Pin It


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

To beer or not to beer: 1. Kasseler Bierfest auf dem Friedrichsplatz

am 12 Mai 2016 von Matthias



To beer or not to beer: 1. Kasseler Bierfest auf dem Friedrichsplatz
5 (99.46%) 37 votes

Richtet eine feine Gitarrenmahlzeit an: Die Rockkantine

Richtet ein feine Gitarrenmahlzeit an: Die Rockkantine

Bier und Rock'n'Roll passen ja bekanntermaßen zusammen wie Arsch auf Eimer. Und steter Tropfen höhlt die Kehle zum Mitsingen. Für das richtige Vibrato, ihr wisst schon. Das haben sich auch die Veranstalter der GiG Linden GmbH gedacht und das 1. Kasseler Bierfest initiiert. Das Fest bietet ein buntes Programm aus Gerstensäften verschiedener Ausprägungen und drei Bands, die nicht nur die Wirkung, sondern auch den Geschmack des Bieres musikalisch untermalen. 

Am Donnerstag, dem 23. Juni erklimmen Linc Van Johnson & The Dusters die Bühne auf dem Friedrichsplatz. Die fünf Musiker um den Oldenburger Frontmann und Sänger Linc Van Johnson spielen einen eklektischen Mix aus Folk, Rock'n'Roll und Country. Nicht nur Eigenkompositionen stehen auf der Setliste, sondern auch Cover von solch illustren Musikgrößen wie U2, CCR, Johnny Cash, Elvis Presley oder Bruce Springsteen. In der Vergangenheit spielten Linc Van Johnson & The Dusters bereits mit Das Bo, Vierkanttretlager, Bernd Begemann und Kapelle Petra zusammen und supporteten auch Waterdown bei ihrer letzten Show in Großefehn, anno 2012.

Wem's in der Rockkantine zu heiß wird, dem wird am nachfolgenden Freitag mit ein bisschen hopfenhaltiger Abkühlung bestimmt Gutes getan. Die Rockkantine ist nämlich eine Band, die dafür bekannt ist, öfter mal einzuheizen. Nur die besten Rezepturen werden verwendet. Angerichtet wird ein feines Mahl aus Rockklassikern, garniert mit Disco-Hits und mit einer schönen NDW-Beilage. Abgeschmeckt mit ein wenig Humor, ist die Rockkantine genau das Richtige für ein Fest, auf dem Bier- und Musikkultur zelebriert werden.

Kolossal keltisch wird es zum Abschluss des Bierfestes am Samstag, dem 25. Juni. Three More Pints! Kann man gerade in dem gegebenen Zusammenhang als Bestellung verstheen, ist aber auch der Bandname von Bobby, Sean, Skandor und Buster. Celtic folk wird gespielt, aber nicht in der bierernsten Variante (musste sein, Verzeihung), sondern als fetziges Pub-Material. Raufen, saufen, noch nen Schoppen kaufen. Oder so.

Einige der Biere, die vorgestellt werden sollen, sind u.a. St. Bernardus Abt 12 aus Belgien, Dead Pony Club und 5AM Saint Red Ale von der Craft-Beer-Brauerei BrewDog aus Aberdeen in Schottland, das in Berlin gebraute India Pale Ale von Stone Brewing aus San Diego in Kalifornien oder auch das naturtrübe Grevensteiner Original der Brauerei Veltins aus dem sauerländischen Grevenstein.

» 23.-25. Juni 2016, 1. Kasseler Bierfest, Friedrichsplatz, Kassel

» [ Website des Kasseler Bierfestes ]


Ähnliche Artikel

  • Bierfest in Alsfeld2. Oktober 2016 Bierfest in Alsfeld Für Jung und Junggebliebene! Zum 14. Mal steigt das traditionelle Alsfelder Bierfest in der Hessenhalle, die am 15. Oktober von begeistertem Partyvolk im Dirndl bzw. Lederhose […]
  • 5. Festival der Artistik  Winterabenteuer!12. Dezember 2013 5. Festival der Artistik Winterabenteuer! Schwarz und gelb ist es, das große Zelt des Circus Flic Flac, das in diesem Winter schon zum fünften Mal auf dem Kasseler Friedrichsplatz aufgeschlagen wird. Am 5. Oktober 1989 feierten […]
  • Adam Angst im März in Kassel3. März 2017 Adam Angst im März in Kassel Keine Angst! Und auch nicht Adam Ant. Sondern Adam Angst. Die Band, die am 4. März in der Kasseler Goldgrube spielt, wurde 2014 von Felix Schönfuss (Frau Potz) gegründet, […]
  • 40 Jahre Aktionstheater in Kassel16. Januar 2017 40 Jahre Aktionstheater in Kassel Aktionstheater Kassel feiert 40. Geburtstag im Kulturbahnhof   Kassel. Es ist das Geburtsjahr von Shakiara, Ronan Keating und Tom Hardy, zugleich das Jahr, in dem Charlie […]
  • Flic Flacs 8. Festival der Artisten – Die Show der Legenden3. November 2016 Flic Flacs 8. Festival der Artisten – Die Show der Legenden Und es ist schon wieder so weit! Langsam aber sicher neigt sich das Jahr dem Ende zu! Für knapp 60.000 Zuschauer aus Kassel und Umgebung gehört ein Besuch bei Flic Flac's Festival der […]
  • Kassel-Calden in neuen Lüften – Flughafen eröffnet5. April 2013 Kassel-Calden in neuen Lüften – Flughafen eröffnet Eigentlich ist es ja Tradition, dass die Flughafenfeuerwehr die erste Maschine mit einer Fontäne aus ihren Wasserschläuchen begrüßt – das kalte Wetter machte dem Caldener Flughafen da […]
  • Hoffest-ival ARM: Tierisch was los!29. August 2014 Hoffest-ival ARM: Tierisch was los! Nein, es sind nicht die Kasseler Stadtmusikanten, die vom Plakat des Hoffestivals des ARM herunterlächeln, natürlich treten auch im ARM keine Tiere auf! Stattdessen wurde für Freitag […]



MatthiasMatthias

Freier Autor

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 07/2018




Ww Interviews



Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App “issuu” (Appstore o. Playstore) installieren. Dort “Wildwechsel” suchen. Unter “Publisher” abbonieren!

 


Ww-Umfrage


Dein Lieblings-Fastfood

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww-Süd 07/2018

Wer wirbt im Wildwechsel?



 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an Fedor Waldschmidt
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

 


Top 10 (24 Std.)


Juli 2018
M D M D F S S
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  


Ww@Facebook

 


%d Bloggern gefällt das:
Mehr in Artikel
Bild: v.l. Friedhelm Hake (Caritas Paderborn), Mathias Vetter (Geschäftsführer SC GW), Rosi Aschenbrenner, Rudolf Boedeker (Hausleiter Möbel Finke), Carina Groppe (U25), Mike Woelke
Losverkauf unterstützt U25

Ein Hilfeschrei, der Eltern und Freunde wachrütteln soll: Wenn Jugendliche an Selbsttötung denken, geht es ihnen oftmals gar nicht darum, sich das Leben zu nehmen....

Schließen