Pin It


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Schlaraffenland in Nieheim: Deutscher Käsemarkt feiert seine 10. Auflage

am 15 Juli 2016 von Matthias



Schlaraffenland in Nieheim: Deutscher Käsemarkt feiert seine 10. Auflage
4.3 (86.67%) 3 votes

IMG_6678

Der Deutsche Käsemarkt in Nieheim hat in diesem Spätsommer einen runden Geburtstag. Die 10. Auflage feiert der beliebte Markt, der inzwischen alle zwei Jahre Feinschmecker aus dem In- und Ausland in den Heilklimatischen Kurort lockt. 

Vom 2. bis 4. September weht somit wieder ein würziger Duft durch die mittelalterlichen Gassen von Nieheim: Fast 60 Käseproduzenten aus Deutschland und ganz Europa sowie zahlreiche regionale Hersteller aus dem Kulturland Kreis Höxter bieten drei Tage lang ihre handgemachten Spezialitäten feil. Dazu kommen noch Winzer aus Deutschland und Italien, die mit ihren prämierten Spitzenweinen das Käsevergnügen abrunden.

Apropos Italien:

Die Organisatoren haben zum 10. Deutschen Käsemarkt ein facettenreiches Jubiläumsprogramm mit vielen Aktionen zusammengestellt. Ein Höhepunkt für die Besucher bildet sicherlich eine italienische Meile in der Langen Straße. Zehn verschiedene Aussteller bieten von Antipasti über Mozzarella, Oliven bis hin zu Pasta, Schinken und Salami alles an, was Italien mit seinen Regionen an raffinierten Gaumenfreuden und Dolce Vita zu bieten hat. Natürlich darf auch der berühmte Wein dabei nicht fehlen.

Eröffnung und Schirmherrschaft

Bürgermeister Rainer Vidal eröffnet am Freitag, 2. September, um 14 Uhr den 10. Deutschen Käsemarkt entweder auf der Hauptbühne an der Museumsmeile oder bei schlechtem Wetter im Restaurant „Meilenstein“, ebenfalls in der Langen Straße.

Die Schirmherrschaft hat in diesem Jahr Alt-Bürgermeister Johannes Kröling übernommen. Dieser repräsentiert stellvertretend das „Offene Forum Tourismus“, eine Gruppe von engagierten Akteuren, die seinerzeit wesentlich zur Gründung des Deutschen Käsemarktes beigetragen haben.

Käsekönigin gibt sich die Ehre

Die aktuelle Allgäuer Käsekönigin Celina Gmünder aus Wolfegg/Landkreis Ravensburg wird sich als Botschafterin auf dem Deutschen Käsemarkt präsentieren. Sie gibt den Allgäuer Käsespezialitäten, Milchviehhaltern, Käsereien und Molkereien ein Gesicht und macht auf die touristischen Schönheiten ihrer Region aufmerksam.

Alles rund um die Milch

Um verstärkt auf den wertvollen Grundstoff des Käses, die Milch, aufmerksam zu machen, richten die Organisatoren an der Kreuzung Wasserstraße/Schäferstraße eine kleine „Milchstraße“ ein. Dort werden milchgebende Tiere zu sehen sein, die vor Ort gemolken werden. Ebenso ein Infomobil, das über Milch als hochwertiges Lebensmittel und als Produkt für einen ausgewogenen Speiseplan informiert. Wie vielfältig Milch schmecken kann, verdeutlichen die Landfrauen mit leckeren Milchshakes und die Familie Leifeld mit ihrem naturbelassenen Bauernhofeis vom Lindenhof aus Ikenhausen.

Raum des Geschmacks

Zum absoluten Geheimtipp gehört ein Besuch im RDG. Hier im historischen Rathauskeller finden Besucher alle auf dem Markt angebotenen Käsespezialitäten sowie prämierte Weine und handgebraute Biere („Craftbiere“). Mit Rat und Tat stehen den Besuchern zahlreiche Fachleute und ein engagiertes Team aus ehrenamtlichen Helfern zur Seite, welche detailliert Auskünfte über Herstellung und Inhalt geben können. Zudem sind die Spezialitäten mit Karten ausgezeichnet, auf denen Standnummern, Ausstellungsort und Hersteller stehen. Orientierung auf dem Markt ist also kein Problem mehr: Die Feinschmecker können ihre Lieblingsprodukte anschließend auf dem Markt ganz schnell finden. Die Hauptsponsoren des 10. Deutschen Käsemarktes sind REWE, BeSte Stadtwerke, RWE, Vereinigte Volksbank eG und Sparkasse Höxter. Marktzeiten: Freitag, 2. September, 14-20 Uhr, Samstag, 3. September, 11-20 Uhr, Sonntag, 4. September, 11.30-18 Uhr. Der Eintritt zum Marktgeschehen beträgt 2 € pro Tag. Im Vorverkauf sind in allen REWE-Märkten des Kreises Höxter die günstigen 3-Tage-Eintrittsbändchen für 3 € erhältlich. Kinder haben freien Eintritt. Das Parken und der Park-Shuttle-Service aus dem Industriegebiet sind kostenfrei.

» 02.-04. September 2016, Käsemarkt, Nieheim

» [ Website der Stadt Nieheim ]


Ähnliche Artikel




MatthiasMatthias

Freier Autor

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 09/2018




Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 




Ww-Umfrage


Dein Lieblings-Fastfood

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww Interviews


Ww-Süd 09/2018

Wer wirbt im Wildwechsel


 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an Fedor Waldschmidt
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

Die neuesten Ww-Artikel

Top 10 (24 Std.)


September 2018
M D M D F S S
« Aug    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930


Ww@Facebook

 


Garage Royal
Sommerfest mit Live-Musik im Cafe Aegidius

Zum diesjährigen Sommerfest am 6. August ab 10 Uhr lädt das Team...

Schließen