Regiostar April 2003
Franco di Grazia
aus Bad Zwesten






Regiostars
von A-Z:

[ Hamid Baroudi ]
[ Christoph Batta ]
[ Beathoven ]
[ Ray Binder]
[ Mark Brain ]
[ Buttermaker ]
[ Bernd Gieseking ]
[ Franco di Grazia ]
[ Hans-Joachim Hass ]
[ Disco Honk ]
[ Jens Hausmann ]
[ Daniel Lopes ]

[ Annika Mehlhorn ]
[ Mem Brain]
[ Till Mertens ]
[ Milky ]
[ Natalie ]
[ Michael Rother]
[ Rainer Schüttler ]
[ Elvis Schüssler]
[ Nicole da Silva ]
[ Thomas Stellmach ]

"Eine Stimme - so sanft wie ein Glas Baileys": So wirbt Franco di Grazia für seine Musik. Der Sänger steht auf deutschsprachigen Soul und wandelt in den Fußstapfen von Xavier Naidoo. Mit Erfolg: Im März wurde er von T-Online als "Web-Talent" vorgestellt.

ehr als 800 Musiktalente aller Stilrichtungen hatten sich online beworben.Der Sänger,Gitarrist und Entertainer aus Bad Zwesten war dabei. Mit seiner Interpretation von Xavier Naidoo´s Titel "Sie sieht mich nicht" gehörte er zu den Favoriten des Wettbewerbs. 100 Talente wurden in Köln von einer Jury gecastet. Franco kam unter die zehn Finalisten des "Web-Talent 2003": Kompliment! Eine Woche lang stand er mit einem 1 minütigen Video seines Castingsauftritts im Netz. "Die Jury hatte Tränen in den Augen," so kommentierte die Tageszeitung HNA Francos Auftritt in Köln (ganzer Artikel hier). Fast hätte der Auftritt nicht geklappt, denn schon bei Paderborn blieb das Auto liegen, konnte jedoch wieder flott gemacht werden.

Doch Franco hat mehr zu bieten als Xavier-Coverversionen. Ein weiterer Song steht im Netz als MP3 zum freien Download: "Du hast es getan" heißt das gefühlvolle Stück, das alle ansprechen wird, die emotionale deutsche Soulmusik in der Tradition von Edo Zanki mögen.

Zu di Grazias Repertoire gehören auch italienische und englische Titel. Und wenn sein Herz auch dem Soul gehört, so hat er auch für pop-orientierte Klänge ein sicheres Händchen. Kein Wunder: Bereits seit 13 Jahren macht der 1975 in Osnabrück geborene Sänger Musik. Zur Zeit arbeitet er mit dem Produzenten und Komponisten Achim Borg zusammen, seine Texte schreibt er selbst. Di Gracio tritt auf Stadtfesten und in diversen Clubs auf, er war auch schon im Deutschen und Niederländischen Fernsehen zu erleben. (lj/bm)

Künstler-Homepage:
[ www.francodigrazia.de ]

MP3-File:
[ Du hast es getan ]