Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Sides of Leonora!

am 21 Oktober 2015 von Daniel Bienkowski

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung für diesen Artikel. Sei Du der Erste!)


Leonora

Leonora

Leonora kommt nach Paderborn!

Die Singer-Songwriterin mit israelischen Wurzeln, die 2014 ihr Debütalbum „Sides Of Me“ mit Sebastian Ruin (Gitarre, Bass und Cello, u.a. Ina Deter Band) und Neil Grant (Gitarre, u.a. Wayfaring Strangers) veröffentlichte, wird am 22. Oktober ihr Repertoire an Pop- und Rocksongs auf die Bühne bringen.

» 22. Oktober 2015, 20:00 Uhr, Kulturwerkstatt, Bahnhofstr. 64, Paderborn

» [ Webseite von Paderborn ]


Weitere interessante Artikel

  • Marek Fis9. Mai 2017 Marek Fis in der Paderborner Kulturwerkstatt Willkommen zurück! Typisches Markenzeichen von Marek Fis sind sein polnischer Akzent, eine graue Jogginghose und ein sehr eigener Humor, in dem er Polen-Klischees aufgreift und sie […]
  • Irische Klänge2. September 2012 Irische Klänge Sie ist eins der ältesten Instrumente und war schon vor 3000 Jahren im alten Ägypten bekannt. Die Harfe - in Irland gehört sie zu den Nationalinstrumenten und ist sogar auf den […]
  • Sides of Leonora!4. März 2014 Dritte Wahl mit Gästen in Paderborn Am 29. März in der Kulturwerkstatt Paderborn:  Die Punk-Veteranen Dritte Wahl rocken die Kulturwerkstatt und bringen gleich drei weitere Bands mit. Die Crushing Caspars aus Rostock […]
  • Sides of Leonora!9. November 2011 Der amerikanische Höhlenmann – Caveman kommt wieder! (PB) Ein Hauch von Hollywood weht durch Paderborn: Mit Caveman kommt am 15. und 16.11. in aufgepeppter Version die Kult-Comedy aus New York wieder in die Paderborner […]
  • Punkrock in Paderborn - Die Kassierer in der Kulturwerkstatt14. November 2012 Punkrock in Paderborn – Die Kassierer in der Kulturwerkstatt Im Jahre 1985 in Bochum-Wattenscheid gegründet, rocken und provozieren sich Die Kassierer seitdem quer durch die Republik. Immer knapp am Index vorbei schreiben sie teilweise […]
  • Totentanz? Dunkle Gestalten feiern beim Padernoir in Paderborn15. August 2012 Totentanz? Dunkle Gestalten feiern beim Padernoir in Paderborn „3 Schritte vor und 3 zurück“ parodierten ISECS (heute Kontrast) in den 90ern den „Einheitsschritt“ der schwarzen Szene. Mittlerweile ist das Liedchen ein Klassiker in der Gothic- und […]



Dies ist nur ein GravatarDaniel Bienkowski

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 12/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Top 7 – Bewertungen

Ww-Süd 12/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

%d Bloggern gefällt das:
Mehr in Artikel
Ekel Alfred 2, Komödie Kassel
Ekel Alfred 2: "Was für ein Ekel"!

„Das ist Punsch, du dusselige Kuh, Punsch, Punsch, Punsch!“ Dieses Zitat des zu kurz geratenen Cholerikers Alfred Tetzlaf schallt alljährlich zu Silvester durch deutsche Wohnzimmer....

Schließen