Tag Archive | "Marburg"

Marcus Jeroch

Marcus Jeroch in Marburg

am 13 Februar 2017 by Leon Quiring

Marcus Jeroch in Marburg

Marcus Jeroch

Wortsetzung folgt. Marcus Jeroch bezeichnet seine Art der Darbietung selbst als „Literarieté“, ein Kofferwort aus Literatur und Varieté. weiter lesen

Kommentare (0)

Club der lebenden Dichter

Club der lebenden Dichter

am 21 Dezember 2016 by Matthias

Club der lebenden Dichter

Club der lebenden Dichter

So könnte man die Band Todd Anderson, benannt nach der gleichnamigen Figur aus „Dead Poets Society“, bezeichnen. weiter lesen

Kommentare (0)

Ingo Appelt (Pressefoto)

Besser leben mit Ingo Appelt: Der Comedian kommt nach Marburg!

am 15 Dezember 2016 by Matthias

Besser leben mit Ingo Appelt: Der Comedian kommt nach Marburg!

Ingo Appelt (Pressefoto)

Der Wanderprediger ist zurück: In seinem letzten Erfolgsprogramm „Göttinnen“ betete Ingo Appelt die Frauen an – doch beim selbsternannten „Konkursverwalter der Männlichkeit“ geht noch so viel mehr! In der Zwischenzeit ist einiges passiert – und der Comedian brennt darauf, seine neuesten Erkenntnisse auf der Bühne zu präsentieren. Geht es doch darum, die Männer immer wieder neu auf das Leben einzustellen. So ist „Besser …ist besser!“ auch eine Art „Männer-Verbesserungs-Comedy“, was wiederum die Frauen freuen dürfte.  weiter lesen

Kommentare (0)

Polizeibild (Foto: heiko119, 123rf)

Zwei Tote in der Bahnhofstraße in Marburg - Folgemeldungen

am 15 Dezember 2016 by Leon Quiring

Zwei Tote in der Bahnhofstraße in Marburg - Folgemeldungen

Polizeibild (Foto: heiko119, 123rf)

Marburg: Mehrere Zeugen meldeten am Donnerstagmittag, 15. Dezember, gegen 12.50 Uhr Schüsse in einem Gebäude in der Bahnhofstraße. Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot aus und sperrte den Bereich um den Hauptbahnhof ab. In einem Geschäftshaus wurden zwei tote Männer aufgefunden. weiter lesen

Kommentare (0)

Jürgen von der Lippe präsentiert neues Bühnenprogramm: „Wie soll ich sagen…?“ (Foto: Andre Kowalski)

Jürgen von der Lippe präsentiert neues Bühnenprogramm: „Wie soll ich sagen…?“

am 15 Dezember 2016 by Leon Quiring

Jürgen von der Lippe präsentiert neues Bühnenprogramm: „Wie soll ich sagen…?“

Juergen von der Lippe, Studiofotoproduktion. (Foto: Andre Kowalski)

Wenn man den Alterspräsidenten der deutschen Comedy fragt: „Was hast Du deinem Publikum nach 40 Berufsjahren noch zu bieten?“, sagt er: „ Das bisher beste Programm, zumindest habe ich das vor.“ weiter lesen

Kommentare (0)

Theater Marburg - Zwischen Wahnsinn und Hoffnung!

am 12 Dezember 2016 by Matthias

(Marburg) Syriana ist eine junge und gesunde Frau. Doch plötzlich gerät sie in die Fänge eines skrupelosen Arztes, der sie ruhig stellt und Experimente an ihr durchführt.Eine Krankenschwester kann die schreckliche Situation nicht länger mit ansehen, denn sie hört Syrianas Lebenswille schreien. Gibt es noch Hoffnung für sie? weiter lesen

Kommentare (0)

Johann König: Milchbrötchenrechnung - Das neue Live-Programm nachhaltigstem Komiker und Kabarettisten! (Foto: Boris Breuer)

Johann König: Milchbrötchenrechnung - Das neue Live-Programm nachhaltigstem Komiker und Kabarettisten!

am 10 Dezember 2016 by Leon Quiring

Johann König: Milchbrötchenrechnung - Das neue Live-Programm nachhaltigstem Komiker und Kabarettisten!

