Pin It


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

M83: Hurry up, we’re dreaming (Naiver)

am 25 Dezember 2011 von Jason Durrant



M83: Hurry up, we’re dreaming (Naiver)
5 (100%) 1 vote

M83: Hurry up, we’re dreaming (Naiver)Ein Hoch auf das WDR-Radio und „1Live - Plan B“, die mich erst auf dieses Album aufmerksam machten. Da fährt man des Abends durch eine Einöde und hört „Midnight City“ von M83...und ist total geflasht! „Hurry up, we’re dreaming“...das sind opulente Synthiepoplines, Orchestralsounds, Chöre, Saxofoneinlagen und Streicher.

Allerdings manchmal auch so ein bisschen „wir fassen uns alle bei den Händen und springen durch die bunten Frühlingswiesen“. Teilweise wundervoll anmutende „Klangteppiche“, teilweise ein bisschen zu langatmig oder cheesy (vor allem „Raconte-Moi Une Histoire“, wo es darum geht, wie eine Mädchenstimme ein glückliches Frosch-Leben beschreibt). Anspieltipps von meiner Seite: „Midnight City“, „Soon, my friend“ und „Klaus I love you“.


Ähnliche Artikel

  • Hurricane und Southside 2012: Es gibt nur noch limitierte Club-Tickets!7. Juni 2012 Hurricane und Southside 2012: Es gibt nur noch limitierte Club-Tickets! Scheeßel/Neuhausen ob Eck, 1. Juni 2012 – Die Zwillingsfestivals Hurricane und Southside, zu denen vom 22. bis 24. Juni 2012 insgesamt wieder über 100.000 Festivalfans aus ganz […]
  • V.A. – In the club 2014.126. Februar 2014 V.A. – In the club 2014.1 Die Sampler-Reihe „In the club“ hat sich mittlerweile auf dem stark umkämpften Dance-Markt durchgesetzt und zählt zweifelsohne zu den qualitativ hochwertigen Compilations. Kein Wunder, […]
  • Ulrich Schnauss: A long way to fall (Scripted Realities)9. Februar 2013 Ulrich Schnauss: A long way to fall (Scripted Realities) Ulrich Schnauss, Wahl-Londoner und Ex-Kieler wird nicht vielen Lesern ein Begriff sein. Was eigentlich schade ist ... denn wer auf opulente, teils melancholische […]
  • Whomadewho  – Ember28. Juni 2015 Whomadewho – Ember Die Dänen von Whomadewho sind recht umtriebig. Nachdem das Trio aus Kopenhagen (seit ihrer Gründung 2003) bereits 2014 ihr fünftes Album „Dreams“ veröffentlichten, folgt direkt 2015 die […]
  • Van Morrison – Moondance (Deluxe Edition/ Warner)26. September 2013 Van Morrison – Moondance (Deluxe Edition/ Warner) 1970 erschien dieses Meisterwerk von Van The Man. Es zählt noch heute zu den bedeutensten Alben der Musikgeschichte. Das Album wurde komplett remastert und mit jeder Menge Studiotakes […]
  • I break horses – Chiaroscuro23. Februar 2014 I break horses – Chiaroscuro Chiaroscuro“, mittlerweile das zweite Werk der Schweden Maria Lindén und Frederik Balck, bedient sich eines italienischen Fachbegriffs aus der Kunst, der in Licht getauchte Motive vor […]
  • Demure – Kill The Silence (Eigenvertrieb)22. September 2012 Demure – Kill The Silence (Eigenvertrieb) Schon seit geraumer Zeit verfolge ich den Werdegang des jungen schwedischen House-Produzenten John Dahlbäck. Ist man auf der Suche nach qualitativ hochwertigem „funky Electro-House“, […]



Jason DurrantJason Durrant

  • Website: http://www.teachers-music.de/

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 07/2018




Ww Interviews



Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App “issuu” (Appstore o. Playstore) installieren. Dort “Wildwechsel” suchen. Unter “Publisher” abbonieren!

 


Ww-Umfrage


Dein Lieblings-Fastfood

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Ww-Süd 07/2018

Wer wirbt im Wildwechsel?



 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an Fedor Waldschmidt
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

 


Top 10 (24 Std.)


Juli 2018
M D M D F S S
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  


Ww@Facebook

 


%d Bloggern gefällt das:
Mehr in CD-Kritiken
Nero: Welcome Reality (MTA Recordings)
Nero: Welcome Reality (MTA Recordings)

Befasst man sich intensiv mit dem globalen Musikgeschehen, so wird man schnell erkennen, dass sich Dubstep-Elemente in mehr und mehr Produktionen wiederfinden (mehr …)

Schließen