Pin It


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Nick Cave & The Bad Seeds - Skeleton Tree (Bad Seed Records)

am 12 Oktober 2016 von Matthias



Nick Cave & The Bad Seeds - Skeleton Tree (Bad Seed Records)
5 (100%) 2 votes

Bad Seeds

Nick Cave & Bad Seeds

Da geht man ins Studio, möchte ein neues Album produzieren und auf einmal fällt der eigene 15-jährige Sohn unglücklich von einer Klippe und kommt ums Leben. Das sind die Vorzeichen, mit denen Nick Cave während der Sessions zu seinem neuen Album „Skeleton Tree“ zu arbeiten hatte.  

Das Resultat ist ein herrlich minimalistisch produziertes, düsteres und klaustrophobisches Album mit Ausflügen in Avantgarde und Electronica, garniert mit Caves Stimme, die brüchiger , zynischer und nachdenklicher denn je klingt. „Skeleton Tree“ ist ein unglaubliches Statement, das sich in sanfter Ego-Suche, anklagendem Weltschmerz und resigniertem Sarkasmus kleidet.

Es ist mit Sicherheit nicht Caves kommerziellstes oder am leichten zu verstehendes Album. Es ist sein dunkelstes. Und sein bestes. Anspieltipps: Songs 1 bis 8. Komplett durchhören. Unglaublich. (mh)

» [ Website von Nick Cave ]


Ähnliche Artikel

  • RAY WILSON15. Oktober 2016 RAY WILSON Makes Me Think Of Home Jaggy D  Der ehemalige Stiltskin und (Kurzzeit)-Genesis Frontmann hat sich als Solokünstler in den letzten Jahren durch unermüdliches Touren eine beachtliche […]
  • Van Morrison – Keep Me Singing (Caroline Records)16. Oktober 2016 Van Morrison – Keep Me Singing (Caroline Records) Es bleibt dabei. Van Morrison musiziert in einer anderen Welt. Keiner verschmilzt Jazz, Folk, Blues und Soul so genial miteinander, wie der irische Grantler.  Mit 71 Jahren legt […]
  • Of Mice & Men – Cold World (Rise Records)11. Oktober 2016 Of Mice & Men – Cold World (Rise Records)   Mit „Cold World“ melden sich Of Mice & Men endlich zurück. Der Opening-Track „Game of War“ leitet das Album ungewohnt ruhig ein und soll laut Aaron Pauley, dem Bassisten […]
  • The Head and the Heart – Signs Of Light (Warner)18. Oktober 2016 The Head and the Heart – Signs Of Light (Warner) Locker luftiger Pop Rock, der nahe dem Folk-Songwriter Style von FAMILY OF THE YEAR („Hero“) angesiedelt ist.  Das amerikanische Sextett hat einige sehr tolle Songs auf ihrem […]
  • RIVAL KINGS3. Oktober 2016 RIVAL KINGS War (Deepdive Records) Die Schweizer klangen schon beim Debüt „Citizen“ vor zwei Jahren sehr international und modern. „War“ setzt dem nun noch einen drauf. Zum Sextett gewachsen, […]
  • Nick Cave in Kassel?6. September 2016 Nick Cave in Kassel? Fast! Die Rockikone wird mit seiner Band „The Bad Seeds“ am 09.09. sein 16. Studio Album „Skeleton Tree“ veröffentlichen. Erstmals wird es die Songs im Kinofilm „One More Time With […]
  • Totally Stripped-The Rolling Stones4. Juli 2016 Totally Stripped-The Rolling Stones Die Stones waren in ihrer Jahrzehnte andauernde Karriere immer wieder für Überraschungen gut.  So auch Mitte der Neunziger. Nach ihrer gigantischen „Voodoo Lounge Tour“ ging es im […]



MatthiasMatthias

Freier Autor

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 10/2018




Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 




Ww-Umfrage


Dein Lieblings-Fastfood

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww Interviews


Ww-Süd 10/2018

Wer wirbt im Wildwechsel


 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an Fedor Waldschmidt
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

Die neuesten Ww-Artikel

Top 10 (24 Std.)


Oktober 2018
M D M D F S S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  


Ww@Facebook

 


Rüdiger Nehberg
ABGESAGT!!! - Rüdiger Nehberg in Fritzlar - Ein wahrer (Über-)Lebenskünstler!

Jeder, der Rüdiger Nehberg schon einmal live erlebt hat, weiß, was er...

Schließen