Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Rod Stewart - Rarities (Mercury)

am 27 September 2013 von Helena Muhm

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 x bewertet, Wertung: 4,00 von 5) Wie hilfreich fandest Du den Artikel?


81l0+ukFQHL._SL1400_Anfang der 70er, noch vor Radio Pop und American Songbook-Poeten, lieferte Rod Stewart mit seiner Reibeisenstimme traditionellen Soul, gemischt mit Rock & Blues.

Diese Doppel-CD bietet 24 seltene Songs, Outtakes, B-Seiten, Coverversionen, Demos und Liveaufnahmen. Ein schöner Blick zurück.


Weitere interessante Artikel

  • The Gaslight Anthem - Handwritten (Mercury)10. September 2012 The Gaslight Anthem – Handwritten (Mercury) Ganz ehrlich? Ordentliches Album, aber nichts außergewöhnliches. Noch mehr Rock á la Springsteen, der bei den letzten beiden Songs regelrecht kopiert wird. Dafür weniger […]
  • Rod Stewart - Rarities (Mercury)17. Dezember 2012 Ben Harper – By My Side (Virgin) Harper, der bereits auf zehn Alben mit seinem ganz eigenen Stil von Soul, Rock, Blues und Folk überzeugte, stellt hier die Lieblingsballaden seiner bisherigen Karriere zusammen. […]
  • Rod Stewart - Rarities (Mercury)14. Dezember 2012 Lena – Stardust (Universal) Mit der gleichnamigen Single hat uns aller Lena wohl den besten Song ihrer bisherigen Karriere veröffentlicht, ein gnadenlos guter Pop Ohrwurm, der wie auch viele andere Songs des […]
  • Rod Stewart - Rarities (Mercury)13. Dezember 2012 Jimi Jamison – Never Too Late (Frontiers Records) Der Erfolg von Journey und Co gibt dem Genre recht: Der Survivor Sänger weicht zwar musikalisch recht wenig aus den 80er ab, dafür serviert er der Fangemeinde, die auf perfekten […]
  • Rod Stewart - Rarities (Mercury)25. Januar 2013 Frida Hyvönen – To The Soul Frida Hyvönens nunmehr viertes Album kommt überraschend leichtgängig daher. Wo ist also die von der Schwere des Nordens Skandinaviens getragene Melancholie in ihren Songs à la Tina […]
  • Alanis Morissette - Havoc And Bright Lights (Columbia Seven One)2. September 2012 Alanis Morissette – Havoc And Bright Lights (Columbia Seven One) Seit die Powerfrau sich eher dem Pop zugewandt hat, klingen die letzten Alben eher „ganz nett“. Keineswegs innovativ, wie zu Beginn ihrer Karriere. Ein, zwei richtig gute Songs je […]



Dies ist nur ein GravatarHelena Muhm

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 12/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Top 7 – Bewertungen

  • N/A

Ww-Süd 12/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

%d Bloggern gefällt das:
Mehr in Artikel
Tipps gegen Herbstdepression - So wird der Herbst schön!
Tipps gegen Herbstdepression - So wird der Herbst schön!

Die letzten Blumen blühen und die Blätter verfärben sich – draußen ist es bunt. Doch in Nina sieht es anders aus. (mehr …)

Schließen