Ergebnis

Loading ... Loading ...


Die Neuen!

  • 30 Seconds To Mars Jared und Shannon Leto
  • Pedelecrueckgabe 12 2018 web quer
  • Sappho schließt - Emotionale Reaktionen auf Facebook!
  • Im Sappho war wirklich immer super Stimmung!
  • Das_Phantom_der_Oper_Spiegel_Print
  • QueenMania in Korbach Forever Queen
  • wincent weiss neu
  • Nenas Titelcover des Albums "Oldschool" von 2015
  • The Gregorian Voices
  • 11.1.2019, Maxim Kowalew Don Kosaken, St. Markus Kirche Lauenförde
  • Ehrungen und Verabschiedungen bei der KHWE: Geschäftsführung und Mitarbeitervertretung drückten langjährigen und scheidenden Mitarbeitern ihren Dank und ihre Anerkennung aus.
  • Nichts für Kälteempfindliche: Am 1. Januar wird die Badesaison an Hessens größtem See mit der 13. Auflage des Neujahrsschwimmens eröffnet. (Archivfoto WLZ: Conny Höhne)
  • Ralf Heimann Jörg Homering Elsner - Zentralfriedhof wie ausgestorben
  • Sazerac Swingers
  • Rhythm Of The Dance - 2019 in Paderborn
  • Abba Gold möchte "goldene" Zeiten wieder heraufbeschwören. Aufgepasst Abba Fans!

Ww-Süd 12/2018

Wer wirbt im Wildwechsel


 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an Fedor Waldschmidt
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.


Ww Interviews

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  


 


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Kassel Airport wird 4: Startklar für 2017
Kassel Airport wird 4: Startklar für 2017

Lars Ernst neuer Flughafen-Chef – Erfolgreicher Sommerflugplan – Sundair und Schauinsland Reisen setzen Programm im Winter fort -Kassel Airport stellt neue...

Schließen