Pin It


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

MIKE BROOKS The Earth Is The Fullness (Moll Selekta/Indigo)

am 01 Februar 2005 von Wildwechsel



MIKE BROOKS The Earth Is The Fullness (Moll Selekta/Indigo)
Wie hilfreich findest Du diesen Text?

MIKE BROOKS The Earth Is The Fullness

MIKE BROOKS
The Earth Is The Fullness

Wieder ein Highlight von Moll Selekta, das vor allem Rootsreggae-Fans erfreuen wird. Mike Brooks hat sich während seiner Karriere nicht oft ins Rampenlicht gedrängelt. Vielmehr hat er sorgsam an Veröffentlichungen gefeilt und andere Artists produziert. Dennoch zählt er mit seiner einzigartigen Stimme zu den gewichtigen Vertretern des Genres.

Die vorliegende Zusammenstellung vereint 13 mitunter höchst seltene Aufnahmen aus den 70er und 80er Jahren. Produziert wurden sie fast alle im Channel One Studio, das für seinen Sound weltbekannt wurde. Der Titeltrack wurde 1972 in den Anfangstagen des Black Ark Studios von Perry aufgenommen und gemixt.

Mike Brooks präsentiert sich als begnadeter Sänger und Songschreiber, der es schafft, abseits von Klischees auch zarte Worte und sozialkritische Verweise zu formulieren. (kf)


Ähnliche Artikel

  • V.A. – In the club 2014.126. Februar 2014 V.A. – In the club 2014.1 Die Sampler-Reihe „In the club“ hat sich mittlerweile auf dem stark umkämpften Dance-Markt durchgesetzt und zählt zweifelsohne zu den qualitativ hochwertigen Compilations. Kein Wunder, […]
  • Heisskalt – Vom Stehen und Fallen19. Mai 2014 Heisskalt – Vom Stehen und Fallen Vom Stehen und Fallen Definitiv könnte „Vom Stehen und Fallen“ das deutsche Rockalbum des Jahres werden. Und somit beginnt diese Albumkritik ähnlich wie Sänger Mathias Boch auch an […]
  • Kylie Minogue – The Abby Road Sessions (Parlophone /EMI)1. Dezember 2012 Kylie Minogue – The Abby Road Sessions (Parlophone /EMI) Kylie mal anders. Abby Road ist das Studio, wo die Beatles ihr elftes Album aufgenommen haben, das ebenfalls den Titel Abby Road trägt.  Bei Kylie geht es auch um ihre eigene […]
  • Hyenaz – Critical Magic (Springstoff)11. Dezember 2016 Hyenaz – Critical Magic (Springstoff) Ein Wort: Headtrip. Das zweite Album von Kathryn Fischer und Adrienne Teicher aka. Hyenaz ist ein einziger Headtrip.Wer jetzt gedacht hat, elektronische Musik ist konventioneller Musik […]
  • Van Morrison – Moondance (Deluxe Edition/ Warner)26. September 2013 Van Morrison – Moondance (Deluxe Edition/ Warner) 1970 erschien dieses Meisterwerk von Van The Man. Es zählt noch heute zu den bedeutensten Alben der Musikgeschichte. Das Album wurde komplett remastert und mit jeder Menge Studiotakes […]
  • MIKE BROOKS The Earth Is The Fullness (Moll Selekta/Indigo)1. Februar 2004 DIVERSE: Don’t Give Up Your Culture (Moll Selekta/EFA) Bisher hat Moll Selekta Alben von jeweils einem Künstler veröffentlicht: Alton Ellis, Joseph Cotton, Mike Brooks u.a. Jetzt stellen die Fachleute für Reggae eine Compilation vor, die […]
  • Kvelertak – Meir (Roadrunner Records (Warner))11. Juni 2013 Kvelertak – Meir (Roadrunner Records (Warner)) Kverlertak“, norwegisch für „Würgegriff“ - wenn man es wörtlich nimmt, kommt das der Musik von selbiger Band schon sehr nahe. „Meir“ heißt das dritte Album der Nordmänner, die […]



WildwechselWildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffntlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

  • Website: http://www.wildwechsel.de

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 07/2018




Ww Interviews



Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App “issuu” (Appstore o. Playstore) installieren. Dort “Wildwechsel” suchen. Unter “Publisher” abbonieren!

 


Ww-Umfrage


Dein Lieblings-Fastfood

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww-Süd 07/2018

Wer wirbt im Wildwechsel?



 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an Fedor Waldschmidt
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

 


Top 10 (24 Std.)


Juli 2018
M D M D F S S
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  


Ww@Facebook

 


%d Bloggern gefällt das:
Mehr in CD-Kritiken
ADAM GREEN: Gemstones (Sanctuary/Rough Trade)
ADAM GREEN: Gemstones (Sanctuary/Rough Trade)

Hier ist es nun das langerwartete Folgealbum von »Friends Of Mine« vom Songwriter der Stunde. Adam Green serviert 15 kurze, kurzweilige Songs, braucht nicht lange...

Schließen