Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Mary Roach: Die fabelhafte Welt der Leichen

am 13 September 2012 von Anna-Marie Kröger

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung für diesen Artikel. Sei Du der Erste!)


Mary Roach: Die fabelhafte Welt der Leichen

Die fabelhafte Welt der Leichen

Nach dem Tod sind Menschen eben nicht nur unnütze Hüllen, die leblos daliegen und auf die Beerdigung warten, sondern sie können noch viel mehr.

Leichen können der Wissenschaft dienen, als Crashtestdummies herhalten, werdenden Ärzten und Gerichtsmedizinern beim Studium Anschauungsmaterial bieten, sie wurden ins All geschickt und haben der Menschheit schon in einigen Situationen geholfen. Genau über diese Zwecke recherchierte und schrieb Mary Roach. Entstanden ist ein unterhaltsames, aber auch skurriles Buch.

» riva, 352 S., 19,99 Euro


Weitere interessante Artikel

  • Arnaldur Indridason : Island Krimi , Kriminalroman, Abgründe17. Februar 2012 Arnaldur Indridason : Island Krimi , Kriminalroman, Abgründe Ein Kriminalroman der in Island vor der Wirtschaftskrise spielt und Wahnwitz und Überheblichkeit, die letztlich zur Bankenkrise beitrugen, aufzeichnet. Interessant sind auch die […]
  • Andrew Morton: Angelina Jolie - Biographie10. Oktober 2010 Andrew Morton: Angelina Jolie – Biographie Autor Andrew Morton möchte uns Angelina Jolie erklären. Er erzählt von Kindheit und Jugend Jolies im Stil eines Roman, detailliert und umfangreich. Doch Morton hat nie selbst mit […]
  • Ralf Bönt: Die Entdeckung des Lichts30. Juni 2012 Ralf Bönt: Die Entdeckung des Lichts Roman - Michael Faraday wird als Sohn eines Schmiedes 1791 in England geboren - nicht gerade die besten Voraussetzungen für eine große Karriere. Aber Faraday ist neugierig, […]
  • Mary Roach: Die fabelhafte Welt der Leichen7. Januar 2012 Irvin D. Yalom: In die Sonne schauen (Essay) Der Psychoanalytiker, Irvin Yalom, Autor des herzrührenden Buches „Als Nietzsche weinte“ schreibt hier aus der Sicht seiner Praxiserfahrungen über den Umgang seiner Patienten mit dem […]
  • Matthias Wittekindt: Schneeschwestern17. August 2012 Matthias Wittekindt: Schneeschwestern Der Tod der 16jährigen Genevieve nach einer Party löst eine Kette von weiteren Ereignissen aus, denen der Kommissar Roland Colbert kaum folgen kann. Es scheint sich um Mord zu handeln, […]
  • Caroline Vermalle: Denn das Glück ist eine Reise28. Juni 2013 Caroline Vermalle: Denn das Glück ist eine Reise Wenn man dieses detailreiche Buch liest, ist man überzeugt, dass diese Reise auf jeden Fall unternommen wurde. Die Tochter wusste vom Plan ihres Vaters. Die beiden Freunde sind jeder […]



Dies ist nur ein GravatarAnna-Marie Kröger

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 10/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Top 7 – Bewertungen

  • N/A

Ww-Süd 10/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

Mehr in Artikel
Samsara
Samsara

(USA 2011, 102 Min.) - Dokumentation wäre für diesen Film ein viel zu harmloser Begriff. Ein sinnliches Erlebnis träfe es eher, ein Kaleidoskop aus Farben,...

Schließen