Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Marburg: Schlägerei am Rudolphsplatz - Das Opfer erheblich verletzt - Kripo sucht Zeugen!

am 31 Juli 2012 von Wildwechsel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung für diesen Artikel. Sei Du der Erste!)


Am Rudolphsplatz in Marburg, zwischen dem Brunnen und der Lahn, kam es am Samstag, 21. Juli, gegen 19 Uhr zu einer Schlägerei. Das erheblich verletzte Opfer, ein 32-jähriger Obdachloser, lag vier Tage im Krankenhaus und erstattete danach eine Anzeige. Die Kripo Marburg sucht zur Klärung der Vorkommnisse dringend nach Zeugen.

Nach eigenen Angaben des zur Tatzeit erheblich alkoholisierten Verletzten gab es keine Vorgeschichte, vor allem auch keinen unmittelbar vorangegangen Streit.

Der ihm vom Sehen her bekannte Widersacher habe ihn zu sich gerufen und zugeschlagen. Das Opfer erhielt mehrere Faustschläge ins Gesicht und kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Polizei konnte mittlerweile einen Tatverdächtigen ermitteln. Es handelt sich um einen hinlänglich polizeibekannten 40-jährigen Mehrfach- und Intensivtäter.

Die Kripo Marburg sucht jetzt dringend nach weiteren Zeugen der Auseinandersetzung. Der Betroffene gab an, dass sich zur Tatzeit noch mehrere ihm nicht bekannte Leute am Rudolphsplatz aufhielten
und eigentlich etwas gesehen haben müssten. Kripo Marburg, Tel. 06421/406-0. (Martin Ahlich)

Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen


Weitere interessante Artikel

  • Marburg: Schlägerei am Rudolphsplatz - Das Opfer erheblich verletzt - Kripo sucht Zeugen!11. Mai 2017 Jazzabel in Marburg Frauenpower! Jazz braucht nicht viele Instrumente – nicht umsonst sind einige der berühmtesten Jazzformationen Trios. So auch die Damen von Jazzabel, die am 19. Mai im Marburger […]
  • Kassel: A3 geht in Flammen auf2. Juli 2012 Kassel: A3 geht in Flammen auf Am Sonntagmorgen gegen 3:20 Uhr ist in einem Hinterhof an der Dresdner Straße 1 in Kassel ein Auto in Brand geraten, Personen kamen nicht zu Schaden. Die ersten Ermittlungen des […]
  • Panteón Rococó im KFZ Marburg!13. Juli 2017 Panteón Rococó im KFZ Marburg! Die Gründung der Band erfolgte inmitten einer sozialen und politisch schwierigen Zeit. Rockmusik war nicht erwünscht in den frühen 90ern in Mexiko. Zu diesem Zeitpunkt führte die […]
  • Marilyn Mazur ( Foto: Stephen Freiheit )14. Mai 2017 Marilyn Mazur in Marburg Noch mehr Schläge! Marilyn Mazur wurde zwar 1955 in New York City geboren, lebte aber seit ihrem 6. Lebensjahr in Dänemark. Ihren Durchbruch schaffte sie mit ihrer Band Zirenes im […]
  • Sepp der Partyrocker14. Mai 2017 Hafenfest in Marburg Marburg feiert feste! Zum siebten Mal findet in diesem Jahr das Marburger Hafenfest statt. Veranstaltet von der Familie Ahlendorf, stehen neben Musik­acts auch eine Wildwasserbahn und […]
  • POL-PB: Spendensammler waren vermutlich Trickdiebe22. November 2013 POL-PB: Spendensammler waren vermutlich Trickdiebe Hövelhof (ots) - (mb) Zwei unbekannte Spendensammler stehen im Verdacht, am Donnerstagnachmittag Trickdiebstähle in einem Büro und einer Praxis verübt zu haben. Die Taten wurden kurz […]



Dies ist nur ein GravatarWildwechsel

Redaktion des Printmagazin Wildwechsel.
Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994).
Auf Wildwechsel.de veröffntlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

  • Website: http://www.wildwechsel.de

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 12/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Top 7 – Bewertungen

  • N/A

Ww-Süd 12/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

%d Bloggern gefällt das:
Mehr in Artikel
Der Fantastische Mr. Fox
Der Fantastische Mr. Fox

(USA 2009) Darf’s ein bisschen Exzentrik sein? Regisseur Wes Anderson („The Royal Tenenbaums“) ist sicherlich die richtige Adresse dafür. Zur Story: Mr. Fox war früher...

Schließen