Johann König: Milchbrötchenrechnung - Das neue Live-Programm nachhaltigstem Komiker und Kabarettisten! (Foto: Boris Breuer)

Johann König, der einzige garantiert glutenfreie Geschmacksverstärker des deutschen Humors zieht sich erneut die Tourschuhe an und geht mit frisch gebackenem Programm und Hemd auf große Bühnenreise. weiter lesen

Kommentare (0)

Depeche Mode

Depeche Mode-u.80er-Party im Till Dawn - They just can‘t get enough!

am 15 November 2016 by Leon Quiring

Depeche Mode-u.80er-Party im Till Dawn - They just can‘t get enough!

Depeche Mode

Nur wenige Bands bewegt besonders die deutschen Musikherzen so sehr wie Depeche Mode. Bundesweit gibt es spezielle Depeche Mode-Partys, die sich in der musikalischen wie auch dekorativen Gestaltung nahezu ausschließlich mit den Jungs aus Basildon in Essex, England, beschäftigen. weiter lesen

Kommentare (0)

Jürgen Bürgin in der Universitätsbibliothek Marburg

Jürgen Bürgin in der Universitätsbibliothek Marburg

am 11 November 2016 by Leon Quiring

Jürgen Bürgin in der Universitätsbibliothek Marburg

Jürgen Bürgin in der Universitätsbibliothek Marburg

Die Überbietung des Alltäglichen, extreme Gestalten, disziplinierte Höchstleistung, provokative Zurschaustellung und vieles mehr – das sind die Merkmale der Manegenkunst. Ihre Spielformen fängt der Berliner Fotograf Jürgen Bürgin in seinen Bildern ein, die den Zirkus als poetischen Spannungsraum, als Licht- und Schattenreich virtuos festhalten; eine Welt die aus dem Dickicht der Zeit gewachsen zu sein scheint. Subtil gelingt es dem Fotografen hierbei, den Geist des Wirbelwinds und des Blitzeinschlags, der in der Manege regiert und provoziert, zu fassen. In einer Foto-Ausstellung mit dem Titel „Lichter der Manege“ werden Jürgen Bürgins Zirkusfotografien vom 17. November bis zum 16. Dezember 2016 in der Universitätsbibliothek Marburg gezeigt. weiter lesen

Kommentare (0)

Lesung in Marburg Kriminell gut!

Lesung in Marburg von Zoran Drvenkar

am 31 Oktober 2016 by Leon Quiring

Lesung in Marburg von Zoran Drvenkar

Lesung in Marburg
Kriminell gut!

(Marburg) Zoran Drvenkar begann seine Karriere mit dem Reimen. Im Alter von 14 Jahren verpackte er all seinen Liebeskummer und Weltschmerz in überpoetische Gedichte und versuchte somit das herausfordernde Leben eines Teenager etwas besser zu ertragen. weiter lesen

Kommentare (0)

Claude Bourbon

On the rocks: Claude Bourbon im Turmcafé

am 15 Oktober 2016 by Wildwechsel

On the rocks: Claude Bourbon im Turmcafé

Claude Bourbon

Claude Bourbon wurde in den frühen 60er Jahren in Frankreich geboren und wuchs in der Schweiz auf, wo er eine klassische Musikausbildung erhielt. Als Fingerpicking-Gitarrist ist er überall auf der Welt aufgetreten und hat sich so weitergebildet. Er hat eine unglaubliche Fusion aus Klassik und Jazz geschaffen, mit flüchtigen östlichen Einflüssen, spanischen und lateinamerikanischen Elementen und Zügen von Western Folk.  weiter lesen

Kommentare (0)

Hannes Wader (Foto: Petersohn)

Hannes Wader live im Erwin-Piscator-Haus Marburg

am 20 September 2016 by Heiko Schwalm

Hannes Wader live im Erwin-Piscator-Haus Marburg

Hannes Wader (Foto: Petersohn)

Hannes Wader ist eine Legende – schon jetzt. Viele seiner Lieder sind Allgemeingut geworden, werden von Generation zu Generation weitergegeben und immer wieder neu gesungen. Wer kennt nicht Heute hier, morgen dort, das mittlerweile zu den beliebtesten deutschsprachigen Volksliedern gerechnet werden kann. Er ist der Autor und Interpret von Liedern, die intimste Empfindungen ausdrücken.  weiter lesen

Kommentare (0)

Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...



Wer wirbt im aktuellen Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)

Adresse

05641-60094
Unregelmässig geöffnet



Ww@Facebook