Pin It


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

THE WHITE BIRCH: Star Is Just A Sun (Glitterhouse/Indigo)

am 01 Januar 2003 von Wildwechsel



THE WHITE BIRCH: Star Is Just A Sun (Glitterhouse/Indigo)
5 (100%) 1 vote

THE WHITE BIRCH - Star Is Just A Sun

THE WHITE BIRCH - Star Is Just A Sun

Bei Glitterhouse selbst wurde diese Platte zum Album des Jahres 2002 gekürt. Muss also was dran sein an den Norwegern. Doch was macht »Star Is Just A Sun« so besonders?

Zum einen ist es die Mystik, die das Album von der ersten bis zur letzten Note prägt. Zum anderen die Art und Weise, wie die Kompositionen angelegt sind. Der Gesang wird dabei zart und sehr vorsichtig, fast schwebend eingesetzt, wie mit dem Pinsel getupft oder sanft aufgetragen.

Der Hintergrund gestaltet sich meist ruhig, düster und mit einem leichten Hang zur Theatralik, ohne es jedoch zu übertreiben. So beschreibt ein

Klavier einen düster verhangenen Himmel und sowohl Stimmung als auch Stimme klingen so, als ob die frühen THIS MORTAL COIL mit Nico unter der Regie von Mark Hollis vermengt wurden. THE WHITE BIRCH betören durch eine Musik, die einen aus dem Alltag sanft entführt und die Seele berührt. (kf)


Ähnliche Artikel

  • Heisskalt – Vom Stehen und Fallen19. Mai 2014 Heisskalt – Vom Stehen und Fallen Vom Stehen und Fallen Definitiv könnte „Vom Stehen und Fallen“ das deutsche Rockalbum des Jahres werden. Und somit beginnt diese Albumkritik ähnlich wie Sänger Mathias Boch auch an […]
  • Van Morrison – Moondance (Deluxe Edition/ Warner)26. September 2013 Van Morrison – Moondance (Deluxe Edition/ Warner) 1970 erschien dieses Meisterwerk von Van The Man. Es zählt noch heute zu den bedeutensten Alben der Musikgeschichte. Das Album wurde komplett remastert und mit jeder Menge Studiotakes […]
  • Comeback Kid – Symptoms And Cures (Victory Records/Soulfood)5. November 2010 Comeback Kid – Symptoms And Cures (Victory Records/Soulfood) Nach dem Album „Broadcasting“ und einer Live CD/DVD sind Comeback Kid mit einem neuen Album am Start. Sänger Andrew Neufeld überrascht mit sehr positiv angepisster, brutaler Stimme und […]
  • Ryan Adams – Ryan Adams6. Oktober 2014 Ryan Adams – Ryan Adams Ryan Adams wurde, als er 2001 „Gold“ veröffentlichte, mit Lobeshymnen überschüttet. Als Erneuerer des Singer/Songwriter Genres gefeiert, als Americana Superstar hoch gehievt. In der […]
  • Disclosure – Settle (Universal Island Records)27. Juni 2013 Disclosure – Settle (Universal Island Records) Wieder einmal gilt einem Radiosender (und Shazam) der Dank für ein wundervolles Aha-Erlebnis. Nachdem ich bereits die Tracks „Latch“ und „White Noise“ auf diese Weise kennenlernen […]
  • Jamaram In Dub9. November 2011 Jamaram In Dub Jamaram in Dub“, die 8 Münchener Musiker um Tom Lugo begeben sich auf ein Abenteuer. Unterstützt von dem Dub-Spezialisten Umberto Echo entstand ein Album mit 14 Songs. Es ist ein Mix aus […]
  • Apocalyptica – Shadowmaker8. Juni 2015 Apocalyptica – Shadowmaker Die finnischen Cello-Rocker haben dieses Mal mit Shadowmaker eine neue Richtung eingeschlagen, denn zum ersten Mal begleitet Franky Perez als einziger Vocalist das komplette Album. […]



WildwechselWildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffntlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

  • Website: http://www.wildwechsel.de

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 07/2018




Ww Interviews



Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App “issuu” (Appstore o. Playstore) installieren. Dort “Wildwechsel” suchen. Unter “Publisher” abbonieren!

 


Ww-Umfrage


Dein Lieblings-Fastfood

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww-Süd 07/2018

Wer wirbt im Wildwechsel?



 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an Fedor Waldschmidt
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

 


Top 10 (24 Std.)


Juli 2018
M D M D F S S
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  


Ww@Facebook

 


%d Bloggern gefällt das:
Mehr in CD-Kritiken
Aynsley Lister - Al or Nothing
AYNSLEY LISTER: All Or Nothing (Ruf Records )

Zuallerst Freude. Freude darüber, dass Aynsley Lister seinen Weg konsequent weiter geht, sich maßvoll weiterentwickelt und noch immer diese jugendliche Power hat. Wer ihn und...

Schließen