Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Tarantino-Flair im Marsberger Josefskeller

am 03 November 2015 von Matthias

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 x bewertet, Wertung: 5,00 von 5) Wie hilfreich fandest Du den Artikel?


Tarantino-Flair im Marsberger JosefskellerFreitag, der Dreizehnte. Oh, Schreck. Für alle Musikliebhaber ist das allerdings im November ein Glückstag – besonders für diejenigen, die „Django Unchained“ von Quentin Tarantino mochten, zu dem Brother Dege einen Song beisteuern konnte. Das traditionelle Diemelkult-Festival öffnet zum mittlerweile 18. Mal seine Toren und bildet den Höhepunkt der Marsberger Konzertsaison.

Die Ruhe vor dem Sturm, hier nicht nur eine Phrase, denn das 18.Diemelkult geht gleich mit einem Wirbelsturm los, mit Nitrodive aus Göteborg.
Nitrodive kommen zwar aus dem kühlen Norden, werden aber sofort zeigen, dass sie zu einer der heißesten Rock `N Roll Bands Schwedens gehören. Dreckiger Rock`n Roll – und dabei immer mit Melodien die ins Ohr und Bein gehen. Nitrodive – Albert Norberg (vocals & guitar), Robert Johnson (bass) und Johan Gren (drums) – stehen unheimlich auf Danko Jones, Backyard Babies, Hellacopters oder Foo Fighters und folgen deren musikalischen Spuren ohne dabei ihre persönliche Note zu verlieren.

Mit Zodiac stürmt eine Band zum Diemelkult, die beweisen wird, dass es auch hierzulande grandiose Livebands gibt. Der typische Sound von Zodiac ist eine Mischung aus Hard Rock, Classic Rock und dem Blues Rock der 70er Jahre. Einflüsse von Led Zeppelin, Pink Floyd und Thin Lizzy werden gern genannt. Nick Van Delft (vocals & lead guitar), Stephan Gall (rhythm guitar), Ruben Claro (bass & organ) und Janosch Rathmer (drums & percussion) ernteten mit ihrem Album „A Bit of Devil“ 2012 Lobeshymnen in allen Musikfachmagazinen.

Mit Brother Dege & The Brotherhood of Blues aus Lafayette, Louisiana wird ein Bluesmusiker und Ausnahmegitarrist mit seiner Band auf der Marsberger Bühne den Josefskeller rocken! Bluessongs der Extraklasse wie zum Beispiel „Too Old to Die Young“, die Brother Dege zur Filmmusik für den Oscar prämierten Film „Django Unchained“ von Quentin Tarantino beigesteuert hat. Zitat Tarantino: „Every track of the Brother Dege CD could have been in the movie!“

» 13. November 2015, Diemelkult 2015, Josefskeller, Marsberg


Weitere interessante Artikel

  • Tarantino-Flair im Marsberger Josefskeller2. November 2015 Rockt wie Sau! Freitag, der Dreizehnte. Oh, Schreck. Für alle Musikliebhaber ist das allerdings im November ein Glückstag. Das traditionelle Diemelkult-Festival öffnet zum mittlerweile 18. Mal seine […]
  • Brother Dege13. Oktober 2015 Tarantino-Flair auf dem Diemelkult 2015! Freitag, der Dreizehnte. Oh, Schreck. Für alle Musikliebhaber ist das allerdings im November ein Glückstag - besonders für diejenigen, die "Django Unchained" von Quentin Tarantino […]
  • Boozed6. September 2016 19. Diemelkult im Marsberger Josefskeller! Bereits zum 19. Mal findet in diesem Jahr das Diemelkult im Marsberger Josefskeller statt. Das Festival zum Jahresende ist schon lange eine feste Größe in der […]
  • Foto des toten Peter J. (53) aus Kassel.4. Dezember 2015 Toter auf Schulgelände in Kassel: Polizei erbittet Mithilfe! Im Zusammenhang mit dem am Montagmorgen bekannt gewordenen Tötungsdelikt zum Nachteil eines 53-Jährigen hat die Kasseler Polizei die Sonderkommision "Schule" gegründet. Die Soko umfasst […]
  • Steinberg Open Air am 2. Juli!17. Mai 2016 Steinberg Open Air am 2. Juli! Stell dir vor du läufst durch die idyllischen Wälder Ostwestfalens, genießt die pure Natur und du hörst ganz in der Nähe ein melodisches Zwitschern. Du folgst diesem Zwitschern, es […]
  • Soundtrack - Django Unchained (Universal)11. März 2013 Soundtrack – Django Unchained (Universal) Zu viele Worte über das neueste Film-Meisterwerk von Quentin Tarantino muss man hier gar nicht verlieren. Django Unchained ist groß, blutig, bewegend, aber auch komisch. Tarantino […]



MatthiasMatthias

Freier Autor

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 11/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww-Süd 11/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

%d Bloggern gefällt das:
Mehr in Artikel
"Club 27" war gestern – Endlich 50!

Die ZEIT beschrieb Thomas Reis einst als eine „bizarre Mischung aus Kafka, Heine und Gene Kelly„. Nun hat jeder vermutlich schon einen schemenhaften Eindruck von dem, was Reis macht? Nein? Macht...

Schließen