Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Praktikum beim Ww: Unvergessliche Erfahrung!

am 10 März 2017 von Wildwechsel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 x bewertet, Wertung: 4,00 von 5) Wie hilfreich fandest Du den Artikel?


Praktikum beim Ww: Unvergessliche Erfahrung!

Hallo liebe Leser, auf eurer Seite stand ich auch lange Zeit, die Nase tief im Wildwechsel versunken und mich immer wieder gewundert, wie das Unbekannte (=„die Redaktion“) es schafft, die geballten Infos über unsere Region in dem praktischen Format unterzubringen. Oft hat mich das Heft daran erinnert, dass in unserer Region doch viel mehr los ist, als ich dachte und mir nur schlicht der Überblick fehlte.

Bei einem Rundgang durch Warburg bin ich dann auf das Unbekannte gestoßen, das Ww-Büro in der Sternstraße mit dem Schild im Fenster „Praktikanten gesucht!“. Daraufhin hatte ich mich gemeldet und bin Mitte 2007 als Schülerpraktikantin in den Sommerferien in die Welt hinter dem Heft eingetaucht. Dort verbirgt sich nämlich ein junges, dynamisches und nettes Team, das immer alles für den Ww gibt und mir als Praktikantin direkt das Gefühl gegeben hat, willkommen zu sein.

Es wurde mir leicht gemacht, mich ins Team zu integrieren und man hat mir die Möglichkeit gegeben, Aufgaben zu übernehmen, die man am Monatsende dann auch in der Hand halten konnte. Das macht einen stolz.

„Was immer du tun kannst oder träumst, es zu tun, fang damit an. Mut hat Genie, Kraft und Zauber in sich.“
Johann Wolfgang von Goethe (* 28. August 1749 in Frankfurt am Main; † 22. März 1832 in Weimar), geadelt 1782, war ein deutscher Dichter.

Im Praktikum habe ich vieles gelernt, seien es die kleinen Dinge, wie sehr nützliche Short-Cuts oder die größeren „wie entsteht das Heft“, Kundenakquise, Bildbearbeitung oder Schreibstil. Dies nützt mir bis heute noch viel, obwohl ich jetzt in eine ganz andere Richtung gehe.

Da mir das Praktikum sehr gefallen hatte, entschied ich mich, neben der Schule noch 14-tägig in der Redaktion mitzuarbeiten. Neben dieser Arbeit hatte mir der Wildwechsel ermöglicht, unvergessliche Erfahrungen auf Veranstaltungen zu sammeln, wofür ich mich hier auch noch mehr bedanken möchte. Bis kurz vor meinem Abi 2012 war ich ein kleiner Teil der Redaktion und freue mich, wenn ich jetzt noch gelegentlich jemanden aus dem Team treffe.

Ich kann euch wärmstens empfehlen, eure eigenen Erfahrungen beim Ww zu machen und bin mir sicher, dass ihr es nicht bereuen werdet, einen Blick in das Unbekannte hinter dem Heft zu werfen.

Eure Kerstin Kleinhans

In eigener Sache!
Wir suchen engagierte Praktikanten!
Egal ob Schüler, Studenten oder Quereinsteiger. Wir bieten in unserer Redaktion drei verschiedene Tätigkeitsbereiche: Redaktion, also das Verfassen von Texten, Pflegen der Webseite usw., dann Grafik, also die Arbeit mit Fotos, Gestaltung von Werbeanzeigen usw. und Marketing, also Kundenaquise und -pflege. Abgesehen von Schülerpraktika empfehlen wir eine Praktikums-Minimumsdauer von 6-8 Wochen, beser deutlich länger, um mindestens einmal ein Monatsmagazin mit seinen Abläufen und Aufgaben mitgemacht zu haben. » Bewerbungen: Schriftlich an Wildwechsel, Sternstraße 40, 34414 Warburg, per Mail an fw@wildwechsel.de oder persönlich!

» [ Stellungnahmen von ehemaligen Praktikanten und/oder Mitarbeitern ]


Weitere interessante Artikel




WildwechselWildwechsel

Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffntlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

  • Website: http://www.wildwechsel.de

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Umfrage


Was ist dein beliebtestes Gummibärchen?

Ergebnis

Loading ... Loading ...



Wer wirbt im aktuellen Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)

Adresse

05641-60094
Unregelmässig geöffnet



Ww@Facebook