Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Sommerkultur im Wasserschloss Wülmersen

am 01 Juli 2015 von Romina Lo Vecchio

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung für diesen Artikel. Sei Du der Erste!)


Sommerkultur im Wasserschloss Wülmersen

Nils Kercher und Kira Kaipainen


(Wülmersen) Auch dieses Jahr verspricht der Förderverein für das Wasserschloss Wülmersen e.V. in der überdachten Herrenhausruine wieder stimmungsvolle Abende, mit einer Mischung aus Kabarett, Theater, Konzerten und kulinarischem Kino.

Sommerkultur im Wasserschloss WülmersenDas bereits ausverkaufte Eröffnungskonzert (3.7.) gibt Sistergold (Foto). Das Quartett, bestehend aus vier Frauen und vier Saxophonen, steht für wahre Frauenpower und Entertainment.Eine Woche später folgt auch schon die siebenköpfige Blues-Formation Chicago Line aus Kassel, bei der Tanz und Bewegung ausdrücklich erwünscht sind.
„Poetische Weltmusik“ bringen Nils Kercher und Kira Kaipainen (14.8.) in die alten Schlossmauern und sorgen für Musik und Tanz mit nordischem Flair. Auch die Präservative Liste darf mit ihrem Kabarett-Programm „Landlust“ dieses Jahr nicht fehlen (21.8.).

 

Etwas Außergewöhnliches verspricht der Grimmabend am 8.8. mit Ludwig Emil Grimm, dem kleinen Bruder der berühmten Märchensammler und das kulinarische Kino (28. und 29.8., 4. und 5.9.), das mit einem Gänge-Menü an einer langen Tafel beginnt und anschließend mit Filmen im Kinosaal weitergeführt wird.

 

» 3.7.-5.9.2015, Sommerkultur, Wasserschloss Wülmersen
» [ Mehr Informationen zum Sommer im Wasserschloss ]


Weitere interessante Artikel




Dies ist nur ein GravatarRomina Lo Vecchio

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 10/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Top 7 – Bewertungen

  • N/A

Ww-Süd 10/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

Mehr in Artikel
Weindorf! - Treysaer Traditionsfest an der Totenkirche
Weindorf! - Treysaer Traditionsfest an der Totenkirche

Vor 21 Jahren stand zum ersten Mal das Weindorf beim Hessentag hinter der Treysaer Totenkirche. Dorthin zieht das Kultfest jetzt zurück. (mehr …)

Schließen