Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

SDP, viele weitere Acts und ein großes Geheimnis auf dem AStA-Sommerfestival

am 11 April 2016 von Matthias

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 x bewertet, Wertung: 5,00 von 5) Wie hilfreich fandest Du den Artikel?


Co-Headliner beim AStA-Sommerfestival: SDP

Co-Headliner beim AStA-Sommerfestival: SDP

Nun geht es richtig los: Der AStA der Universität Paderborn gibt die ersten Acts für das traditionsreiche Sommerfestival bekannt, das am 02.06.2016 über die Bühnen gehen wird. Allen voran dürfen sich die Paderborner und alle anderen über den Top-Act SDP freuen. „Die unbekannteste bekannte Band der Welt“ wird am 02.06. das Festival als Co-Headliner spielen, nachdem sie ihre überall ausverkaufte Hallentournee beendet hat.

Der eigentliche Headliner für das Festival wird dann am 13.05. bekannt gegeben und alle dürfen sich schon einmal auf Großes gefasst machen. Mehr darf an dieser Stelle leider noch nicht verraten werden. Aber auch das weitere Programm überzeugt wieder wie jedes Jahr mit einer bunten Mischung aus bekannten Acts und hoffnungsvollen Newcomern aus unterschiedlichen Musikrichtungen: So wird Alexander Marcus die zahlreiche Fangemeinde mit seinem eigens erfundenen „Electrolore“-Stil sicher zum Tanzen und Mitsingen bringen. RAZZ aus dem schönen Emsland gelten als eine der Hoffnungsträger im deutschen Indierock und haben jüngst ihre allerorten ausverkaufte Clubtour beendet.

Mit Milliarden erwartet die Gäste deutscher Rock-/Pop mit anspruchsvollen und kantigen Texten, während Radio Havanna und Smile & Burn die Punkrockfahne nicht nur aufrecht halten, sondern ordentlich in Bewegung bringen. Die erste Bestätigungswelle wird komplettiert durch Von wegen Lisbeth, die sich mit ihrem gefühlvollen Pop zur Zeit als „next big thing“ in Stellung bringen und aktuell Annenmaykantereit auf ihrer Hallentour begleiten. „Mit SDP ist uns ein richtiger Coup gelungen, denn die Band ist mittlerweile sehr gefragt und schwer zu bekommen“, so der Kulturreferent Dominik Nösner vom AStA. „Dabei haben wir auch im Auge gehabt, dass dieser Act bei den Studierenden sehr häufig nachgefragt wurde. Aber auch der Rest des Programms folgt unserem gesetzten Anspruch und der geheime Headliner wird noch einmal alles toppen.“

Aber wie in den Vorjahren werden im Verlauf der nächsten Zeit noch weitere Bands bekannt gegeben. Dazu können sich interessierte Bands auch noch bis zum 24.04. für die Radio L´Unico-Bühne bewerben und mehrere DJ-Areas im Innen- und Außenbereich der Universität werden dem Ruf eines der größten deutschen Uni-Festivals gerecht.
Damit nicht genug: Am Montag, den 11.04. gehen auch die limitierten und rabattierten 15 €-Tickets für Studierende und SchülerInnen in den Verkauf. Von Montag, den 11.04. bis Donnerstag, den 14.04. jeweils von 11:00 Uhr – 14:00 Uhr gibt es die heiß begehrten Tickets solange der Vorrat reicht an der Uni im Bibliotheksfoyer (in Richtung Hörsaal D) gegen Vorlage eines Studierenden-/SchülerInnen-Ausweises zu kaufen. Auch die regulären 20 €-VVK-Tickets sind dann dort erhältlich. Der bundesweite Vorverkauf an allen bekannten VVK-Stellen hatte ja schon Anfang des Jahres begonnen und ist weiterhin verfügbar. Online auch unter www.adticket.de

» 2. Juni 2016, AStA-Sommerfestival, Campusgelände der Universität, Paderborn

» [ Website des AStA-Sommerfestivals ]


Weitere interessante Artikel




MatthiasMatthias

Freier Autor

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 10/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Top 7 – Bewertungen

  • N/A

Ww-Süd 10/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

Mehr in Artikel
Suzi Quatro
Weltstar Suzi Quatro kommt nach Schwalmstadt

Schwalmstadt. In der sechsten Auflage der Veranstaltungsreihe „Die Schwalm Rockt“ wird ein weiterer Weltstar der Musikgeschichte zu Gast in Schwalmstadt sein. Die Fans von Suzi...

Schließen