Pin It


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Preston & Child: Revange - Eiskalte Täuschung

am 16 Februar 2012 von Wildwechsel



Preston & Child: Revange - Eiskalte Täuschung
Wie hilfreich findest Du diesen Text?

Preston & Child: Revange - Eiskalte Täuschung

Preston & Child - Revenge - Eiskalte Täuschung

Der zweite Teil einer Triologie um FBI- Agent Pendergast ist erkennbar ein Überleitungsband. Leider nicht so mysteriös wie sonst legt sich der Spezialagent diesmal mit seinem mörderischen Schwager und einer Naziorganisation an. Dabei glänzt er leider weniger durch seinen Scharfsinn und Einfallsreichtum, sondern mehr durch Action. Die Handlung ist auch etwas zu verworren. Daher ist das Buch  nur Mittelmass. Für Pendergastfans dennoch ein Muss.

» Droemer, 480 S., 19,99 Euro.


Ähnliche Artikel

  • Mono Inc. – Revenge31. März 2012 Mono Inc. – Revenge Tolle Frisuren, tolle Kutten,  tolle Kanonen, tolle Pistolen, richtig tolle Piraten eben, welche sich auf dem Cover der neuen Mono Inc. EP bestaunen lassen. Leider ist das aber auch […]
  • Nagel: Was kostet die Welt, Roman2. Februar 2011 Nagel: Was kostet die Welt, Roman Der Barkeeper Meise erbt eine Stange Geld und bricht zu einer Weltreise auf. Zurück in Berlin findet er nicht in sein altes Leben.  Er reist in die tiefste westdeutsche Provinz zu […]
  • Arnd Zeigler: Keiner verliert ungern17. Juli 2010 Arnd Zeigler: Keiner verliert ungern Fußballkultsatiriker Armd Zeigler hat wieder gesammelt. Witzige und skurrile Sprüche ums Thema Fußball, von Fußballern und Medienvertretern, sortiert nach so aufschlussreichen Kategorien […]
  • Mary Roach: Die fabelhafte Welt der Leichen13. September 2012 Mary Roach: Die fabelhafte Welt der Leichen Nach dem Tod sind Menschen eben nicht nur unnütze Hüllen, die leblos daliegen und auf die Beerdigung warten, sondern sie können noch viel mehr. Leichen können der Wissenschaft […]
  • Arnaldur Indridason : Island Krimi , Kriminalroman, Abgründe17. Februar 2012 Arnaldur Indridason : Island Krimi , Kriminalroman, Abgründe Ein Kriminalroman der in Island vor der Wirtschaftskrise spielt und Wahnwitz und Überheblichkeit, die letztlich zur Bankenkrise beitrugen, aufzeichnet. Interessant sind auch die […]
  • Karolina Halbach: Die Falknerin11. August 2013 Karolina Halbach: Die Falknerin Es war üblich, zumindest ein Kind aus einer Ritter-, Herzog-, Fürsten-, oder Königsfamilie in einem anderen Rittersgut oder Königshaus aufziehen zu lassen. Niemand würde eine Burg […]
  • Graphic Novel “Offene Arme”: Grenzerfahrung Borderline26. Juni 2011 Graphic Novel “Offene Arme”: Grenzerfahrung Borderline Melanie ist 15 und ritzt sich. Mit diesem ernsten Thema setzt sich der biographische Graphic Novel „Offene Arme“ auseinander. Autorin und Zeichnerin ist Melanie Gerland, die Visuelle […]



WildwechselWildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffntlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

  • Website: http://www.wildwechsel.de

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 07/2018




Ww Interviews



Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App “issuu” (Appstore o. Playstore) installieren. Dort “Wildwechsel” suchen. Unter “Publisher” abbonieren!

 


Ww-Umfrage


Dein Lieblings-Fastfood

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww-Süd 07/2018

Wer wirbt im Wildwechsel?



 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an Fedor Waldschmidt
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

 


Top 10 (24 Std.)


Juli 2018
M D M D F S S
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  


Ww@Facebook

 


%d Bloggern gefällt das:
Mehr in Artikel
Chris Isaak: Beyond The Sun (Warner)
Chris Isaak: Beyond The Sun (Warner)

Die meisten kennen ihn vom Schmachtfetzen “Wicked Game”. Dass Chris Isaak schon immer ein Nostalgiker war, scheint kein Geheimnis. (mehr …)

Schließen