Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Oliver Gehrs: Das große Dummy-Buch

am 12 Januar 2012 von Sabine Geschwinder

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung für diesen Artikel. Sei Du der Erste!)



Oliver Gehrs: Das große Dummy-Buch

„Die Reporter vom Dummy-Magazin besuchen den besten Zugbullen der Welt, warten in der Schlange vom Berghain oder gehen auf Tour mit einem Spanner. Ihre Geschichten sind gewagt, teilweise an der Grenze des guten Geschmacks, aber immer lesenswert.

Nach 5 Jahren Magazin machen haben die Dummy-Macher, die ihrem Heft jedes Mal ein neues Thema (z.B. Sex, Schwarze, Liebe) und einen neuen Look geben, ihre besten Stories rausgepickt und in einem Buch vereint. Macht Spaß, macht schlauer und kratzt nie an der Oberfläche! (sg)

» Kein & Aber, 496 S., 24,90 Euro.


Weitere interessante Artikel

  • Oliver Gehrs: Das große Dummy-Buch7. Januar 2012 Irvin D. Yalom: In die Sonne schauen (Essay) Der Psychoanalytiker, Irvin Yalom, Autor des herzrührenden Buches „Als Nietzsche weinte“ schreibt hier aus der Sicht seiner Praxiserfahrungen über den Umgang seiner Patienten mit dem […]
  • Oliver Uschmann, Sylvia Witt: Überleben auf Partys - Expeditionen ins Feierland15. August 2013 Oliver Uschmann, Sylvia Witt: Überleben auf Partys – Expeditionen ins Feierland Party soweit das Auge reicht. Nicht die Jugend, an die man denkt, das ganze Land feiert ständig Partys: Vom Kindergeburtstag bis zum Junggesellenabschied, die Schaumparty oder die […]
  • Preston & Child: Revange - Eiskalte Täuschung16. Februar 2012 Preston & Child: Revange – Eiskalte Täuschung Der zweite Teil einer Triologie um FBI- Agent Pendergast ist erkennbar ein Überleitungsband. Leider nicht so mysteriös wie sonst legt sich der Spezialagent diesmal mit seinem […]
  • Ralf Bönt: Die Entdeckung des Lichts30. Juni 2012 Ralf Bönt: Die Entdeckung des Lichts Roman - Michael Faraday wird als Sohn eines Schmiedes 1791 in England geboren - nicht gerade die besten Voraussetzungen für eine große Karriere. Aber Faraday ist neugierig, […]
  • Till Mette: Mayoral28. September 2013 Till Mette: Mayoral Seine Bilder sehen aus wie Werbeplakate aus den Fünfzigern. Aber auch etwas naiv wirken sie, mit den Handgeschriebenen Texten. och die machen natürlich aus Gemälden, die im […]
  • Alexandre Dupouy: Scènes libertines. (Fotobuch)17. Oktober 2003 Alexandre Dupouy: Scènes libertines. (Fotobuch) Doupouys gilt als Meister der erotischen Fotografie. Nachdem er sich in der Welt von 1001 Nacht umgetan hat, nun also die Franzosen vor dem endgültigen Niedergang des Adels. Der Stil ist […]



Dies ist nur ein GravatarSabine Geschwinder

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 10/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Top 7 – Bewertungen

Ww-Süd 10/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

Mehr in Artikel
Wie daheim nur lauter!
Wie daheim nur lauter!

Let me see you Pop! Von House bis Funk, Pop & andere Lieblingslieder! Am Samstag, 14.1.2012, ist fast alles an Musik im Club Residenz in...

Schließen