Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Mando Diao – Infruset (Vertigo Berlin [Universal])

am 01 Dezember 2012 von Maria Blömeke

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung für diesen Artikel. Sei Du der Erste!)


Mando Diao – Infruset (Vertigo Berlin [Universal])Was auch immer man von Mando Diao erwartet – dieses Album überrascht sicher. Weniger lauter, druckvoller Indie-Rock

(wie „Dance with somebody“), sondern fast ausschließlich ruhige Klänge, und was viele noch mehr überraschen dürfte – die fünf Schweden singen nicht wie gewohnt auf Englisch, sondern in ihrer Muttersprache.

Björn Dixgårds und Gustaf Noréns unverwechselbare Stimmen werden zum Spielen rausgelassen. Sie dürfen all ihre Register ziehen, alles zwischen laut und leise, rau und sanft. Hinter den Melodien schimmern immer wieder musikalische Anspielungen auf schwedische Volksmusik hervor, insgesamt ist es auf keinen Fall Indie-Rock, eher Folk mit Geigen (und durchaus ein paar Gitarren).

Textlich bewegt sich die schwedische Band auf den Pfaden des Dichters Gustaf Fröding, der 2011 seinen 100. Todestag feierte. Die Texte sprechen von Jugend und Alter und von Wehmut. Der Schönheit der Natur und gesellschaftlichen Problemen. Eine wunderbare Stimmung, auch wenn man von den Texten kaum etwas bis nichts versteht. Wer sie versteht, wird an der Tiefgründigkeit Frödings sicher gefallen finden. Der Klang dieser Sprache ist ein ganz besonderer!

Infruset“ ist sicher auch eine Liebeserklärung an die Heimat. In Schweden verdiente Nummer 1.


Weitere interessante Artikel

  • Leslie Clio - Gladys (Vertigo / Universal)7. April 2013 Leslie Clio – Gladys (Vertigo / Universal) Im Vorprogramm von Joss Stone, Bosse und Kean. Auftritt in der RTL-Seifenoper „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ und dann auch noch ein eigener Werbespot eines Autoherstellers. Leslie […]
  • Mando Diao – Infruset (Vertigo Berlin [Universal])14. Dezember 2012 Lena – Stardust (Universal) Mit der gleichnamigen Single hat uns aller Lena wohl den besten Song ihrer bisherigen Karriere veröffentlicht, ein gnadenlos guter Pop Ohrwurm, der wie auch viele andere Songs des […]
  • Mando Diao – Infruset (Vertigo Berlin [Universal])9. Dezember 2012 The Script – #3 (Universal) Auch dem, dem diese Band nichts sagt, kommt sie einem recht bekannt vor – doch woran mag das liegen? Sicherlich einerseits daran, dass The Script eine dieser Bands sind, von denen […]
  • Ww-Promi-Kritik: 2-4 Grooves besprechen "Club Sounds Vol. 63"29. Oktober 2012 Ww-Promi-Kritik: 2-4 Grooves besprechen “Club Sounds Vol. 63” Wir freuen uns sehr erstmals für den Wildwechsel unsere Platten- bzw. CD-Kritik beizusteuern. Wir nehmen uns eine der erfolgreichsten Compilations auf dem deutschen Markt zur Brust. Es […]
  • Dance with Dirt - We Are Dance With Dirt (Cargo Records)9. April 2013 Dance with Dirt – We Are Dance With Dirt (Cargo Records) Nichts wirklich Neues präsentieren die vier Dänen aus Aarhus und Aalborg von „Dance With Dirt“ hier mit ihrem Debüt und dennoch: Unglaublich, sofort zieht einen die Mucke in den Bann. […]
  • Mando Diao – Infruset (Vertigo Berlin [Universal])3. Februar 2013 Adoro – Träume (We Love Music / Universal) Adoro? Das sind doch die fünf Opernsänger! Genau richtig - das sind fünf Stimmen, die unter die Haut gehen.Nach ihrem Debüt „Adoro“ (2008) haben sie nun ihr fünftes Album auf den Markt […]



Dies ist nur ein GravatarMaria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 12/2017

Ww Interviews




Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Top 7 – Bewertungen

  • N/A

Ww-Süd 12/2017

Wer wirbt im Wildwechsel?



 




Top 10 (24 Std.)




Ww@Facebook

%d Bloggern gefällt das:
Mehr in Artikel
Wenn die Artists zwei Mal klingeln … Carlpit & Modana und David Puentez im Bonkers Frankenberg
Wenn die Artists zwei Mal klingeln … Carlpit & Modana und David Puentez im Bonkers Frankenberg

Gleich zwei Mal klingeln in diesem Monat die Stars an der Tür des Bonkers in Frankenberg-Geismar. (mehr …)

Schließen