Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Oliver Dierssen: Fledermausland (Roman)

am 18 Mai 2010 von Heiko Schwalm

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung für diesen Artikel. Sei Du der Erste!)


Oliver Dierssen:  Fledermausland (Roman)Eines Nachts wacht Sebastian nackt in seinem Schlafzimmer auf - und hat mit einer Fledermaus zu kämpfen. Kurz darauf häufen sich Dinge, die immer seltsamer werden. In der Kinotoilette wird er von einem Vampir angegriffen, eine Bande von Zwergen - angeblich von der GEZ - stattet ihm in seiner Wohnung einen Besuch ab und in seinem Spülenunterschrank ist eine Person/Geist eingezogen, die ständig seine Wohnung putzt. Dramatisch wird es, als er erfährt, dass seine Freundin Kim auch kein Mensch von dieser Welt ist.

Doch Personen dieser beiden Welten dürfen sich nicht lieben. Kim und er schweben in allerhöchster Gefahr. Ein irrwitziger, fantasievoller Roman, der zum Schluss noch mit gelungener Spannung aufwarten kann. (hs)

» Heyne, 448 S., 12,95 Euro


Weitere interessante Artikel

  • Oliver Dierssen:  Fledermausland (Roman)11. April 2014 Nickolas Butler – Shotgun Lovesongs (Roman) Fünf Jugendfreunde aus Little Wing, einer Kleinstadt im Norden der USA, finden nach Umwegen alle wieder zurück in ihre Heimatstadt. enry und Beth waren dort immer auf ihrer eigenen […]
  • Christoph Marzi: Die wundersame Geschichte der Faye Archer29. September 2013 Christoph Marzi: Die wundersame Geschichte der Faye Archer Glücklich lebt die 26-jährige Buchhändlerin und Musikerin Faye Archer in Brooklyn. Sie gibt kleine Konzerte und fühlt sich im Buchladen des Shaolin-Meisters und guten Freundes Mica […]
  • Charlie Huston: Clean Team, Roman15. Januar 2010 Charlie Huston: Clean Team, Roman Los Angeles, Stadt der großen Stars, aber auch der vielen Looser. Webster, kurz Web ist so einer. Mit Ende 20 lebt er bei seinem Kumpel Chev, der einen Tätorwierladen hat. Web […]
  • Markus Berges: Ein langer Brief an September Novak15. August 2012 Markus Berges: Ein langer Brief an September Novak Roman - Das hatte sich Betti aber ganz anders vorgestellt. Die Flucht der 19jährigen aus dem engen, muffligen Westfalen vor allem vor den Eltern zu einer Brieffreundin in Südfrankreich […]
  • Oliver Dierssen:  Fledermausland (Roman)2. Februar 2011 Nagel: Was kostet die Welt, Roman Der Barkeeper Meise erbt eine Stange Geld und bricht zu einer Weltreise auf. Zurück in Berlin findet er nicht in sein altes Leben.  Er reist in die tiefste westdeutsche Provinz zu […]
  • Anthony Horrowitz: Das Geheimnis des weißen Bandes4. Mai 2012 Anthony Horrowitz: Das Geheimnis des weißen Bandes Auf testamentarische Anordnung von Dr. Watson mussten die Aufzeichnungen zu diesem Fall wegen Ihrer politischen Brisanz 100 Jahre unter Veschluss bleiben, bevor sie der Öffentlichkeit […]



Dies ist nur ein GravatarHeiko Schwalm

Seit der allerersten Ww Süd Ausgabe 1994 am Start!

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 10/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Top 7 – Bewertungen

  • N/A

Ww-Süd 10/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

Mehr in Kultur
Jo Nesbø: Leopard (Kriminalroman)
Jo Nesbø: Leopard (Kriminalroman)

Oslo wird von einer Serie grausamer Morde heimgesucht. Der Serienmordexperte Harry Hole merkt schnell, dass der Täter sehr intelligent vorgeht. (mehr …)

Schließen