Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Of Mice & Men - Cold World (Rise Records)

am 11 Oktober 2016 von Matthias

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 x bewertet, Wertung: 5,00 von 5) Wie hilfreich fandest Du den Artikel?


Of Mice & Men

Of Mice & Men

 

Mit „Cold World“ melden sich Of Mice & Men endlich zurück. Der Opening-Track „Game of War“ leitet das Album ungewohnt ruhig ein und soll laut Aaron Pauley, dem Bassisten der Band auch den Fokus alleine die Lyrics legen. Die Lead Single „Pain“, geschrieben von Vocalist und Frontman Austin Carlile, handelt unter anderem von Carliles täglichem Kampf, den er aufgrund des Marfan-Syndroms hat, aber auch von der stetig wachsenden Unzufriedenheit mit sich selbst und seiner Umwelt. Die beiden Instrumentals, - und + (Nein, das ist hier kein Matheunterricht!) runden „Cold World“ schön ab und zeigen, dass es oft auch ohne Worte geht. Produziert wurde das Ganze von David Bendeth... wo es auch die einzigen Minuspunkte gibt, denn Lyrics und Instrumentals können noch so schön und gut sein, wenn bei der Produktion was falsch gelaufen ist, fehlt dem Diamanten der Feinschliff. Schade!(ann)


Weitere interessante Artikel

  • Ray Wilson
    15. Oktober 2016 RAY WILSON Makes Me Think Of Home Jaggy D  Der ehemalige Stiltskin und (Kurzzeit)-Genesis Frontmann hat sich als Solokünstler in den letzten Jahren durch unermüdliches Touren eine beachtliche […]
  • Bad Seeds
    12. Oktober 2016 Nick Cave & The Bad Seeds – Skeleton Tree (Bad Seed Records) Da geht man ins Studio, möchte ein neues Album produzieren und auf einmal fällt der eigene 15-jährige Sohn unglücklich von einer Klippe und kommt ums Leben. Das sind die Vorzeichen, […]
  • Van Morrison - Keep Me Singing
    16. Oktober 2016 Van Morrison – Keep Me Singing (Caroline Records) Es bleibt dabei. Van Morrison musiziert in einer anderen Welt. Keiner verschmilzt Jazz, Folk, Blues und Soul so genial miteinander, wie der irische Grantler.  Mit 71 Jahren legt […]
  • THE ROLLING STONES
    4. Juli 2016 Totally Stripped-The Rolling Stones Die Stones waren in ihrer Jahrzehnte andauernde Karriere immer wieder für Überraschungen gut.  So auch Mitte der Neunziger. Nach ihrer gigantischen „Voodoo Lounge Tour“ ging es im […]
  • Signs Of Light (Warner)
    18. Oktober 2016 The Head and the Heart – Signs Of Light (Warner) Locker luftiger Pop Rock, der nahe dem Folk-Songwriter Style von FAMILY OF THE YEAR („Hero“) angesiedelt ist.  Das amerikanische Sextett hat einige sehr tolle Songs auf ihrem […]
  • "The Getaway"
    4. Juli 2016 The Getaway – Red Hot Chili Peppers Sie haben es getan! Zum ersten Mal seit 25 Jahren, seit „Mothers Milk“, saß bei den Red Hot Chili Peppers NICHT Erfolgsproduzent Rick Rubin hinter den Reglern. Stattdessen luden […]



MatthiasMatthias

Freier Autor

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 11/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww-Süd 11/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

%d Bloggern gefällt das:
Mehr in Artikel
Ralf Zoll
Griechenland in Wort und Mund

Am 14. Oktober veranstaltet der Gemündener Kunst- und Kulturverein Gleis3 eine Lesung mit Prof. Dr. Ralf Zoll. Passend zu seiner Lektüre im Alten Bahnhof wird...

Schließen