Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Nachkriegs-Gedanken in der "Deutschstunde" in Bad Arolsen

am 15 April 2018 von Romina Lo Vecchio



Nachkriegs-Gedanken in der "Deutschstunde" in Bad Arolsen
Wie hilfreich findest Du diesen Text?

Das Gastspiel des a.gon Theaters München kommt mit der "Deutschstunde" nach Bad Arolsen.

Es heißt, wer Deutschland verstehen will, muss Siegfried Lenz lesen.

Der Friedenspreisträger des deutschen Buchpreises beschäftigt sich in der "Deutschstunde" mit der für unser Land typischen Thematik; nämlich dem Erziehungsideal, bei dem die Pflichterfüllung bedeutender als die Menschlichkeit war. Vor allem während der NS-Herrschaft. Ein Thema, bei dem man sich oft die Frage stellt: "Wie hätte ich mich damals wohl verhalten?"

Die "Deutschstunde" war eines der wichtigsten Werke der deutschen Nachkriegsliteratur und vorher noch nie auf einer Bühne zu sehen. Die neue Bühnenfassung (die erste von Autor und Verlag autorisierte) ist somit fast eine kleine Sensation.

In ausgewählten Szenen dreht sich das Schauspiel in sieben Bildern von Stefan Zimmermann vor allem um den Aufsatz "Die Freuden der Pflicht", den der 20-Jährige Siggi 1954 in einer Besserungsanstalt schreiben muss. Anfangs will sich Siggis Blatt einfach nicht füllen, aber schließlich findet er kein Ende mehr und die Seiten füllen sich. Viel zu sehr beschäftigen ihn die Erinnerungen an seine Kindheit und Jugend während des Krieges.

Ein Theaterstück über die dunkle Vergangenheit und die demokratische Gegenwart, das helfen soll, die Welt ein wenig besser zu verstehen.

» 22. April 2018

» Theaterstück "Die Deutschstunde" in Bad Arolsen (nach der Vorlage von Siegfried Lenz)

» Gastspiel des a.gon Theaters München auf der Fürstlichen Reitbahn des Welcome Hotels


Weitere interessante Artikel

  • Zeitreise – Die 80er-Party im Alten Belgischen Kino10. Mai 2017 Zeitreise – Die 80er-Party im Alten Belgischen Kino Wer sich an die Achtziger erinnern kann, hat sie nicht miterlebt.“ - Falco. Sowohl dieses Zitat, als auch derjenige, dem es zugeschrieben wird, stehen stellvertretend für eine der […]
  • Figurentheater “Blickfang” in Altmorschen19. Mai 2017 Figurentheater “Blickfang” in Altmorschen (Altmorschen) Viele Menschen sehnen sich immer mehr nach der Einfachheit. Einfach aber perfekt! Die eingeladenen Theatergruppen bieten bei dem diesjährigen Figurentheaterfestival […]
  • Theater in Bad Arolsen – Die Spuren im Schnee3. Januar 2017 Theater in Bad Arolsen – Die Spuren im Schnee Die introvertierte Wissenschaftlerin Smilla Jaspersen (Foto: Filmszene) ist im Volk der Inuit aufgewachsen. Ihre Mutter gehörte zu dem Eskimovolk und starb, als Smilla noch ein kleines […]
  • Dresdner Salon-Damen im BAC in Bad Arolsen5. August 2014 Dresdner Salon-Damen im BAC in Bad Arolsen Auf den Flügen des phantastischen Traummobils dürfen Sie mit den Dresdner Salon-Damen nach der Spur des Glücks suchen. Steigen Sie ein und begegnen Sie der feurigen Julischka in […]
  • Internationaler Museumstag – Museum. Gesellschaft. Zukunft.8. Mai 2015 Internationaler Museumstag – Museum. Gesellschaft. Zukunft. So lautet das diesjährige Motto des internationalen Museumstages. Bereits zum 38. Mal wird in den Museen in Deutschland gefeiert und zu besonderen Führungen und Veranstaltungen […]
  • Winterjazz-Programm “Engelrausch” – in Bad Arolsen27. Dezember 2013 Winterjazz-Programm “Engelrausch” – in Bad Arolsen Weihnachten - gegengebürstet in der Form aber das Gefühl bleibt, nein, es ist dadurch sauberer, intensiver geworden. " So schreibt Konrad Beikircher über das Trio Tango Transit. Auf […]



Dies ist nur ein GravatarRomina Lo Vecchio

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 05/2018

Ww-Nord 04/2018




Ww Interviews



Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App “issuu” (Appstore o. Playstore) installieren. Dort “Wildwechsel” suchen. Unter “Publisher” abbonieren!

 


Ww-Umfrage


Dein Lieblings-Fastfood

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww-Süd 05/2018

Ww-Süd 04/2018

Wer wirbt im Wildwechsel?



…und wie werbe ich auch im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an Fedor Waldschmidt
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

 


April 2018
M D M D F S S
« Mrz    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  


Top 10 (24 Std.)

Ww@Facebook

Mehr in Artikel
Selig kommen zum Burg Herzberg Festival 2018
Wild seit 1968! - 26.-29.07.2018 Burg Herzbergfestival in Breitenbach am Herzberg

50 Jahre nach Entstehung der 68er-Bewegung feiert auch das Burg Herzbergfestival in Breitenbach am Herzberg sein 50. Jubiläum. Vom 26.-29. Juli 2018 erlebt man auf...

Schließen